1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rig gefunden...und nun?

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Multi, 7. Oktober 2007.

  1. Multi

    Multi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Moin,

    da im Moment totale Beißflaute bei mir herrscht, wollte ich mal was anderer probieren. Habe nun eine gewisses Carolina Rig gefunden welches ich mal testen möchte. Köder, Haken und Bleie habe ich schon in einem Shop gefunden.
    Die Zielgewässer sind ein Kanal mit wenig Strömung, ein mal langsamer mal stärker fließender Fluß bis 4 Meter, und ein stehendes Gewässer bis 2 Meter (schlammig und voller Laub). Die Erdlöcher mit Wasser haben einen guten Barsch bestand und Zander sind auch Vorhanden (in den beiden ersten). Als Rute hätte ich eine Penn Millenium Spin 10-30, 2,40.

    Nun also zu eigentlichen Frage, ist der Stock geeigent und mit welchen Gewichten sollte gefischt werden?

    Und ganz wichtig wie führt man den Köder?

    Ach, gefischt wird nur vom Ufer.
     

Diese Seite empfehlen