1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schon mal sunline versucht?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von PikeHunter78, 5. Juli 2014.

  1. christophm

    christophm Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Dezember 2017
    Themen:
    15
    Beiträge:
    670
    Likes erhalten:
    294
    Ort:
    Nordeifel
    Ich habe Siglon x4 12lbs drauf. Das ist PE 0.8. 1.0 geht vielleicht auch noch, danach wäre mir aber zu wenig Schnur drauf
     
  2. Onkel Pauli

    Onkel Pauli Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.482
    Likes erhalten:
    1.589
    Ort:
    Leipzig
    Von der PE #1 gehen 75m drauf. Mit ein 8lb FC-Leader perfekt.
     
  3. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    44
    Beiträge:
    5.439
    Likes erhalten:
    5.835
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ich denke das kann man noch nicht sagen. Dazu braucht es mehrere Langzeittests und Erfahrungen von verschiedenen Leuten. In 6-12 Monaten kann man sicher besser urteilen.
     
    Barsch06 gefällt das.
  4. waldgeist

    waldgeist Finesse-Fux

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    38
    Beiträge:
    1.059
    Likes erhalten:
    735
    Ort:
    Berlin
    Jut, gestern nach Feierabend habe ich mich mal ans Wasser begeben. Neben der Erkenntnis, dass die Mücken gerade so richtig geil sind und mich dadurch fast zur Weißglut gebracht haben, konnte ich für zwei Stündchen die Asegai #1 auf der Alde BFS XG testen.

    Den FG mit einer neuen Asegai zu knüppern war so lala. Die Schnur ist tatsächlich anfangs so drahtig wie die Fireline. Das gibt sich nach ein paar Würfen aber schon. Vielleicht sollte man bei einer neuen Schnur einfach die vorderen 50cm ein bisschen durch die Fingernägel oder übers Hosenbein zotteln, damit die Schnur dort knotfreundlicher wird... Aber wie gesagt nur bei einer ganz neuen Schnur.

    Nach kürzester Zeit gibt sich das mit der Drahtigkeit, die Schnur wird smooooother, behält aber eine gewisse Grundsteifigkeit und übertrifft mMn vom Handling her auch die Career - sogar deutlich!

    Auf die Lautstärke (mit Verlaub) scheiße ich. Aber wenn man drauf achtet, würde ich sie bei der Career ansiedeln. Viel leiser als X4 (New Super PE), aber doch lauter als X8 (Super PE 8).

    Auf der Caste kann ich die Schnur jedenfalls wirklich wärmstens empfehlen. Selten war ich gleich am Anfang von einer Line so angetan.

    Einen kleinen Backlash hatte ich wegen eines Patzers im Wurf. Das war's. Ansonsten ist die Schnur wie geschaffen für BC. Wenn sich die Spule denn mal überdreht, stellt sich die Schnur sogar leicht auf - das beugt jedenfalls ein wenig Abrissen durch abrupte Schnurstopps im Wurf vor.

    Leute, einfach mal testen! Ich denke, da kommen noch andere Stärken ran. Ein Test auf der Metanium im Uferbereich der norwegischen Fjorde wäre doch mal interessant... :sunglasses:
     
    Ricus69, Lurenatic, Rubumark und 5 anderen gefällt das.
  5. ChadBrighton

    ChadBrighton Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    97
    Ich teste morgen die Asegai auf einer Metanium in 18lb #1.7. Bin gespannt.
     
    waldgeist gefällt das.
  6. waldgeist

    waldgeist Finesse-Fux

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    38
    Beiträge:
    1.059
    Likes erhalten:
    735
    Ort:
    Berlin
    In welchem Einsatzbereich?
     
  7. ChadBrighton

    ChadBrighton Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    97
    Hechtcombo vom Boot & Ufer aus. Evtl. schleppen wir auch ein wenig. WG bis max. 60g.
     
  8. Skylobo

    Skylobo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    162
    Likes erhalten:
    95
    So dann meld ich mich hier auch mal zu Wort, hab mir die Schnur geleistet weil mir die Schnüre nach einer Zeit immer wieder Wasser aufnimmt und ich ziemlich an wurfweite verliere bei der BC Combo.

    Genommen hab ich die 30lb und 50lb da ich mit der Daiwo Evo die 19kg Fische.
    Ich find die 50lb einfach zu dick, krieg nur 50m drauf und das ist einfach viel zu wenig. Dafür ist die 30lb aber perfekt, krieg 90m auf Zilli.

    Zu Schnur ist sehr drahtig am Anfang, danach lässt es bisschen nach, find es aber genial, dort wo die Evo angefangen hat zu schwächeln bleibt die Asegai konstant immer gleich, nimmt kein Wasser auf, büße nicht an wurfweite.

    Was mir auch Positiv aufgefallen ist, ist dass sie die 30lb Locker mit macht und sogar der Meinung das sie mehr als 15kg mit macht. Bei einem Hänger hat der Fluo 0,45 geschwächelt anstatt die Schnur. Da war ist echt Positiv überrascht. Backlash hab ich auch keinen gehabt.

    Gefischt hab ich mit 28g plus Köder bin dann bei 40-50g gesamt Je nach dem welchen Köder und das ganz 4 Stunden durch. Von in der Nacht bis zum Morgen ^^

    Für mich die volle Punkt Zahl und ich bin sehr heikel was Schnüre angeht, hab viel probiert, geärgert viel Lehr Geld gezahlt und bin immer wieder Zur Evo zurück gegangen, scheint aber diesmal nicht der Fall zu sein. Bin mal gespannt auf die Langzeit Benützung, denn bis jetzt hat nach einer Zeit jeden Schnur geschwächelt eine mehr als die andere.

