1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute zum "Light" Gufieren

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von die-radde, 19. November 2012.

  1. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Moin Mädelz.

    Das Thema gab es sicherlich schon 1000 mal, aber ich komme dank 3 kleiner Kids einfach nicht dazu die ganzen Foren zu durchsuchen. Wollte das hier schon seit 4 Tagen schreiben, jetzt habe ich endlich kurz Zeit.

    Ich fische an einem kleinen Fluß, meist nicht breiter als 20m und nur an wenigen Stellen tiefer als 2m. Stömung ist kaum vorhanden. Größter Nachteil ist, dass so gut wie alles zugewachsen ist.

    Da ich gerne mal das Gummifischangeln ausprobieren möchte bin ich letzte Woche schnell zum Angelgeschäft gefahren um mir endlich mal die 2,10er Skelli anzuschauen. Was soll ich sagen, war derbe entäuscht. Hätte niemals gedacht, dass die Skelli in 2,10m so en Schwabbelstock ist. Eigentlich sehr schade, da mir der Griff der Skelli sau gut gefällt.

    Da ich mich seit Wochen gedanklich auf die Skelli eingeschossen habe stehe ich nun vor einem großen Problem. Bei uns in der Nähe gibt es keinen Händler der ein paar vernünftige Jigruten im Laden stehen hat, sprich ich kann nix in die Hand nehmen und muss wieder Online bestellen. Zeitlich schaffe ich es auch nicht zu Geschäften zu fahren die etwas weiter weg sind.

    Könnt ihr mir mal eure Favoriten unter den Light Jigruten nennen? Gefischt werden meist 5cm Kopytos an Köpfen zwischen 3 und max. 15g. Was die Länge angeht sind 2,40m das äußerste aller Gefühle, da ich sonst Probleme mit dem Uferbewuchs bei uns bekomme. Preisliches Limit liegt bei etwa 150€, zur Not gebe ich auch 10 oder 20€ mehr aus.

    Hoffe ihr könnt mir da behilflich sein, komme wie gesagt nicht wirklich dazu mir alle Threads hier durchzulesen.

    Gruß Jörg

    €dit: Ich hab vom Jiggen absolut 0 Ahnung, da ich immer nur mit Hardbaits unterwegs war.
     
  2. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    kommst du da mit dem Jiggen denn klar? Der Gewässergrund wird doch auch entsprechend verkrautet sein oedr?
     
  3. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Kraut haben wir bei uns kaum am Gewässergrund, nur an den Uferrändern ein wenig Schilf. Am Grund liegen durch die Nähe zur Stadt eher Fahrräder, Einkaufswagen, usw.
     
  4. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    Berlin
    Hi Radde,

    kommt natürlich mal wieder ganz drauf an, was dein Zielfisch sein soll, aber hier mal meine Favourites in der Preisklasse:

    Gunki Hayashi 7-28gr WG, schlappe 2m: absolt kein Schwabbelstock, fast das straffste was ich je in der Hand hatte, kommt locker auch mit mehr WG klar, nehme ich zum Hecht- u Zanderjiggen, Barsche unter 35 machen wenig fun; unter 100€

    Penzill: muss man da noch was zu sagen??? nich ganz so knackig wie die Gunki; preislich ooch unter nem Hunnie, WG-Klasse entsprechend wählbar... geiler Stock

    Mitchel Mag Pro Light (evo)WG glaube bis 1/4 oz: deutlich weicher als die vorab Genannten, da machen die kleenen Bärschlis aber auch Laune; ebenfall deutlich unter 100€

    garantiert ist die Liste der Favourites individuell und unendlich erweiterbar....


    Gruss,
    Markus
     
  5. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Speedmaster AX Jigging/Jerk 1,80 5-30g

    P&M Specialist Soft Bait
    P&M Specialist Sinker Jig...

    P&M Gunki Kaze 1,90 od. 2,10 5-25g

    wenn du mich fragst , die 1,90 Kaze ist , wenn Dir der Griff liegt , die einzige Rute , die in diesem Preissegment die feine Spitze für kleinere Jigs mitbringt und ebenso die ML Jiganimation noch gut händelt. Ursprünglich für Finesse gedacht , ist denk ich dein Einsatzfeld genau das der Kaze. Die anderen Kandidatinnen sind aber auch super . ich hab sie nicht alle gefischt , aber soviel Urteilsvermögen meine ich zu haben , sie alle werden ihren Job gut machen , sofern noch erhältlich!

    Grüße Morris
     
  6. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Von mir folgende Anregungen;

    Wenn du sie noch bekommst, die alte Berkley Pulse entweder in 2-8gr WG oder die 5-20gr WG. Da liegst du übrigens weit unter deinem Preislimit.
    Vor einiger Zeit gabs die noch bei AM-Angelsport.

    Oder die Tailwalk del Sol 631/632 L oder ML bzw 661/662 L oder ML, bekommt man ev. gebraucht oder einfach mal mit Nippontackle telefonieren, der hat garantiert ein Äquivalent, falls die Del Sols nicht mehr erhältlich sind.

    Wie du selber schon erkannt hast, ist die 2,10er Skelli für dein Vorhaben völlig unbrauchbar.
     
  7. Comeback

    Comeback Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    13
    Hallo,

    ich habe mit der Daiwa Infinty Q Jigger 240, 5-20 gr WG gute Erfahrungen gemacht. Leicht, sensibel aber nicht wabbelig, ordentliches Rückrat, sauber verarbeitet. Gibts für ca 100 Euro...auch die Shimano Yasei Aori 210 könnte passen.
     
  8. heu20

    heu20 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Inning am Ammersee
    Servus

    Würde auch eine Yasei Aori oder die Jigger empfehlen. Für das Geld wirklich geile Stöcke! Die 2,1m Version der Aori gibt/gab es beim Moritz für 70€!!! Wäre das nicht so weit gewesen hätte ich mir die auch noch geholt!

    Ansonsten fische ich einen Eigenbau. CTS Elite Mag Spin 3/6-5/8 oz. Sehr schicke Rute, die eigentlich als Twitche gedacht war. Sie macht aber auch eine gute Figur beim leichten Vertikalen und Guffieren.

    TL Jan
     
  9. Assel

    Assel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Oben schon mal genannt, die Mitchell Mag Pro Lite Evo 632ML, 1,90m und WG 4-18g. Fische diese Rute jetzt mehrere Monate und bin mit ihr sehr zufrieden. Als Rolle habe ich eine 2500 Rarenium dran. Passt beides gut zusammen.
     

Diese Seite empfehlen