1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Schöne Grüße aus dem Alten Land

Dieses Thema im Forum "User stellen sich vor" wurde erstellt von butze79, 7. April 2013.

  1. butze79

    butze79 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    auch ich habe den Weg in Euer Portal gefunden, und möchte mich hier kurz vorstellen. Man nennt mich Christian und mein Hauptrevier ist die gute alte Niederelbe zwischen HH und CUX, von der ich heute recht frustriert als Schneider zurück kam.

    Also denn... auf eine Schöne Zeit.
     
  2. Kapo

    Kapo Barsch Simpson

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo butze79 begrüße dich in diesem Portal, habe gelesen, das du in der elbe angelst , gehst du dann auf zander? Wollte auch gerne mal an der elbeangeln, weiß aber nicht genau wo ich da hin kann, vielleicht kannst du mir ja ein paar tips geben.

    gruß karl
     
  3. butze79

    butze79 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Karl,

    danke für die Begrüßung! Also an die Elbe gehts eigentlich immer auf Zander und Barsch. Du kannst auf der niedersächsischen Seite von Cuxhafen bis zur Hamburger Grenze bei Cranz frei Angeln, weil die Elbe bis dahin noch zum Küstengewässer gehört. (ACHTUNG: Andere Schonzeiten, als Binnengewässer!)

    Alles was du brauchst ist deine Prüfung und den Fischereischein. Eine Tageskarte oder ähnliches ist nicht notwendig. Gute Plätze sind die gleichen, wie an anderen Flüssen auch. Buhnen, Zuflüsse, Anleger usw... Wichtig sind die Gezeiten. Die besten Chancen hat man vor allem bei ablaufendem Wasser. Hier in Stade beträgt der Tidenhub bis zu 3,5 Meter, was heisst, dass du deine 5 Gramm Bleiköpfe schön zuhause lassen kannst. 20 Gramm aufwärts sind angesagt. Und pass auf, dass dir der Bugschwall der großen Schiffe nicht die Füße weghaut.

    Hoffe ich konnte dir helfen und ich freue mich auf ne schöne Zeit hier.
     
  4. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.173
    Likes erhalten:
    153
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    Herzlich Willkommen im BA-Forum!

    LAss es krachen.

    LG

    Alex
     

Diese Seite empfehlen