Montag, 06.12.2021 | 00:13 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Richtige Baitcast-Rolle

Barsch-Alarm | Mobile
Richtige Baitcast-Rolle

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Ecky

Barsch Simpson
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Regensburg
Hey zusammen :)
Ich habe jetzt das Baitcasten für mich entdeckt und möchte mir jetzt meine eigene Combo kaufen (Zunächst Rolle, Rute kommt später). Allerdings bin ich mir als Anfänger noch recht unsicher und brauche eure Hilfe.

Ich möchte die BC hauptsächlich für größere Swimbaits (z.B Salmo Slider 10-12cm) und andere Köder bis ca. 70 Gramm nutzen.

Aktuell habe ich mir folgende Rollen ausgesucht:
  • Shimano Curado 201 HG K
  • Abu Garcia Revo SX (infinity Bremssystem)
Ich möchte allerdings nicht mehr als 150€ ausgeben.
P.S die Daiwa tatula HD 200 gefällt mir gar nicht - die ist raus

Könnt ihr mir zu diesen Rollen etwas berichten bzw. Tipps geben?
 

bobbykron

Gummipapst
Mitglied seit
17. Oktober 2013
Beiträge
949
Punkte für Reaktionen
1.351
Ort
MeckPomm

Hier hatte deine Frage ohne extra Thread Platz gefunden....

Mmn eine unterschätzte günstige Rolle ist die Shimano Citica 201 HG. Macht bis 80/90g n zuverlässigen Job
 

Köfte

Finesse-Fux
Mitglied seit
11. September 2020
Beiträge
1.200
Punkte für Reaktionen
5.082
Alter
38
Ort
München
Ich kann zwar zu den beiden Rollen nichts beitragen, aber da meldet sich sicher bald jemand zu Wort.
Ich würde die Rute jedoch gleich von Anfang an in die Betrachtung mit einbeziehen. Beim Baitcasten ist es viel wichtiger als beim Spinning, dass Rute und Rolle harmonieren. Wenn sich die Rute nicht gut auflädt mit dem Ködergewicht, für das die Rolle gedacht ist, wird werfen zur Qual und man schmeißt den ganzen Kram frustriert in die Ecke.
 

Ecky

Barsch Simpson
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Regensburg
Hey bobbykron,
Vielen Dank für den Hinweis! Diesen Thread von dir habe ich leider nicht gefunden. Hab selbst schon viel rum gestöbert. Aber vielen vielen Dank!
Jedoch ging es mir neben dem Wurfgewicht um Tipps wie bspw. Welches Bremssystem wäre geeigneter, gibt es Probleme bei den Rollen, welche ist robuster bzw. pflegeleichter.
 

Ecky

Barsch Simpson
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Regensburg
Ich kann zwar zu den beiden Rollen nichts beitragen, aber da meldet sich sicher bald jemand zu Wort.
Ich würde die Rute jedoch gleich von Anfang an in die Betrachtung mit einbeziehen. Beim Baitcasten ist es viel wichtiger als beim Spinning, dass Rute und Rolle harmonieren. Wenn sich die Rute nicht gut auflädt mit dem Ködergewicht, für das die Rolle gedacht ist, wird werfen zur Qual und man schmeißt den ganzen Kram frustriert in die Ecke.
Zwecks Rute habe ich schon Vorstellungen im Kopf.. ca. 1,80-2,00 bis 100 Gramm etc.
Vorauswahl ist die Zeck pro jerk..
allerdings wollte ich anhand der Rolle dann die verschiedene Ruten testen, welche dazu am ehesten passt
 

makomatic

Barsch Vader
Moderator im Ruhestand
Mitglied seit
9. November 2007
Beiträge
2.149
Punkte für Reaktionen
1.650
Alter
37
Ort
Bei Bremen
Ich möchte die BC hauptsächlich für größere Swimbaits (z.B Salmo Slider 10-12cm) und andere Köder bis ca. 70 Gramm nutzen.

Aktuell habe ich mir folgende Rollen ausgesucht:
  • Shimano Curado 201 HG K
  • Abu Garcia Revo SX (infinity Bremssystem)
Die Curado 201K fische ich seit diesem Jahr in ziemlich genau diesem Einsatzspektrum an meiner leichten Hechtcombo. Macht sie ganz hervorragend.
 

bobbykron

Gummipapst
Mitglied seit
17. Oktober 2013
Beiträge
949
Punkte für Reaktionen
1.351
Ort
MeckPomm
Zwecks Rute habe ich schon Vorstellungen im Kopf.. ca. 1,80-2,00 bis 100 Gramm etc.
Vorauswahl ist die Zeck pro jerk..
allerdings wollte ich anhand der Rolle dann die verschiedene Ruten testen, welche dazu am ehesten passt
Guck mal bei eBay Kleinanzeigen,
Da würdest du für weniger als dein rollen-Budget aktuell ne Westin w3 jerk -80g und ne citica 201 hg bekommen. Grundsolide Combo die auch etwas mehr macht als drauf steht...
 

corrttx

Gummipapst
Mitglied seit
15. Juni 2020
Beiträge
995
Punkte für Reaktionen
3.019
Ort
Nähe Stuttgart
Falls eine Lew‘s als Option in Frage kommt kann ich die Lews Super Duty G3X empfehlen. Absolut gutmütige Rolle die in dem Spektrum ein tadellosen Job macht. Und kostet aktuell irgendwas um die 130-140€. Hat für den Preisbereich auch eine sehr gute Ausstattung wie Drag Clicker usw.
 

Altamar

Echo-Orakel
Mitglied seit
12. Januar 2020
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
68
Ort
darkside of the moon
Ich hätte eine REVO SX Gen4 für Dich.Eine gutmütige Rolle, habe sie mit Ceramic Lagern veredelt. Schnur ist eine Berkley X9 , 20lb(0,17mm)in weiss drauf.
Da ich mich nur noch bis MH bewege, liegt die Rolle bei mir rum. Auf Wunsch könnte ich Dir Bilder zukommen lassen. NP war mal was um die 159, würde sie Dir für 80 inclusive Versand anbieten. Klar die Rolle wurde benutzt, aber sie ist nicht verratzt.
 

Ecky

Barsch Simpson
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Regensburg
Ich hätte eine REVO SX Gen4 für Dich.Eine gutmütige Rolle, habe sie mit Ceramic Lagern veredelt. Schnur ist eine Berkley X9 , 20lb(0,17mm)in weiss drauf.
Da ich mich nur noch bis MH bewege, liegt die Rolle bei mir rum. Auf Wunsch könnte ich Dir Bilder zukommen lassen. NP war mal was um die 159, würde sie Dir für 80 inclusive Versand anbieten. Klar die Rolle wurde benutzt, aber sie ist nicht verratzt.
Hey Altamar :)
Vielen Dank für das Angebot. Muss leider absagen. War gestern in einem Angelshop und hab mit beide Rollen etwas genauer angesehen und kam mit der Shimano besser zu recht :)
Aber danke dir!
 

Ecky

Barsch Simpson
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Regensburg
Ergo werd ich mir die Shimano curado zulegen :) Ich danke euch vielmals für die Hilfe!
 

Oben