1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rolle fürs werfen von 2gr-10gr - Grundsatzdiskussion

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Justizius, 30. Juni 2015.

  1. Justizius

    Justizius Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Juni 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    6
    Moin Leute,

    ich habe ne Shimano Cronach Ci4+ 151 hg LH.
    Aufgrund eines defektes bekomme ich mein Geld vom Händler zurück und möchte mir nun eine andere Rolle zulegen, zudem auch eine andere Rute. (Fische ne Baitcast Abu Vendetta 5-25gr)

    Ich habe gemerkt das ich Köder (Wobbler von Ilex mit 2,7gr-4,7gr etc..) kaum werfen konnte.
    Da mein Einzugsgebiet Barsch, Zander etc.. ist, möchte ich ne Kombo genau dafür.

    Da es meine erste Baitcaster war und ich mich nicht wirklich entscheiden kann, frage ich euch mal:

    Ist eine Stationnährrolle in Bezug auf das werfen von solchen Köder zu bevorzugen? (Diese GEwichte)

    Sind die (guten, empfehlenswerten) Rollen im Stationnährbereich deutlich günstiger?

    Wäre mal schön eure Erfahrungen zu hören.
    Ich hatte mich mal etwas eingelesen und habe viel über eine LTZ von Abu gelesen (Baitcast), die
    gut sein soll. Leider finde ich diese hier in Deutschland in keinem Shop. Gibt es noch eine andere Alternative?
     
  2. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    766
    Likes erhalten:
    334
    Ort:
    Deepest Hell
    Yopp ich versuchs mal....

    Das hätte ich dir vorher sagen können, aber selbst wenn die Vendetta ihre Angaben halten würde hättest du mit diesem Range die Köder nicht sauber werfen können. Vor allem nicht als Einsteiger...

    Ich glaube das wird min. auf zwei Combos rauslaufen, da (zumindest meiner Ansicht nach) die Köder für Zander und Barsch doch zu weit auseinanderliegen um das mit einer Kombo abzudecken. Dann kommts noch drauf an was du werfen und animieren möchtest? Hardbaits, Softbaits, Crankbaits..... und zack hast du vier bis fünf Kombos.....


    Meiner Meinung nach ist das total subjektiv, der eine bevorzugt das... der andere das....
    Wenn dein können stimmt macht`s nicht viel an Weite aus. Ich denke ausschlaggebend ist hier eher das generelle Feeling. Ich finde da sind die Unterschiede recht deutlich....


    Finde ich nicht. Beim Baitcasten ist der Einstieg einfach teurer weil du in diesem Bereich die "Makel" der Billigrollen einfach schneller oder sagen wir mal direkter spürst. Qualität kostet in beiden Disziplinen Geld, iss halt so....

    Zur Rute kann ich nix sagen da ich die nicht kenne. Aber da findet sich sicher jemand....
    Hoffe das hilft soweit mal.

    Gruß J
     
  3. nic_aka_alexZander

    nic_aka_alexZander Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Moin.
    Also dein köderspektrum liegt im UL (Ultra Light) Bereich.
    Da ist dein aktuelles tatsächlich tackle viel zu überdimensioniert. Unabhängig ob baitcast oder stationär, wäre
    Eine rute von 0-10g angebracht. Dazu sollte sie eine parabolische Aktion vorweisen, damit sie sich schön aufladen kann um den Köder weit zu katapultieren.
    Das ist dann für die barschangelei super geeignet, da diese ein sehr weiches maul haben und der anschlag nicht so hart gesetzt werden muss. Für zander sind solche Ruten aber
    absolut untauglich.

    Wenn du auf stationär umsteigen möchtest, kommst du, zumindest was die Rolle angeht, wesentlich günstiger davon.
    Hier solltest du aber auch keine zu kleine Rolle nehmen. Eine 1000er shimano z.B. ist mir vom spulendurchmesser zu klein. Eine 2500er sollte es schon sein, denn je größer der spulendurchmesser, desto leichter läuft die Schnur von der Rolle und die Schnur kräuselt sich nicht so stark(memory effekt). Wichtig ist auch noch ein sauberes wickelbild der spule um weit werfen zu können.

    bei baitcaster Rollen gilt die faustregel: je leichtere Köder man werfen möchte, desto teurer wird die Rolle.
    Warum und wieso das so ist, hat User Scorpion in einem schönen Beitrag vor kurzem hier verfasst.
    Den solltest du dir mal durchlesen.

    Die abu ltz, shimano aldebaran bfs und die abu revo mgxtreme sind z.B. rollen, mit denen du diese Köder theoretisch werfen kannst, aber in der Praxis eine menge Übung und können erfordert.
    Dazu kommt bei neuen bc rollen, dass sie "eingeworfen" werden müssen, dann müssen oftmals die original Lager durch neue ersetzt werden, die dann wieder richtig geölt werden müssen etc. Um dann die angestrebten 2-5g Köder optimal werfen zu können.

    Wenn du also nicht allzu viel zeit und Geld in die UL angelei stecken möchtest, dann greif lieber zum stationär Geschirr.
     
  4. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Und selbst wenn er das passende Gerät hat, bringt ihm das auch nix wenn er nicht erst mal übt zu werfen, sprich nicht nur ein zwei Std sondern eine ganze Saison mit etwas schwereren Sachen und dann ans ganz leichte ran tasten...
     