    Werde die 18lb glaub ich sicher auch testen denn wenn sie so ist wie die 30lb hält die mehr auch als 18lb.
     
    Lurenatic gefällt das.
  9. Holgifisch

    Holgifisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Themen:
    12
    Beiträge:
    429
    Likes erhalten:
    299
    Also.
    Auf die Frage X-Plasma Als BFS Schnur.
    Natürlich ist es nur ein erster Eindruck. Es kann natürlich nach einem Langzeittest wiederum anders aussehen aber ich hoffe es kann etwas weiterhelfen.

    Also ich habe die X-Plasma in der Stärke 0,8mm in Light Green heute gekauft.
    Ich habe sie auf meine neue Barschcombo bestehend aus einer SV Light und einer Expride BFS gespült. Ich war anfangs etwas skeptisch wegen der anfangs Steifen Schnur und den möglichen Tüddeln. Ich muss zugeben das es echt in Ordnung ist. Nach einem halben Tag intensiven Fischens bin ich echt begeistert. Die Schnur ist extrem glatt, leise und abriebfest. Von der Glattheit war ich echt fasziniert. Es liegt natürlich vorallem an dem Coating. Durch die extreme Glattheit ist sie natürlich auch schön leise. Die abriebfestigkeit ist echt ein Segen. Ich hing mit einem Derabreak richtig fest und so einen schönen Köder abzureisen ist natürlich nicht schön. Aber ich habe gezogen und gezogen. Es ist nichts gerissen. Wir konnten ihn lösen. Das leichteste was ich damit geworfen habe war eine Mini Popper mit ca. 2,5. Mit rückenwind konnte ich ihn ca. 10-15m rauswerfen. Alles in allem es ist für den ersten Eindruck eine super Schnur und für das Baitfinesse Fischen total geeignet.

    Ich hoffe ich konnte irgendwie helfen. Falls Fragen bestehen dann fragt.
    LG Holgifisch
     
    SlidyJerk, waldgeist, Ricus69 und 3 anderen gefällt das.
  10. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    19
    Beiträge:
    4.728
    Likes erhalten:
    9.954
    Ort:
    Potsdam
    Habe die Schnur in #1.2 gestern 6 Stunden und heute noch mal 8 Stunden intensiv genutzt.
    Jetzt das bereits 4 Wochenende. Es gibt bisher weder Verschleißerscheinungen noch irgendwelche Ansätze zum Tüddel. Der immer noch 1. FG Knoten hat ebenfalls gut durchhalten. Auch einen relativ heftigen Hänger konnte ich ohne Schaden lösen und so meinen geliebten Manyfik retten! Da war ich angenehm überrascht.
    Es bleibt bei meiner Empfehlung für BC Rollen. :)
     
    Lurenatic und Onkel Pauli gefällt das.
  11. Eternity

    Eternity Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    120
    Auf welcher Kombo und mit welchen Ködergewichten fischt du die 1.2er?
     
  12. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    19
    Beiträge:
    4.728
    Likes erhalten:
    9.954
    Ort:
    Potsdam
    M Kombo mit 10-18g Ködern.
     
    Eternity gefällt das.
  13. mueslee

    mueslee Finesse-Fux

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.411
    Likes erhalten:
    1.441
    Ist die Plasma jetzt leiser als die Career oder nicht? Welche wirft weiter?
     
  14. Skylobo

    Skylobo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    162
    Likes erhalten:
    95
    Ich kann kein Vergleich machen zwischen Career aber sie wirft konstant immer die gleich weite. Meine Daiwa tournement Evo hätte jetzt schon geschwächelt und Wasser aufgenommen. Leise ist sie alle mal
     
    mueslee gefällt das.
  15. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    19
    Beiträge:
    4.728
    Likes erhalten:
    9.954
    Ort:
    Potsdam
    Jupp, die Asegei ist definitiv leiser!
    Die Wurfweiten sind auf BC Kombos genutzt in etwa identisch.
    Letzten Freitag habe ich mir bereits die 2. Spule #1,2 gegönnt.
     
    Lurenatic und mueslee gefällt das.
  16. Gilberto

    Gilberto Gummipapst

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    408
    SV-Spule?

    Ich such ne Schnur mit 11-12kg am Knoten und unter 0,30mm, wie die Power Pro 20lb in etwa.
    Ist die 30lb Asegai vergleichbar?
     
  17. Holgifisch

    Holgifisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Themen:
    12
    Beiträge:
    429
    Likes erhalten:
    299
    Die Durchmesser sind ziemlich realistisch. Aber wie die 30lb ausfällt weis ich nicht.
     
  18. Gilberto

    Gilberto Gummipapst

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    408
    Hat sich erledigt. 30lb gibt's nur in dunkelgrün hab ich gerade gesehn. Watt'n Scheiß.
     
  19. Skylobo

    Skylobo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    162
    Likes erhalten:
    95
    Die 30lb hält aus ist aber leicht dicker als die Daiwa Evo mit 0,26.
    Die Asegai wird mit 0.296 angeben
    Ich hab eine daiwa zillion tw hlc

    Ich bin mir am überlegen die 18lb zu zulegen, wenn sie so ist wie die 30lb hält sie mehr als angeben.

    Auf jeden Fall macht man kein Fehler mit der Schnur, hab sie gestern in der Nacht durch gefischt und bin wunschlos glücklich damit kann keine Mängel finden und überlege mir schon eine 1000m Spüle zu holen würd aber die 18lb gerne mal testen ^^ außer jemand Berichtet davon und sagt ob sie mehr als 18lb aushält ;D
     
  20. Skylobo

    Skylobo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2019
    Themen:
    9
    Beiträge:
    162
    Likes erhalten:
    95
    Wenn ich dich wäre würd ich 18lb testen bin mir fast sicher es hält 20lb aus