1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rutenbausätze

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von DerJoe, 13. Januar 2012.

  1. DerJoe

    DerJoe Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    bin daran mich an das Thema Rutenbau heranzuwagen. Nun stellt sich mir die Frage, ob es sich "lohnt" erstmal mit einem Bausatz anzufangen, um sich das ganze etwas zu probieren, oder würdet ihr eher davon abraten, weil die Teile bei solchen Bausätzen nicht wirklich so pralle sind?
    Würde mich über ein paar Meinungen freuen.

    Viele Grüße
     
  2. bassproshops

    bassproshops Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    37133 friedland
    Bin gar kein profi auf dem Gebiet, ganz im Gegenteil, ich fange gerade mit meiner ersten an...
    Ich habe an einer ollen Rute die ich hier noch hatte geübt, Ringe binden, lackieren etc. und werde das dann so gut wie mögglich auf die echte Rute umsetzen.
    Ich wollte als erste Rute was richtig gutes aber nicht ohne Übung starten.

    Meld dich mal beim Rutenbauforum an, da kriegste viel mehr Infos von netten leuten die es echt drauf haben...
     
  3. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also ich fange auch gerade mit dem Ruten bauen an und kann dir jetzt schon sagen dass es echt Spaß macht sich eine eigene Rute nach seinen Vorstellungen zu bauen.
    Ich würde auch wie bassproshop schon gesagt hat erstmal an einer alten Rute anfangen. Die Ringe dann sauber entfernen und wenn du noch kein Wickelggarn hast die Ringe dann erstmal mit einfachem Nähgarn neu wickeln. An deiner Stelle würde ich mir keinen Baussatz holen sonedern mir die Teile alle selber zusammensuchen da man so die Rute nach seinen eigenen Vorstellungen bauen kann. Und wenn du dir nicht sicher bist ob alles passt oder noch etwas fehlt dann stell doch einfach mal hier oder im Rutenbauforum eine Liste mit den Teilen rein die du dir jetzt so zusammengesucht hast.
    Meine erste Rute ist zwar noch nicht fertig aber ich kann jetzt schon sage, dass sie mir besser gefällt als alle meine anderen Ruten von der Stange.
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Dann sagt Dir ein Praktiker mal:
    Was willst Du mit einem Bausatz, der auch nur ein Standad-Modell widerspiegelt..?
    Eine eigene Rute kreiren heißt, sich vorher Gedanken zu machen wie schwer, welch Aktion für welche Köder, Multi oder stationär, zu beachten: eigenes (Haus-)Gewässer, etc. pp
    D sollte man sich ruhig mal hier
    http://rutenbauforum.de/rodbuilding/index.php
    umsehen und hat schon einige Infos.
    Macht zwar etwas Mühe, ist diese aber wert... :mrgreen:
     
  5. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Freiburg
    Ich würde dir auch das Rutenbauforum wärmstens ans Herz legen.
    Dort bekommst du sehr kompetente Hilfe.
    Und mach es wie Klausi sagt. Ließ dich vorher ein wenig ein und dann bestelle, was zu dir passt.

    Aber Vorsicht, vom Rutenbau wieder weg zu kommen ist praktisch unmöglich :)
     
  6. DerJoe

    DerJoe Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    Danke für die vielen Antworten. Ich werde eurem Rat mal folgen und mich im Rutenbauerforum umhören / informieren. Das mit dem Bausatz werde ich auch mal überdenken, da hast du (Klausi) schon recht.
    Dass das Ganze ein hohes Suchtpotential besitzt ist mir klar ;), war beim Fliegenbinden auch nicht anders, naja was tut man nicht alles...

    Viele Grüße
     
  7. Breamhunter

    Breamhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Ich denke mal für den Anfang ist ein Bausatz gar nicht mal so verkehrt. Zum Üben sind die Dinger auch recht günstig. Bevor man sich für Ü 200 Euros einen Satz zusammenstellt, und dann klappt es doch nicht so wie es soll, ärgert man sich nur. Trotzdem mal im RBF lesen. Hat mich auch weiter gebracht.
    Gute und günstige Bausätze gibbet hier :D
     
  8. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Freiburg
    Also ich kann dir den Tackle 24 auch empfehlen.
    Dort nimmst einfach einen der PacBay Blanks und dann hast echt was Ordentliches zum kleinen Preis. MDann noch den Rest dazu, dann kannst auch deutlich unter 200 oder sogar 100 Euro bleiben.
     
