1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schwere Gufi Rute aber welche

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Esox87, 18. November 2012.

  1. Esox87

    Esox87 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Themen:
    23
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Forengemeinde

    Und zwar suche ich eine Schwere gummi Rute .Die Rute sollte 2,80 nicht unterschreiten ,wegen Stein Packung .Ich fische fast nur 7-10 ner Gufi mit 20-50 gramm Köpfen kommt auf denn Fluß Abschnitt an .Es ist immer wieder mit Welsen der 1,80 + Kategorie zu rechnen. Habe erst neulich einen gefangen mit 1,85m mit meiner 330 XH Speedmaster . :D War schon eng 8) also was schlagt ihr vor .Habe selber mal an die Rocksweeper Nano 1042 XH gedacht mit 3,15m 60-120 Wg .Was denkt ihr danke im vorraus .
    Mfg Patrick
     
  2. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Hehe, dit is 'ne Preisfrage oder 'ne Frage des Preises. :lol:

    Shimano Antares Monster 2,85 oder 3,15 XH bzw. ,wenn der Zaster keene große Rolle spielt, die noch härtere Lesath Monster.
    Ick durfte mich mit der Lesath mal 'nen Vormittag lang vergnügen und hab in dieser Jewichtsklasse noch nie 'nen besseren Stock in der Fuchtel jehabt. 8O
    Naja, ick habe immer noch meene Diaflash EX 300 XH, die is zwar nich janz so brutal aber hat bis jetzt treu ihren Zweck erfüllt. :wink:

    Interessieren würde mich aber mal, wie man 'nen 7er Jummi an 'nen 50 Gramm Kopp anjetüdelt kriegt. :mrgreen:
     
  3. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    ich denk ma er meine 7-10zoll....
     
  4. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
  5. Esox87

    Esox87 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Themen:
    23
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Ne sind cm gemeint und es geht da gibt es schöne Jigköpfe bei Teackle Dealer die VMC Babrian sind bis 84 gr erhältlich für nen 7 er GUfi .
    Mfg Patrick
     
  6. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Und was befischt man mit 7cm Gummi und 50g Kopf?

    Stell mir gerade vor wie man mitm Panzer auf tauben schießt.... :wink:
     
  7. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    ... das frage ich mich auch grad :?
     
  8. Esox87

    Esox87 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Themen:
    23
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    ja 50 gr hab ich auch fast nie drauf meistens 30 gr und die Großen Welse nehmen kommischerweiße auch die kleinen gummis .Muss ziemlich weit raus und es hat 6-7 m Wasser tiefe und Starke Strömung da dümpel ich unter 30 gramm irgendwo rum nur nicht da wo ich hin will .
    Mfg Patrick
     
  9. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    wer fängt hat recht :wink:
     
  10. Esox87

    Esox87 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Themen:
    23
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Ja was soll ich machen hab es Natürlich leichter auch versucht aber habe da keinen Boden Kontakt zudem der Untergrund auch noch eher weich ist somit noch schwere es zu merken .
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Sollte keine Kritik sein nur für mich sind das Riesen gewichte die ich als stillwasser Angler nie einsetze....
    Deswegen habe ich gefragt weil ich mir das nicht vorstellen konnte...
     
  12. tiranius

    tiranius Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nordost
    sorry jungs, ich verstehe eines an der diskussion nicht: warum werden hier derart überdimensionierte ruten empfohlen? den fehler macht ja der threadstarter schon selbst: weiß, dass er im schnitt mit 30-40g fischt, will aber ne rocksweeper mit 60-120g WG holen?!?! wie soll die rute sich vernünftig aufladen? da nützen auch 3,30m rutenlänge nix, denn die weite wird die aktion der rute unterbinden! wieso gehen eigentlich immer noch leute davon aus, dass ne rute bei großfischen die krücke macht? das wird nicht passieren, denn: das vorfach sollte die erste gut berechnete sollbruchstelle darstellen, wenn das nix nützt, wird´s die rolle aus dem rollenhalter zerren (also fix danach greifen, wenn sie nicht im gewässer verschwinden soll!) - die rute bricht als letztes, beim besten willen schwer vorstellbar, wenn man vernünftiges zeugs kauft. mir selber noch nie passiert, da war bei punkt 1 schluß & gut. ob das waidgerecht ist? ja! nie schwächer als nötig, ende. der fisch ist den haken nach kurzer zeit wieder los, den er abgerissen hat.
     
