Samstag, 18.01.2020 | 20:38 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Roxani Power Shooter L

Barsch-Alarm | Mobile
Roxani Power Shooter L

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Castovich

Finesse-Fux
Mitglied seit
6. September 2017
Beiträge
1.149
Punkte für Reaktionen
1.428
Alter
48
Ort
Bornheim
Nachdem ich das Röllchen jetzt ein paar Tage im Einsatz hab mal ein kleiner Kurzbericht:

Die Rolle hängt an einer Westin W4 Powershad 30-90 WG in 2.40m Länge und passt für mich besser als die vorherige STX Gen4.
Sie ist etwas kleiner und passt besser in meine Zwergenhände. Schnurfassung reicht mir, es sind ca 125m 20lb Machine Gun Cast drauf.

Was auch bei der Rolle im Unterschied zu den Revos auffällt (oder eigentlich auch nicht) sind die mit Kunststoffbuchsen gleitgelagerten Knobs, die dafür aber wohltuend gross ausfallen, das stabile Handle spricht da eine ähnliche Sprache.
Was Abu dazu bewogen hat, diese Rolle mit einen Schnurabzugsklicker aber keiner Spulenhemmung mit Klickeinteilung auszustatten entzieht sich meinem Verständnis. Die "kleinere" Roxani 8 hat eine klickende Spulenhemmung und keinen Schnurabzugsklicker...

Die hohe Übersetzung klingt erstmal etwas unsinnig an einer Rolle die primär für recht grosse Schlappen (ich werfe damit ab 50g aufwärts) gedacht ist, durch das grosse Handle und die kräftigen Knobs ist da aber kein Unterschied zur deutlich geringer übersetzten STX (6,3:1) spürbar. Ich finde mittlerweile langsamer Kurbeln entspannter als andersrum wenn ich flotteres Tempo möchte hektische Drehzahlen.

Mich hat das Bremssystem dazu bewogen, den Selbstimport zu wagen und das Risiko hat sich gelohnt. Die Kombination aus Magnet- und Zentrifugalbremse lässt sich wunderbar weit regulieren, wie beim IVCB-6 kann man die Pins einzeln arretieren, 4 sind verbaut.
Es sind jeweils zwei blaue und weisse, die sich im Gewicht unterscheiden. Einzeln oder im Paar arretiert in Kombination mit der Magnetbremse hab ich ohne grosse Versuche schnell Einstellungen gefunden die tüddelfreies Werfen mit allen Ködern die ich so dabei hatte (dicke Gummis mit ca 40-70g und Hardbaits zwischen 30-90g) ermöglichen. Dazu noch die Anmerkung dass ich das klickern mit der Spulenhemmung nach ein paar Minuten auch nicht mehr vermisst hab weil einmal eingestellt (spielfreie Spule) reicht die Wurfbremse um Anpassungen zu machen. In der Wurfweite hab ich im Vergleich zum IVCB der STX keine Unterschiede feststellen können, den Unterschied zwischen 20lbs MGC und 10kg Stroft LS mal aussen vor..

Optisch passt die natürlich um einiges besser wie ich finde, das war zugegeben auch ein Anreiz.

Der bei den Roxanis neu eingeführte ausklappbare Hook Keeper ist mir bei dieser Variante eher schnuppe weil vermutlich viel zu fragil für so dicke Sachen, das will ich gar nicht erst ausprobieren ob der nen fetten Drilling mit 80g Wobbler denn auch bei unsanfterer Behandlung hält.
Das ist der einzige Teil an der Rolle, der eine gewisse Fragilität hat, der Rest fühlt sich grundsolide und fischt sich auch so. Selbst durch dicke Krautfelder hats gereicht, einfach rabiat durchzukurbeln, da kommt trotz hoher Übersetzung genug Kraft an. Geräusche oder sonstiges wie spiel in den Knobs oder so was macht bzw. hat die Rolle keine.
Wie sich das Ding im quasi Dauertest beweist wird sich dann zeigen :)

Die Bremse ist wie das ganze Innenleben mit den Revos vergleichbar, da ruckelt nix.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

donak

Finesse-Fux
Mitglied seit
27. Oktober 2012
Beiträge
1.431
Punkte für Reaktionen
1.304
Alter
38
Ort
Zetel
Toller Bericht. Das Handle wirkt riesig, ansonsten interessantes Teil, der Hookkeeper wirkt in der Tat etwas billig.
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
5.445
Punkte für Reaktionen
12.894
Ort
Potsdam
@mfgrolf
Das schnuckelige Röllchen vergleichen wir mal zusammen auf der Havel mit der Ryoga. Sieht ja richtig gut aus. ;)
Dagegen wirken die Ryoga Knobs ja richtig daneben :( Du darfst den größten Hecht fangen, ich werfe dafür 3m weiter :D
Ich bin gespannt.
Gruß Slidy
 

glanis

Master-Caster
Mitglied seit
24. Februar 2017
Beiträge
711
Punkte für Reaktionen
471
das dicke handle mag ja praktisch sein. trägt aber optisch zu sehr auf..
 

Castovich

Finesse-Fux
Mitglied seit
6. September 2017
Beiträge
1.149
Punkte für Reaktionen
1.428
Alter
48
Ort
Bornheim
Das sieht real nicht so wild aus. Ist wohl eher der handykamera Perspektive geschuldet :)
 

Oben