Dienstag, 03.08.2021 | 19:37 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Shimano Beastmaster FX Predator

Barsch-Alarm | Mobile
Shimano Beastmaster FX Predator

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Fischfred

Echo-Orakel
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
190
Alter
28
Ort
Hamburg
Moin Moin in die Runde,

bei der Suche nach einer neuen Hechtrute im mittelschweren Bereich (bis 100€) bin ich über die neue Beastmaster gestolpert.

Modell:
Beastmaster FX Predator 2,40 m 50-120g
Nr.: SBMFXMF24XHP

Einsatzbereich:
Größere Seen.
Köder: 15 cm Wobbler, große Effzett-Blinker, 15-25 cm Gummifische, Swimbaits (~ 80 g, manchmal auch 120 g) , Spinnerbaits und kleinere Jerks.

Ja, bei solchen Ködern ist BC ja empfehlenswert und möglicherweise besser, aber ich möchte definitiv mit einer Statio fischen. Die Rute müsste also recht viel abdecken.

Gibt’s Erfahrungen mit der Rute oder gute Alternativvorschläge im selben Preisbereich?

Danke im Voraus!
 

El-Cattivo

Master-Caster
Mitglied seit
8. Juli 2019
Beiträge
625
Punkte für Reaktionen
354
Ort
NRW
Sieht chic aus die Rute.

Den Plan, damit 120gr zu werfen, kannste knicken. Wird die Rute nicht packen. Ich schätze, das die obere Grenze bei max. 80-90 gr liegen wird.

Die neuen Technium XXH hatte ich letzte Woche mal in der Hand. Macht nen richtig guten Eindruck, sogar besser als die Sustain XXH. 120gr wird die aber auch nicht packen.
 

Fischfred

Echo-Orakel
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
190
Alter
28
Ort
Hamburg
Sieht chic aus die Rute.

Den Plan, damit 120gr zu werfen, kannste knicken. Wird die Rute nicht packen. Ich schätze, das die obere Grenze bei max. 80-90 gr liegen wird.

Die neuen Technium XXH hatte ich letzte Woche mal in der Hand. Macht nen richtig guten Eindruck, sogar besser als die Sustain XXH. 120gr wird die aber auch nicht packen.
Ist ja auch die Ausnahme, dass ich da den Real Eel dran hänge. Zu 90-95% werde ich Köder unter 100 g fischsn. Selbst meine 40g Sportex Black Stream hat den Real Eel für 30 Minuten verkraftet ...
 

El-Cattivo

Master-Caster
Mitglied seit
8. Juli 2019
Beiträge
625
Punkte für Reaktionen
354
Ort
NRW
Wie gesagt ich hatte die Beastmaster nicht in der Hand. Generell hat die Beastmaster Serie immer ein gutes P/L gehabt.

Ich würde mich an deiner Stelle die beiden genannten Ruten trotzdem mal ansehen. Gerade die neue Technium XXH (in schwarz) liegt richtig gut in der Hand. Tolle Balance und ne schöne Aktion.
 

Fischfred

Echo-Orakel
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
190
Alter
28
Ort
Hamburg
Wie gesagt ich hatte die Beastmaster nicht in der Hand. Generell hat die Beastmaster Serie immer ein gutes P/L gehabt.

Ich würde mich an deiner Stelle die beiden genannten Ruten trotzdem mal ansehen. Gerade die neue Technium XXH (in schwarz) liegt richtig gut in der Hand. Tolle Balance und ne schöne Aktion.
Uii. In schwarz ist die echt ansprechend... Aber leider ohne Kork. Vielleicht hat ja mein örtlicher Händler beide vorrätig oder kann sie bestellen.
 

HAGE

Echo-Orakel
Mitglied seit
8. Juni 2018
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
153
Alter
35

El-Cattivo

Master-Caster
Mitglied seit
8. Juli 2019
Beiträge
625
Punkte für Reaktionen
354
Ort
NRW

Fischfred

Echo-Orakel
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
190
Alter
28
Ort
Hamburg
Danke für die tollen Anregungen. Die Akilas sieht ja optisch top aus. Allerdings hätte ich gerade bei schwereren Ködern auch gerne etwas mehr Griff über der Rolle als bei der Akilas.
 

El-Cattivo

Master-Caster
Mitglied seit
8. Juli 2019
Beiträge
625
Punkte für Reaktionen
354
Ort
NRW
Halt uns auf dem Laufenden, welche Rute es nachher geworden ist.
 

Siluro123

Angellateinschüler
Mitglied seit
23. März 2019
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Alter
31
Hallo @Fischfred ,

welche Rute ist es denn nun geworden? Ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken mir die Beastmaster FX Predator zuzulegen. Die hier im Thread genannte Alternative mit der Technium Spin 86XXH sieht allerdings auch super aus. Bei den Blanks von Shimano habe ich allerdings garkeine Ahnung, vielleicht kann da jemand mal Licht ins Dunkel bringen.
 

Fischfred

Echo-Orakel
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
190
Alter
28
Ort
Hamburg
Hi. Habe hier aus dem Forum eine gebrauchte Beastmaster Mort Manie erstanden. Die hat ein WG von 50-100 g und erfüllt ihre Zwecke bisher sehr gut.
 

Fischfred

Echo-Orakel
Mitglied seit
7. Oktober 2019
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
190
Alter
28
Ort
Hamburg
Hat tatsächlich schon gute Dienste auf Hechte geleistet. Zuletzt hatte ich allerdings einen 60er Brassen quer gehakt...
 

Siluro123

Angellateinschüler
Mitglied seit
23. März 2019
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Alter
31
Wenn trotzdem jemand Infos zu den genannten Shimano-Ruten hat, würde ich mich freuen. Die Beastmaster FX Predator wird mit einer Moderate-Fast Action beschrieben, unter Verwendung von XT60+Nano und die Technium AX wird als Fast charakterisiert, XT100-Carbon.

Mit "Action" wird hier die Biegekurve bezeichnet, nicht die Rückstellgeschwindigkeit, korrekt?
 

El-Cattivo

Master-Caster
Mitglied seit
8. Juli 2019
Beiträge
625
Punkte für Reaktionen
354
Ort
NRW
Wenn trotzdem jemand Infos zu den genannten Shimano-Ruten hat, würde ich mich freuen. Die Beastmaster FX Predator wird mit einer Moderate-Fast Action beschrieben, unter Verwendung von XT60+Nano und die Technium AX wird als Fast charakterisiert, XT100-Carbon.

Mit "Action" wird hier die Biegekurve bezeichnet, nicht die Rückstellgeschwindigkeit, korrekt?

Im Laden empfand ich die eher als fast-xfast.
 

Patrick1116

Echo-Orakel
Mitglied seit
11. Oktober 2019
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
203
Alter
29
Welche ist es denn nun geworden? Liege auch zwischen der Technium und der Beastmaster FX. Hab leider keine Möglichkeit diese Ruten im Laden zu begrabbeln. Köder wären auch Gummis bis 60g Eigengewicht.
 

Oben