1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano Cardiff 201 vs. Abu Ambassadeur 4600 C3

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Patte, 12. Januar 2010.

  1. Patte

    Patte Barsch Simpson

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Hallo Leute,

    bin auf der Suche nach einer passenden Multi für meine Yad Cleavland Jerk. Geplant ist es damit Köder zwischen 50 und 100 gramm zu fischen.

    Ich bin zwischen den beiden o. g. Multirollen am schwanken. Habe über beide Rollen bislang nur gutes gehört. Vielleicht könnt ihr mir meine Entscheidung durch einige Empfehlungen erleichtern.

    Welche von den beiden Rollen würdet ihr mir also ans Herz legen?
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Hab einige gute Comments von der Cardiff gehört - selber kennen tue ich keine der von dir Genannten.
    Allerdings solltest du evt. auch die Abu STX mit ins Visier nehmen, das ist nämlich eine absolut hervorragende Jerk Multi und kann auch gut bis 80 Gramm gefischt werden.
     
  3. MatthiasH

    MatthiasH Belly Burner

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Und außerdem noch eine Lowprofil-Rolle,die wie ich finde, einfach besser in der Hand liegt.
     
  4. Patte

    Patte Barsch Simpson

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    na kommt schon leute...

    ein bischen mehr resonanz, wenn ich bitte darf?! :wink:
     
  5. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ich fische an meiner 120g Jerkbait Rute schon lange eine 5501 C3 (die alte noch) also eine Nummer grösser, als die von dir ausgesuchte Rolle. Ich bin sehr zufrieden und die Rolle läuft und läuft und läuft... Das Getriebe hat noch keinerlei Ermüdungserscheinungen und auch die Schnurführung arbeitet immer noch tadellos.
    Bei den Ködergrössen bis 100g, würde ich dir auch empfehlen die Rolle etwas stärker auszuwählen. Die o. g. STX ist, meiner Meinung nach, nicht wirklich eine Jerbait Rolle.
    Man kann sie zwar zum leichten Jerken - bis ca. 60g verwenden, aber mehr möchte ich der Rolle nicht dauerhaft antun.
    Bedenke, dass beim Jerken mit 100g enorme Kräfte auftreten, die eine ganz schöne Belastung auf die Rolle bringen. Da wäre, wenn es denn low Profile sein soll eine Revo Torro die bessere Wahl oder aber eine C3, wenn es klassisch sein soll.Meine C3 hat nur eine Achsbremse, was aber beim Jerken ausreicht. Bei den neuen C3 gibt es auch schon eine hinten sitzende Freigabetaste(4600), was das Werfen meinem Modell gegenüber erleichtert. Meine 5501 hat halt eine Freigabetaste auf der Getriebeseite, was evtl. nicht jedem liegt.

    Gruss
    Michael
     
  6. MatthiasH

    MatthiasH Belly Burner

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe nach einem Jahr von einer ABU 5601 JB auf ne Toro 51 gewechselt, mir war die JB einfach zu groß, ich konnte die Rolle einfach nicht richtig halten, die Toro lieg einfach fluffiger in der Hand, das Angeln ist einfach entspannter.

    Nicht wirklich, da traue ich ne Inshore mehr zu...
     
  7. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Da kannst du beruhigft beide Rollen nehmen bzw. schau halt, welche du günstiger bekommst, die tun sich nix gegenseitig abnehmen... :wink:
     
  8. Predator0611

    Predator0611 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    beachte aber das die 4600 C3 ein Rechtshandmodell ist, wenn du mit Links drehst dann die 4601
    Bei Abu und Shimano immer=ist die letzte Ziffer des angegebenen Rollentyps, bzw der Rollengröße eine 1 , dann immer Linkshand bei 0 eine Rechtshand
    Also z.B Calcutta 401 = Linkshand, Calcutta 400= Rechtshand oder Abu.....5601= Linkshand , Abu 5600 = Rechtshand.Nur bei Daiwa erkennt man anhand eines L in der Rollenbezeichnung ob es ein Linkshandmodell ist, ohne L bedeutet immer Rechtshand :wink:
     
  9. weatherby

    weatherby Barsch Simpson

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Moin !

    Also ne Cardiff kannste knicken. Keine Bremskraft. Beim Jerken von dickeren Brocken musste mitnm Daumen die Spule bremsen.

    Ausserdem ist die Schnurführung Müll, da nicht synchronisiert.
    Das schrottet auf Dauer die teure geflochtene.
    Die Rolle kann man höchstens fürs Gufinieren auf Zander mit Monofil benutzen, aber da geht ne Stationäre besser (meine Meinung)

    Hab mir die Revo Toro 51HS gegönnt. Die hat genug Power auch für grosse Köder. Die 61 war mir zu fett.

    Jörg
     
  10. Hellvis

    Hellvis Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe auch eine Cardiff für Jerks bis etwa 120 g - ich fische mit der Rolle nicht allzu oft. Dass die Bremse durchrutscht (beim Jerken) kann ich allerdings nicht bestätigen. Tritt dieses Problem von Anfang an auf?

    Eine synchronisierte Schnurführung dürften tatsächlich die meisten Rollen nicht haben. Ob das wirklich Vorteile bringt? Es verbraucht ja auch Energie beim Wurf (bei so großen Ködern wahrscheinlich aber unerheblich).

    Wenn Du eine günstige und robuste Rolle willst ist sie sicher gut geeignet.
     
  11. bastianxx

    bastianxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herne
    also würde immmer wieder auf diese drei zurückgreifen:

    1. Shimano calcutta 251B oder 201B
    2 .ABU Revo Toro 51 (die 61 ist echt ein ziemlicher brummer)
    3. ABU C3

    mit jeder von den dreien bist du meiner meinung nach bestens gerüstet.

    mit der cardiff (u.a. auch mit der bremse) war ich ebenfalls nicht zufrieden. hab sie mal 2 tage von nem bekannten als ersatz gefischt.

    beste grüße,

    sebastian
     
  12. newgofarmer

    newgofarmer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    K.C.
    Eine Calcutta 251B gibt es nicht! Wenn dann Calcutta 251!!!
     
  13. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    deshalb beim jerken die bremse komplett zu und nach anhieb sachte einstellen wenn der fisch denn wirklich so dick ist das er am schweren jerkgeschirr abhauen will...

    also ich hatte die 301er und da war nix mit durchrutschen-und die musste jerks von 200g bewältigen....
     

Diese Seite empfehlen