1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schnur für Bulladawgs, Alien Eels usw.

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Bass-Hunting-Joe, 10. Juni 2012.

  1. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Wer kann mir Tipps zur richtigen Schnur für oben genannte Köder geben. Hab mich zwar selber schon in einigen Foren versucht Schlau zu machen, bin es aber noch nicht geworden. Ich hab ofters was von der Powerpro mit ca 60lb Tragkraft gelesen. Was fischt Ihr denn so?
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Für regular Bulldawgs? 18kg Stroft reicht mir aus.
    66lb Powerpro nehm ich im MOment für die Pro Dawgs, die wiegen aber auch über 250g.
     
  3. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Freiburg
    Ich hab ne 50lbs Power Pro drauf, funktioniert auch sehr gut.
    Aber selbst die knallt bei Schnurklemmern Gnadenlos ab.
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Die 18kg Stroft hält einen Schnurklemmer mit Bulldawg in der Regel. Ausser man baut ihn gleich in der Anfangsphase vom Wurf, dann natürlich nicht :) Da sind die Kräfte noch zu groß.
     
  5. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    50lb Power Pro.

    Ist bei Euch wirklich ein eventl Schnurklemmer ein Auswahlkriterium für die Schnurstärke?!
    Kann mich nicht daran erinnern, mit so einer dicken Leine schon einmal einen Schnurklemmer gehabt zu haben. Zudem sieht man doch gerade bei der eine eventl in die Spule geschnittene Schnur u kann einmal schnell ablassen u neu aufrollen.
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Nein, für mich nicht. Mehr als zwei pro Saison produziere ich eh nicht mit den Bigbaits. Und das auch nur wenn ich grad geistig abwesend bin. Was vorkommt :)
     
  7. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ich habe auch eine 50oder 55lb war das power pro...
    nicht wegen köderretten bei einer perücke sondern weil ich eben den fisch schnellst möglich drillen möchte und diesen auch von hindernissen fernhalten will....
    oder eben im notfall die nicht so billigen köder auch wieder raus bekomme bei einem hänger....
    eigentlich ist die schnur wirklich so dick wegen den hängern, denn ständig mitunter 40euro köder hängen lassen ist nicht so prickelnd....
     
  8. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Ok, dann denke ich wird es eine 50lb PP. In meinem Hausgewässer ist leider sehr oft mit Hängern zu rechnen.
    Welche Farbe benutzt ihr denn? Grün,Gelb,Rot...?
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Am liebsten ungefärbt -> hellgrau.
    Wenn nicht verfügbar, dann etwas anderes eher unauffälliges. Dunkelgrün z.B.
     
  10. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Also bist du auch kein Freund von Grellen Farben :lol:
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Nö, am liebsten fische ich eh Monofile Schnur. Für Bulldawgs geht das aber nur sehr schlecht.
     
  12. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ich fische rote power pro....
    fand ich vom aussehen her am besten, aber irgendwie wegen der sichtigkeit oder wegen den fischen oder so hat das nix zu tun, einfach der eigene geschmack.... :wink:
     
  13. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Freiburg
    Ich hab die weisse drauf. Ich denke, die sollte was die Sichtigkeit angeht auch gut sein. Da der Hecht beim Rauben ja in der Regel gegen einen hellen Himmel schaut.
    Zumindest führe ich die Köder eher im Mittelwasser
     
  14. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ich glaube wenn die jungs rauben ist den völlig egal was da für ne schnur dran hängt oder?
    also ich habe gelb, weiß oder eben rot auf meinen kombos und konnte noch nie im vergleich beim angeln zu kollegen feststellen das irgendeine schnur da nachteile bringt...
    denke das ist auch eher ne glaubensfrage...
     
  15. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Freiburg
    Oder wir müssten mal die Gewässer tauschen. Bei uns sind die sowas von überfischt, dass ich der Meinung bin, dass es sehr wohl einen Unterschied macht.
     
  16. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    naja ich rede bei der aussage nicht von der müritz sondern von meinen hausgewässern hier in hannover(wenn man das gewässer nennen kann, wenn man sonst die müritz gewohnt ist :wink: )....
    hier wird auch sehr viel gefischt, aber trotzdem machte es bisher keinen unterschied....
    ist denke ich auch wohl noch von gewässer zu gewässer sogar unterschiedlich... :?:

    aber trotzdem denke ich wenn man mit ködern ab regular bulldawg aufwärts fischt ist der köder so groß das der beim fisch im focus steht wenn der fressen will und nicht die schnur....
    zumal wenn man mal schaut was da für haken an den großen ködern frei hängen, denke ich da stört die schnur dann auch nicht....
    so meine einschätzung und erfahrung...
     

Diese Seite empfehlen