1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Chronarch 201 e7

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von hechtangler014, 12. Januar 2015.

  1. hechtangler014

    hechtangler014 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,
    hat jemand die oben genannte baitcaster von shimano? Kann man sie vom wurfgewicht her mit einer abu revo stx vergleichen? Ich hab nämlich gehört sie soll etwas besser von der Qualität sein als eine abu stx. Falls das wurfgewicht in Ordnung geht würde ich sie gerne an einer abu garcia veritas 2.0 701h 11-42g ( aber wahrscheinlich eher bis 50/60 Gramm) verwenden.*Wobbler*und Gummifische bis 16 cm werden hauptsächlich eingesetzt. Was haltet ihr von dieser Rute bzw. dem Vorgänger ?
    Danke im Voraus !
    http://www.angelrutenkaufen.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2016
  2. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    bis 50g kannst Du die 201E7 problemlos einsetzen (manche trauen der sogar noch mehr zu, ich bin da immer etwas vorsichtiger).

    Ansonsten gute Wahl und wirklich besser als die STX - viel Spaß damit!

    Zur Rute kann ich nichts sagen.

    Gruß, Matthias
     
  3. DerAndi

    DerAndi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Also ich greif mal Höher. Ich hab die Curado D201 und die E201 beide im Programm gehabt. Die 201E ist ja quasi dat selbe die die Chronarch nur in Grün. Die hab ich auch zum Heavy Cover fischen eingesetzt an ner 3oz Flipping Rute mit Florida Rigs die wirklich schwer sind. Bullets um die 2oz +4 inch Krebse oder PUnching Baits. Da kommste teils wirklich auf 70g bei. Und dat hat sie auch lange mit gemacht. Hab sie aber mittlerweile verkauft und der neue Besitzer fischt an bzw mit ihr auch dickere Jerks. 16cm Gummis + m22g Köpfe hab ich selbst schon gefischt, ist hier der Standard zum Zandern im Winter. Mach dir also keine Sorgen dat sie dir was zerlegt wenn du sie über 50g nutzen wirst, da passiert nix
     
  4. hechtangler014

    hechtangler014 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten!!
     
  5. chris23

    chris23 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    1
    Ich habe die Chronarch schon in an einer leichten Jerke intensiv gefischt, auch mit Gummis bis ca. 60g. Alles problemlos und kann die Rolle absolut weiterempfehlen!

    Zur Rute kann ich leider auch nicht sagen.
     

Diese Seite empfehlen