1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ripple vs. Skeletor

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Barschnup, 14. Mai 2012.

  1. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    Hi..

    Eine der beiden oben genannten ruten solls werden

    Skeletor in 240cm 4-24gr

    Oder ripple 240 in 5-21 gr.

    Kann mich jedoch nicht entscheiden rute soll für texas & crolina genutzt werden bis ca12 gr.

    5-7 cm gummi an köpfen bis 12 gr.

    Villeicht könnt ihr mir ja ein paar pro und contras der ruten aufzählen
     
  2. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    Keine ne erfahrung...
     
  3. StyleWarz

    StyleWarz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Januar 2010
    Themen:
    23
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    ich würd die ripple nehmen, vorallem für den derzeitigen preis...das ist echt ein nettes stöckchen...

    ...warum, wieso, weshalb...kannste im forum suchen da ist alles gesagt...
     
  4. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Keine Ahnung über die Skeletor aber die Ripple Pro ist ne klasse Rute, welche ich so schnell nicht hergeben werde.
    Fischt sich super vom 5g Kopf mit nem 2,8er FSI ebenso wie mit nem 10g Kopf & nem 4,8er FSI (ca. 23g insgesammt) dran, wobei viele sagen das sie sich auch mit 30g noch gut fischen lässt.
    Der Köderkontakt ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern.

    Denke nicht das du bei dem Stock viel verkehrt machen kannst.

    Gruß Lepi
     
  5. Milan

    Milan Belly Burner

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    ich fische beide Ruten, Skeletor 2,40 4-24g und Ripple Pro allerdings in 2,10m und 2-10 Gr

    Beides sind, was den Blank angeht, fantastische Ruten! Die Unterschiede aus meiner Sicht

    - Ripple Pro ist von der Aktion her Spitzen-betonter, also deutlich straffer im Rückrat
    - Ripple Pro ist besser verarbeitet (Die Steckverbindung hat sich bis jetzt auch nach stundenlangen Angeln niemals gelockert!)
    - Beide haben ein ziemlich langen Griff
    - Die Skeletor hat den Skeletor Griff, den ich sehr mag

    Wenn du was das Köderspektrum Reserven brauchst, nimm die Ripple Pro. Wenn du es nicht zu Straff willst, nimm die Skeletor

    Aber wie gesagt, ich habe nur den Vergleich mit der Ripple Pro in 2,10 m

    Schönen Gruß!
    Milan
     
  6. Md-maxe

    Md-maxe Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Da du ja Gummis fischen willst, ist die Ripple Pro bezüglich Grundkontakt und anzupfen dafür geeigneter, da sie straffer ist.

    Max

    edit: Oh sorry. Grade gesehen, dass der Threadersteller den Thread schon vor nem Monat aufgemacht hat. Wahrscheinlich hat er seine Rute schon.
     

Diese Seite empfehlen