1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rolle zum leichten bis mittleren Pilken

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Perch2711, 7. Mai 2014.

  1. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Hi Leute,
    suche eine stabile, salzwasserfeste Rolle zum leichten bis mittleren Pilken in der Ostsee. Gefischt werden vorwiegend Pilker bis 125g. Ausgeben "möchte" ich max 350€. Auch sollte die Rolle kein absolutes Schwergewicht sein.
    Hab bis jetzt die Twin Power SW 4000 oder die Daiwa Certate 3000 ins Auge gefasst. Bin aber unsicher, ob die Certate das packt und ob überhaupt eine Rolle der 4000er Größe zum Pilken ausreicht...:confused:
    mfg Henning
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2014
  2. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    Hallo,

    ich war gestern mal im Fishermens Partner und hatte mal die Saltliner Rollen in der Hand.
    Für die knappen 100 Euro ist die Rolle erstaunlich leichtgängig, lediglich am Knob war etwas viel Spiel, was man mit einigen Passscheiben sicher beheben kann. Zum Pilken würde mir die Rolle absolut ausreichen und belastet auch das Budget nicht übermäßig.
    Die Certate würde ich nicht fürs Pilken vergewaltigen, die TwinPower macht es sicher besser mit.
    Die kostet aber mindestens 250 Euro mehr als die preiswerte Variante vom FP.

    Gruß

    Stefan
     
  3. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Hi,
    die neue Rolle sollte schon etwas hochwertiger sein. Mit Rollen im Preis 100€ konnte ich keine guten Erfahrungen beim Pilken sammeln. Zuletzt musste selbst eine Technium 4000 dran glauben.... Daher versuche ich jetzt mein Glück bei den höherpreisigen Modellen. Aber danke für deine Antwort.
     
  4. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Haha - spitzen Saltiga-Clone! :-D
     
  5. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    ja, aber längst nicht so klapprig wie ich es vermutet hätte.
    Bleibt halt die Frage, wie lange bleiben die Rollen so geschmeidig...

    Gruß

    Stefan
     
  6. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Sorry für das offtopic aber: über Google findest du Tests der Rolle von Leuten die damit auf Thun gegangen sind ;)

    Edit: kurz gesagt: die Geschmeidigkeit ist nach dem ersten mal fischen hin. Generell aber wohl alles sehr brauchbar für den Preis.
     
  7. bobbykron

    bobbykron Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    239
    Likes erhalten:
    1
    Wie oft bist du denn zum pilken unterwegs, dass du schon ne technium durch hast? Ich fahr nur 4 - 5mal im Jahr und nutze auch vorwiegend Gummi, aber bei mir tut ne penn Battle 3000 zuverlässig ihren Dienst.
     
  8. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Hi,
    ich selber benutze sie gar nicht. Mein Vater fährt ca 20x im Jahr Dorschangeln. Er geht auch nicht gerade zimperlich mit seinem Angelgerät um. Aus diesem Grund sollte die Rolle schon bissl was abkoennen.
     
  9. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Penn Conflict?
     
  10. Comeback

    Comeback Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    13
    Also, ich bin seit etwa einem Jahr relativ regelmässig von Laboe aus mit dem Kutter in der Ostsee unterwegs. In der Regel entweder mit Pilkern bis zu 90 Gramm oder, inzwischen überwiegend, mit Gummifischen an 50 - 65 gr. Jigköpfen. Höhere Gewichte sind allermeistens nicht nötig. Die Frage nach der geeigneten Rolle habe ich mir auch intensiv gestellt und bin bei einer Penn Slammer 260 und einer Penn Sargus 3000 gelandet, Ruten sind die Balzer Baltic Sea 165 (2,85 m) und eine Savage Gear MPP (2,75 m), also relative Leichtgewichte. Schnur: Power Pro 0,15 mm bzw WFT Plasma 0,12 mm. Bis auf kleine Einschränkungen (Slammer: Wickelbild, Sargus: etwas schwergängig) bin ich mit beiden Rollen bisher sehr zufrieden. Natürlich wird an Bord auch gerne über Tackle diskutiert und von Stella SW bis zur Cormoran Freilaufrolle ist auch so ziemlich alles am Start. Lob habe ich relativ häufig für die Daiwa Seagate und die Twin Power SW gehört, wenn es denn etwas Höherpreisiges sein soll. Aber, wenn der Schwerpunkt auf "was abkönnen" liegt, ist eine Slammer keine schlechte Wahl, das wurde ja auch schon tausendfach berichtet...

    LG,

    Hendrik
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2014
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Und meinst du weil eine Roe dann 300Euro kostet kann die viel ab?!
    Kauf für rund 60Euro ne 360er Slammer und fertig, ein Arbeitstier und mit Salzwasser auch kein Problem....
     
  12. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Nennt hier vielleicht einer die Twin Power Sw sein eigen und kann was zu ihr sagen? Besonders interessieren wuerde mich, wie sich die 4000er im Vergleich zur 5000er macht
     
  13. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Warum soll eine 4000er so was nicht schaffen?! Wirft man doch auch 23er Gummis oder mehr mit mit 4000er Rollen und die überleben es auch.....
    Stellt sich nur die Frage, soviel bezahlen, wenns etwas gibt was noch besser passt und viel billiger ist, wie zum Beispiel eine Slammer oder eine Zaltarc?!-aber stimmt steht denn kein Shimano drauf.....
     
  14. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Die Salt Arc ist ein guter Tipp, habe sie zuletzt id Ostsse gefischt, allerdings beim Jiggen auf Dorsch.
    Machte nen sehr soliden Eindruck!
     
  15. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    @Six
    Die werd ich mir mal angucken, da es die gerade fürn Apel und nen Ei bei bei Moritz gibt.
     
  16. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Die slammer hatte ich in norwegen. Mittlerweile aber ersetzt durch ne stradic fj, verlegt die schnur besser, sieht schicker aus und hat die bessere Bremse... läuft wunderbar ruckfrei, kein binding o.ä. Die slammer war auch ok, aber die stradic ist einfach besser.
     
  17. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Nachtrag: falls die fj zu billiv ist:
    350 ist niemandsland. Entweder 250 und ne biomaster, oder den aufpreis zur tp sw oder stella sw.
     
  18. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Ja, hab ne 5000er TP SW seit drei Jahren für Norge im Einsatz, absolute Empfehlung, Toprolle dafür. Für die Ostsee zum Dorschpilken natürlich auch geeignet, aber meiner Ansicht tut es da auch eine Größe niedriger. 4000er TP SW oder wenn Geld keine Rolle spielt Stella SW, na und deutlich preiswerter ist ne Penn Slammer 360 auf jeden Fall ne gute Wahl, wenn man seine Komfortansprüche im Griff hat;-). Laufkultur und Schnurverlegung, na ja, aber unverwüstlich sind die Teile, sehe ich bei Mitanglern in Norge seit Jahren.

    Dann noch ein Geheimtip: Shimano Thunnus CI4 4000! Nicht täuschen lassen-ist eine Freilaufrolle, aber der Freilauf stört ja nicht weiter. Habe ich auch seit einigen Jahren in Norge im Einsatz, eine Rolle welcher unter Preis/Leistungsaspekten die beste Shimanorolle ist die ich kenne und was Stabilität anbelangt(trotzdem nicht zu schwer-CI4!) über den Ostseeeinsatz nur "lacht".
    Wie hieß so schön früher in einer bekannten Werbung?! "Ich schlage vor sie schaun sich das mal an";)
     

Diese Seite empfehlen