1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rolle für meine Berkley Thunderbone gesucht!!!!

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von baestn, 15. März 2010.

  1. baestn

    baestn Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Leute,

    wie es die Überschrift schon sagt suche ich eine Rolle für meine Rute die Berkley Thunderbone 2,70m WG 25-70g.
    Ich werde wohl die Schnur Spiderwire Stealth in 0,14 bis 0,17 fischen.
    Brauche diese Kombo hauptsächlich zum Jiggen an Buhnen.
    Bin eher der Faulenzer und brauche daher eine recht sensible Rolle.
    Eig hatte ich so ca. 100 € eingeplant. Wenn es ein paar mehr oder weniger werden, ist es auch nicht schlimm. Freu mich von euren Erfahrungen zu hören ..

    Gruß

    bästn
     
  2. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Ryobi Zauber - gibts im aktuellen Sonderangebotskatalog von Gerlinger zu nem recht guten Kurs. Oder die Red Arc. Auf jeden Fall 3000er - 4000er Größe.
     
  3. baestn

    baestn Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    danke veit .. red arc ist mir vom namen her ein begriff .. nur spro hat andere zahlen für die größen .. würde eine 3000er größe bevorzugen .. wieviel wäre das dann bei spro!?!?
     
  4. Bernhardo

    Bernhardo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neuenstadt
    Hi,

    die Red Arc ist von Spro !

    Tip von mir: Kauf die Red Arc 10400 ! Fische genau diese Combo (Thunderbone + 10400 Red Arc) ! Ist richtig gut !

    Gruß Bernhardo
     
  5. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Und wenns die 3000er sein soll, dann halt 10300. ;)
     
  6. baestn

    baestn Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    danke für die unterstützung .. und sry das ich das thema in den falschen thread gepostet hab .. muss mich erst noch hier zurecht finden .. werde mir wohl die red arc 10300 zulegen .. und gleichzeitig lass ich sie mir bespulen .. einmal mit der spiderwire stealth code red 0,14 und einmal die spiderwire ultracast invisi braid 0,14 ..
     
  7. baestn

    baestn Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    habe mir letztendlich doch die neue shimano exage 3000 geholt .. die red arc hat mir einfach vom aussehen her nicht gefallen ..
     
  8. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ich habe an meiner T-Bone eine Abu 804. Die balanciert die Rute gut aus und arbeitet hervorragend. Da die 804 nicht mehr gebaut wird, sollte die Sorön gleicher Grösse ebenfalls schnackeln.
    Alternativ wäre eine 3000er oder evtl. eine 4000er Penn Sargus gut. Das sind hervorragende, robuste Rollen, ganz aus Metall und mit guter Schnurverlegung, guter, Bremse und sie balancieren die Rute ebenfalls gut aus.
    Eine 3000er versieht seit einem Jahr ihre Dienste auf einer meiner Pulse Ruten und ich bin sehr zufrieden.

    Gruss
    Michael
     

Diese Seite empfehlen