1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Shimano biomaster 91h vs greys prowla

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von imp8ct, 24. Februar 2014.

  1. imp8ct

    imp8ct Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    Ich bin ein begeister Zander Jäger und möchte mir eine neue Rute für das Fischen in Buhnen von Rhein und Elbe kaufen.
    Ich habe mir die Shimano Biomaster in 2.70m 15-60 g Wg raus gesucht.
    Bin jetzt aber noch am überlegen ob eine greys in 2.76 mit 50g wg nicht empfehlenswerter wäre. Gerade auch wegen der Garantie.
    Rolle ist die Shimano Stradic ci4 + 3000 . Bevorzugte Methode ist das Faulenzen.
    Könnt ihr euere Erfahrung mit der Biomaster teilen? Man findet kaum Infos und Tests zu der Rute.
    Danke!
     
  2. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Hi,
    habe die SBIO91H mit dem gleichen WG allerdings hat sie 2,77m:mrgreen:.
    Kann ich grundsätzlich empfehlen, allerdings ist sie wie die meisten Shimano-Ruten leicht Kopflastig. Aus diesem Grund hat mir der Rutenbauer ein Bleibeschwertes Endstück, ich glaube mit 40 gr. eingesetzt.
    Allerdings wird das nicht besser, mit deiner avisierten Stradic CI4+ 3000. Die wiegt ja gerademal 200g. Ich fische die mit einer Vanquish 4000 mit einem Gewicht von 240gr. und das ist eine ideale Ruten/Rollen-Kombi. Das heißt ich würde bereits aus diesem Grund dir auf jeden Fall zu einer Shimano in der 4000'er Größe raten.
    Die Rute verfügt über eine schöne ausgeprägte Spitzenaktion, Bissauswertung ist auch sehr gut. Also insgesamt von mir eine empfehlung.
     
  3. imp8ct

    imp8ct Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Wie ist denn der direkt Service von shimano? Gerade bei einem Ruten Bruch?
     
  4. WM76

    WM76 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. November 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    47
    Ort:
    Aachen
    Aus meiner Erfahrung ist Shimano nicht sehr kulant. Meinen gebrochenen Spitzenteil (Rute gerade mal 1 Monat gefischt) wollte Shimano nicht ersetzen - mein Händler hat dies aber dann aus Kulanz gemacht. Bei Pure Fishing sieht es wohl besser aus was man so hört.
     

Diese Seite empfehlen