  9. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Wenn Du unter 100€ bleibst, ist das ganze aber wahscheinlich recht lieblos...
    Nen Bausatz würde ich auch nicht nehmen, weil man sich den ganzen Aufwand dann auch sparen könnte...ist ja nichts individuelles...
    Gibt bei mudhole.com ein paar ganz coole Videos die einem mal so ein bissl was zeigen... mir hat´s geholfen...
     
  10. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Freiburg
    Wieso lieblos ?
    Jetzt nehmen wir an, er möchte eine leichte BC Barschflitsche aufbauen.
    Dann nehme man den PacBay Blank T2SJ720 oder 721. Der kost glaub 38€, oder so.
    Dann ein paar Ringe und bei denen gibt es mittlerweile echt gute Alternativen zu Fuji. Ein paar nette Griffteile und man ist locker unter 100 Euro. Und jetzt sag mir einer, dass das lieblos ist. Man kann das ganze ja dann farblich auf seine Bedürfnisse abstimmen, sprich mal ein wenig mit dem Garn rumprobieren.
    Die genannten Blanks haben hier bestimmt schon eine aufgebaut. Ich meine sogar der bekannte Rutenbauer "Nurgle" war dabei.
    Das ist halt jetzt nur ein Beispiel.
    Wer beim ersten mal gleich ne CTS Peitsche aufbauen will, kann das natürlich auch tun.
     
  11. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    also ich bin ja auch gerade dabei meine erste rute aufzubauen und habe für alle teil 115euro bezahlt ich habe den pacbay T2SJ722 genommen und ich muss sagen lieblos sieht es nicht aus und wird sie denke ich auch später wenn sie fertig ist auch nicht aussehen
     
  12. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Ja, ist ja gut... lieblos ist dann halt der falsche Ausdruck...
    Ich habe auch nen 721er...

    Ich habe halt ein paar nette farbige Metallteile und nen lackierten Reelseat... und damit kostet es halt ein bisschen mehr...nur schwarz/silber wäre halt nicht meins...
    ist ja auch wurst...fakt ist, selber bauen ist def. nicht billiger als stangenzeug und wenn es ein bisschen "spektakulär" aussehen soll, kostet es auch ein bissl kohle...
     
  13. DerJoe

    DerJoe Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    7
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    Danke nochmals für die Tipps, T24 habe ich z.B. nicht mehr auf dem Schirm gehabt.
    Zu meinem Plan: Zum Einstieg will ich mir eine Gufi-Rute zum Zanderfischen aufbauen, am liebsten > 2-teilig. Erstmal steht der Bau einer Wickelbank an, im Rutenbauforum gibts einige "wahnsinnige" Beispiele, was man da so bauen kann. Preislich weiß ich noch nicht genau was ich da so haben will. Da ich als Student nicht so wirklich viel "Patte" hab, aber andererseits auch keinen Mist haben will, ist die Entscheidung erstmal noch vertagt :D.

    Viele Grüße
     
  14. espraya

    espraya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    Bei Ebay bekommste doch gute Wickelbänke zu kaufen, warum selber bauen?


    das selbstgebaute sieht immer so"billig" aus...meine die wickelbänke
     
  15. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    habe meine Rute ohne Wickelbank gebaut. Einfach nur auf den Knien und so machen das auch einige andere...Für den ersten Versuch würde ich mir das Geld sparen...
     
  16. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ich baue meine Rutebn generell ohne Wickelbank. Die nehme ich nur für die Rotation beim Lackieren...
     

    Anhänge:

  17. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Dafür hab ich nen Karton mit 2 V-Auschnitten und meine Hände ;-)
     

Diese Seite empfehlen