1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

schwimmanzug

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von godfather, 19. November 2004.

  1. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    heute sind in berlin die ersten schneeflocken vom himmel gefallen - der winter scheint endlich da zu sein! jetzt stehen die harten angeltouren an!
    um das ganze warm und halbwegs sicher zu überstehen, überlege ich schon seit längerem mir einen schwimmanzug anzuschaffen.
    meine fragen an euch:

    welche taugen was bzw. von welchen sollte ich besser die finger lassen?
    sind die einteiligen oder die zweiteiligen besser?
     
  2. Martin1

    Martin1 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo,ich persönlich habe den einteiligen von Abu mit dem ich voll zufrieden bin.
    Und vor allen dingen:er ist nicht so teuer ca.130€.

    MFG Martin
     
  3. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    kann es sein, dass ein einteiliger beim pinkeln und härteren sachen auf dem boot ne harte nummer abgibt ???

    was ist wenn du den anzug auch mal in der übergangszeit anziehst? oder aufm meer in norwegen?

    auf einmal kommt die sonne raus und du schwitzt dir nen wolf.

    bei nem zweiteiler ziehst du einfach die jacke aus ...

    ich habe aber keinen plan von floating anzügen.

    ist halt nur das was mir da so spontan in den kopp kommt.
     
  4. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    688
    Likes erhalten:
    62
    Ort:
    Spandau
    hei angelfreaks :lol:

    inzwischen habe ich meinen 2.schwimmanzug. der erste war son blau-gelber und der 2. ist von der selben firma aber diesmal in dunkelgrün. nach meiner erfahrung haben schwimmanzüge vor- und auch nachteile.
    wenn die sicherheit auf dem wasser im vordergrund steht, dann ist der einteiler sicherlich sinnvoller als ein 2teiler, wo ja viel leichter wasser eindringen kann.
    der nachteil ist, zumindest ist das bei meinem teil so, dass der anzug nicht gerade sehr atmungsaktiv ist. das bedeutet, dass der anzug von innen klatschnass wird, wenn man darin schwitzt.
    diesen nachteil kann man aber etwas ausgleichen, indem man funtionsunterwäsche bzw. einen fleecepulli oder ähnlichen mit faserpelzfütterung drunterzieht.
    diese leiten die feuchtigkeit zumindest vom körper weg, sodass man nicht anfängt zu frieren.
    ansonsten ist das teil recht gemütlich. beim boddenangeln bei minusrgraden und heftigem wind, war´s auszuhalten :wink:
     
  5. Happynes

    Happynes Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Hi
    Ich habe gestern ein neues Abo von Rute und Rolle abgeschlossen, die haben für ein 2 Jahresabo den Floatinganzug von ABU. für 50 € Zuzahlung.
    Wenn du dir einen Floatinganzug zulegst glaube nicht das dieser Anzug die Rettungsweste bzw Schwimmweste auf Nord bzw Ostsee ersetzt.
    Da du den Anzug für die Herbst und Winter haben möchtest würde ich auf den Einteiler zurück Greifen. Die Einteiler sind absolut winddicht und es kann keine Zugluft an die Nieren gelangen. Sollte dieser mal zu warm sein kannst du diesen immer noch oben öffnen und im extremfall das Oberteil ausziehen und mit den Ärmeln um die Hüfte knoten. Aber WICHTIG es ist nur eine Schwimmhilfe und kein Rettungsmittel
    Also der Anzug ersetzt die Rettungsweste nicht. Du bekommst sogar ein großes Problem mit den "kleinen" Rettungswesten. der Auftrieb des Anzuges kann verhindern das dich die Rettungsweste auf den Rücken dreht, so das du mit dem Kopf nach unten im Wasser treibst. Es gibt seid einiger Zeit Rettungswesten die dieses verhindern. Diese haben einen Auftrieb von 275 N sind aber recht teuer.
    Ich hoffe das ich dieses Jahr zu Weihnachten so eine von der Familie bekomme :!:
    Vergesst die Rettungsweste im Boot und Belly Boat nicht es ist euer Leben und ihr habt nur eins denn ihr seid keine Katze.
    In diesem sinne Schönes Wochenende
    Thomas
     
  6. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Der Abuanzug hat aber leider nicht das Sicherheitssiegel bekommen, somit ist er kein "richtiger" Überlebensanzug...halt nur ein Thermoanzug mit etwas auftrieb...
     
  7. Happynes

    Happynes Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Diese Anzüge werden auch NIE das Zertivikat eines Überlebensanzuges bekommen. Überlebensanzüge haben eine Wasserdichte Kaputze, einen wasserdichten Kragen und angenähte Füße so das er wasserdicht ist, und sie sind sehr gut gefüttert.
    Sie sind fast das selbe wie Trockenanzüge wie sie beim segeln, tauchen uns surfen benutzt werden nur eben mit Kaputze und Füßen.
    Schönes Wochenende
    Thomas
     
  8. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    korrekt...ein stützender kragen muss auch noch vorhanden sein...aber es wird halt oft gedacht, dass man mit dem abu oder ähnlichem super geschützt ist....klar besser als ein thermo...
     
  9. Happynes

    Happynes Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Das ist eben das Problem wenn man die Beschreibung dieser Anzüge sieht. Nur das sie in einigen Fällen sogar eine Gefahr für den Träger sind wird nicht erwähnt. Was nützt dir eine Rettungsweste wenn sie es nicht schaft die Person auf den Rücken zu drehen und sie mit Schwimmweste und Floatinganzug ertrinken. Hat nur den einzigen Vorteil das die Angehörigen den Toten wieder bekommen und er nicht auf Tiefe gehen kann. Also bei Floatinganzügen Rettungswesten mit 275 N wenn man diese nicht hat besser ohne Anzug. Vor allem wenn man alleine unterwegs ist.

    Schönes WE
     
  10. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    ich will so ein anzug auch nur, damit ich nicht sofort absaufe, wenn ich mal aus dem boot fallen sollte. ich gehe einfach mal davon aus, daß mir dann schon jemand wieder ins boot reinhilft!
    daß die teile nicht ausreichen, wenn mann auf hoher see havariert ist schon klar!
     
  11. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    den "Titan" einfach (!) aus dem Wasser holen ..... tse, tse, tse ... :D :wink:
     
  12. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    :lol:
    nit nem guten gaff geht das schon!
    :lol:
     

Diese Seite empfehlen