  5. twiener

    twiener Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Also ich muss sagen das dass mit dem üben immer so gesagt wird ich hatte auch nicht mit schweren combos angefangen. Habe gleich mit leichten Zeug angefangen und ich bin der meinung das das auch geht .
    Das ganze gehype das angeln mit der baitcaster schwer ist und man solle ersteinmal mit schweren sachen üben halt ich für übertrieben
    Grüße Tim
     
  6. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    naja er hat ne Rute mit 25g Wg, das meinte ich schwer in diesem Zusammenhang...
    Naja und üben muss man trotzdem um dann eben das Gerät was man hat voll ausreizen zu können, klar werfen wird man wohl direkt können, aber das ist ja dann nicht das Ende der Fahnenstange an Tricks und wurfweite nach dreimal angeln gehen mit der Kombo...
     
  7. twiener

    twiener Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Das wollte ich auch nicht abstreiten üben muss man gar keine frage aber wenn er köder im bereich 4-7 gramm werfen will dann kann er sich auch gleich dafür eine combo holen die das gut packt und ans wasser gehen und üben das meinte ich (vllt falsch ausgedrückt vorhin)
    Grüße Tim
     
  8. Twitchbait Svenni

    Twitchbait Svenni Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Empfehlung:
    Palms Molla LXF
    Daiwa SS Air.
    2.5g = Kein Problem
     
  9. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    134
    Seh ich auch so. Wenn die Combo stimmig ist, lassen sich UL Köder genauso leicht werfen wie schwerere Sachen an entsprechender Rute/Rolle. Die Einstellung stammt evtl. noch aus der Zeit, als man mit einer Premier, Viento oder 100er Core versucht hat so Fisselkram zu schmeissen:wink:, da musste der Daumen wirklich perfekt funktionieren...

    Ansonsten hat es Evil _Invader gut auf den Punkt getroffen denke ich. Wenn Du gerne Geld ausgibst, Freude an BC hast und gerne mehrere Combos brauchst dann hau rein. Falls nicht, bleib bei der Stationären...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2015
  10. Mak2009*

    Mak2009* Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    Daiwa Blazon 0-10 g

    Shimano Scorpion 1001 XT ist meine Combo bin mit der äußerst zufrieden :)


    Natürlich musst du üben ... kannst das beste Setup haben werfen muss geübt sein
     
  11. megabass123

    megabass123 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    2
    Ganz ehrlich auch wenn es hier viele Leute nicht wahrhaben wollen, im UL Bereich, besonders wenn es Wobbler sind, ist und bleibt die stationär einfach überlegen.
     
  12. Justizius

    Justizius Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Juni 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    6
    Nach langer Recherche und vielen gelesenen Beiträge, denke ich auch das es so ist. Jedenfalls habe ich so das Gefühl.
     
  13. Twitchbait Svenni

    Twitchbait Svenni Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann solltet ihr mal eine ECHTE "UL" Kombo fischen und diese auch beherrschen.
    Also ich komme mit einer Top Statio Kombo nicht weiter mit 2.5g Hardbaits als ich es mit der SS Air UL Kombo hinbekomme.
    Allerdings ist es deutlich leichter und angenehmer diese ultra leichten Baits am Casting Setup unter Büschen etc. anzubieten.
    Ist halt einfach Geschmacks/Übungs und letzendlich auch eine Preis-Frage.
    Oftmals haben Leute dann auch 0.12 Lines auf ihren BFS Setups und wundern sich dass die Baits nicht anständig fliegen....
    Häufigster Fehler mMn.
    Grüße
     
  14. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Ich stimme den meisten von euch zu, wenn ihr Köder von 0,1 - 3gr meint.
    Aber alles was schwerer als 3,5gr ist, werfe ich viel lieber an der BC und das auch völlig entspannt und auf so ziemlich gleiche weiten.
    Ich schätz mal, dass er nen tiny fry 50 und nen chubby angesprochen hat.
    Aber er spricht trotzdem auch von Gewichten bis 10gr und dann sind wir schon mindestens im L Bereich.
     
  15. blinker86

    blinker86 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Februar 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    18
    Ich fische zufällig die gleiche rute.
    Mit einer shimano caius 201.....Und ich muss zugeben, das die Combo echt nicht so der Hit ist! Ab 7gramm lassen sich köder zwar ganz entspannt werfen, jedoch ist die Aktion der rute bestenfalls zum wobbeln geeignet! Ich werde die rute noch ein wenig zum üben verwenden und dann ab in Keller damit!

    MfG Bastian
     
  16. Mak2009*

    Mak2009* Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    Da kann man leider auch nicht viel erwarten die comb ist keine 100 Euro wert. Würde bei einer BC im ul Bereich nix unter 200 Euro kaufen neu, dafür kannst du aber halt bei der Rute einwenig sparen
     
  17. Blondie

    Blondie Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Wenn schon ein passender Thread da ist... bin gerade auch am überlegen noch ne L-Combo (BC) anzuschaffen.
    Gibt es einen nennenswerten Unterschied zwischen Aldebaran BFS XG und der Limited? (Spule leichter und daher ggf. nochmal besser für das ganz Leichte geeignet?)
    Danke.

    Achso, hat jemand nen Vergleich zw. Chronarch ci4 und Aldebaran? Kann man sich da schon noch was erhoffen bei den leichten Ködern.. hoffe ich mal. (?):D
     
  18. Mak2009*

    Mak2009* Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    Bin nicht der pro jedoch ist die aldeberan wertiger von den lagern und der spule
     
  19. Justizius

    Justizius Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    14. Juni 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    6
    ICh würde eher ne "neuere" Rolle nehmen. Beispielsweise die Abu Garcia LTZ
     
  20. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Die LTZ ist meines Wissens neu nicht mehr zu bekommen...
     

Diese Seite empfehlen