Samstag, 05.12.2020 | 22:33 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Rolle für Lesath Intensity

Barsch-Alarm | Mobile
Rolle für Lesath Intensity

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

MadMaekkez

Gummipapst
Mitglied seit
26. April 2008
Beiträge
883
Punkte für Reaktionen
49
Alter
26
Ort
Landshut
Servus Leute,

ich bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer einer Lesath Intensity 45-135g.
Nun stellt sich mir die frage nach einer geeigneten Rolle für das gute Stück.
An sich denke ich natürlich gleich an das Flaggschiff von Shimano - Stella.
Nur welche? Hält die 4000er der Belastung stand oder soll ich doch zur SW greifen?
Außerdem habe ich über die FI schon einige Schauermärchen gehört bzgl. Schnurlaufröllchen.
Oder soll ich vielleicht doch auf ein anderes Modell ausweichen?
Geworfen und geführt werden zu 90% Gummis von 18-23cm an Köpfen um die 15-25g.
Danke schon mal für eure Antworten!
 

Angelspass

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
15. Februar 2015
Beiträge
4.501
Punkte für Reaktionen
8.062
Ort
im goldenen Käfig
Außerdem habe ich über die FI schon einige Schauermärchen gehört bzgl. Schnurlaufröllchen.
Wer schreibt denn sowas? tztztz....

Die von Dir genannten Gummis und Köpfe machen schon ganz schön Druck und es ist meiner Ansicht nach nur eine Frage der Zeit bis die Lager im SLR die Grätsche machen.
Ich stehe zwar trotz meiner Erfahrungen mit der Stella Fi immer noch auf das Teil, kann sie aber für diesen Einsatzbereich nicht empfehlen, außerdem sind die SLRs bei allen Stella Fi von 1000 bis 4000 laut EX-Zeichnung eh die gleichen, Nr. 16431.

Ich fische in diesem Bereich eine Revo MGX Spin 30, die kommt zwar nicht an die Stella dran, bei weitem nicht, aber sie hat größer dimensionierte SLR Lager welche 1. halten und 2. sich auch wechseln lassen, von Shimano finde ich leider im Moment nichts passendes.

Wenn Du die erste Stella bekommst, d.h. die 4000 F, dann schlage zu, die hält es aus und da kannst Du die Lager wechseln.

Gruß

André
 
Zuletzt bearbeitet:

holgi78

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
28. Oktober 2017
Beiträge
471
Punkte für Reaktionen
492
Alter
42
Ort
Unterfranken
Servus,
ich nutz die Daiwa Saltiga in 3500 Größe. Ist vom Gewicht in der 6000 er Stella Liga. Da kann dann auch ruhig der Endgegner mit Flossen kommen.
Gruß Holger
 

Matchless

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
28. Januar 2015
Beiträge
287
Punkte für Reaktionen
194
Daiwa BG 3000 oder 3500 und über das gesparte Geld freuen. Einfach mal Allan Hawks Review lesen, dann bleiben denke ich keine Fragen mehr offen.
 

Bassnatic

Master-Caster
Mitglied seit
21. Januar 2015
Beiträge
663
Punkte für Reaktionen
1.099
Ort
Hamburg
Stört euch die etwas höhere Übersetzung bei schweren baits?
Also ist da ein merkbarer Unterschied zwischen ner zb. 5:6 und ner 4:8 beim kurbeln?
 

Matchless

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
28. Januar 2015
Beiträge
287
Punkte für Reaktionen
194
Ich merke es auf jeden Fall, ist für mich aber kein kaufentscheidendes Kriterium. Am liebsten habe ich dennoch 4,8:1 (nicht 5:6 ;))
Ich gewöhne mich recht schnell daran.
 

Oben