  13. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.046
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    63303 Dreieich
    Servus,

    ich glaube - tiranius - du hast uns missverstanden. Wenn der TE schreibt, dass er 7-10cm Gummis mit ca 30-40 Gr Jigs fischt - dann bringt im ne 20-50gr oder 40-80gr Rute (je nach Aktion) nicht weiter bzw. ist schon am Limit.

    ich selbst würde nie sowas fischen wollen - aber ich kenne Ecken am Rhein, da kannste auch nen 60gr Kopf fischen und die Strömung zieht den dir ohne weiteres weg. Zudem kommt es ja darauf an, dass man den Köder noch führen kann. Da kommt schon einiges an Druck auf Köder und Schnur. Bringt ja nix - wenn die Spinnrute allein in der Absinkphase des Gummis schon 1/3 gekrümmt da steht ...
     
  14. tiranius

    tiranius Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nordost
    ja okay, dann hab ich das wirklich missverstanden. bzw. isses der tatsache geschuldet, dass ich so schwer nie fischen muss. sorry.
     
  15. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Bis auf das du anscheinend nicht gelesen hast um was es den te geht, bist du ja auch sehr positiv eingestellt gegenüber loswerden von abgerissenen ködern...
     
  16. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Mitnichten ! Er is sogar sehr um seine Köder besorgt. Vielleicht is dit dann ja der Grund, warum er ein 28 Gramm Stöckchen mit 'ner 16,5 kg tragenden Strippe fischt. 8)

    Dit zum Thema "überdimensioniert". ! :wink:

    Fakt is:
    Esox 87 fühlt sich mit seiner Speedmaster XH unwohl. Also warum soll er dann nich uff schwereret Jeschütz umsteigen dürfen, wenn ihm danach besser is ?
    Ick kenne dit Jefühl jenau wenn man brav an der Rocke einen Köder, der ja eigentlich für Zanders bestimmt is, durch die Strömung leiert und es plötzlich 'nen Schlag in der Rute gibt, als hätte man den Gufi in 'nen vorbeifahrenden Bus jeschmissen. 8O
    Deshalb angel ick im Sommer im Strom nur noch mit der ollen Diaflash, ooch wenn dit , for't Feeling, nich immer sehr anjenehm is.
    Der Rhein, die Elbe und die Oder (da passiert mir dit zuweilen) sind so "welsjefährlich", das man da nich immer uff Anmut und Eleganz setzen kann.
    Wenn die, von Speedmaster erwähnte, Fox Rage Terminator Elite Big Bait Spin (mannnn, wat für'n Name 8O ) nur annähernd hält wat die mit läppischen 230 Gramm Gewicht verspricht, wäre dit schon 'ne geile Variante. Leider kenne ick den Stock nich. :oops:
     
  17. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    You made my day.... :lol:
     
  18. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Ich kann das Problem des TE auch nachvollziehen. An gewissen Stellen habe ich auch immer 10cm Gummis mit bis zu 50g Köpfen verwendet. Welse gabs da auch....bei mir kam als Rute die olle Blechpeitsche zum Einsatz.
    An unseren großen Strömen sind 50g Köpfe nicht ungewöhnlich. Ich hab mir damals extra welche von Woodland spezialfertigen lassen. 3/0 Haken mit 50g Köpfen. Die gibts so nicht im Handel sonst.
     

Diese Seite empfehlen