1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rheinrute gesucht!

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Luiz, 28. Januar 2014.

  1. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hi zusammen, bin auf der Suche nach einer Rheinrute und gleichzeitig soll sie auch zum Hechtangeln in Seen dienen.

    Preis ab 200€ bis Ende offen
    Ab 12er Gummis bis 23er Gummis
    ab 18 Gramm bis 35 Grammköpfe
    Länge ab 2,50 bis 2,70m
    Spitzenaktion
    Faulenzen
    Leicht wie hölle
    hochwertig verarbeitet und Komponenten
    keine Ruten die aufgebaut werden müssen
    feinfühlig wie Hölle
    gerne auch mal ein Korkgriff

    gibt es sowas? Hatte an eine Simano Leasath oder Aspire gedacht. Habe echt Null Plan was ich mit kaufen soll. Vielleicht könnt ihr mir hier einen objektiveren Tipp geben.

    Danke und Grüße,

    Luiz
     
  2. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Schau dir mal die Fox Rage Terminator Serie an. Sie könnte von der Beschreibung her deinen Vorgaben relativ nahe kommen.

    Gruß Promachos
     
  3. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    schau dir mal die HR Predator an... OK, war nur Spaß :lol:

    Die Baitjigger Serie ist ganz ordentlich für die Preisklasse bis 200,- Euro. Vielleicht hat dein Händler auch eine Absolut? Konnte ich auch mal begrabbeln und fand die nicht schlecht.
     
  4. sonny76

    sonny76 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    46047 Oberhausen
    Hey Luiz

    Ich fische in dem von dir genannten Einsatzbereich eine Fox Rage Terminator Bait Force.
    Die gibt es auch in 2,50m, mir persönlich sagt aber die 2,85er zum Fischen in den Rheinbuhnen mehr zu.

    Preis ab 200€ bis Ende offen----- Passt, gibts zwischen 200€und 259€ Je nach Shop/Händler
    Ab 12er Gummis bis 23er Gummis---- Passt, meine gr.Gummis sind zwar keine 23er, aber müssten auch gehen. Sonst: Big Bait Spin
    ab 18 Gramm bis 35 Grammköpfe---- Passt, Rückmeldung hab ich zB ab 14g Kopf mit 13er Zanderkauli. Optimal ab 17g Kopf
    Länge ab 2,50 bis 2,70m---- Passt, ich hab die 2,85er, gibts aber auch in 2,50
    Spitzenaktion---- Passt, die hat sie
    Faulenzen---- Passt, ich faulenze fast ausschließlich mit ihr
    Leicht wie hölle---- Passt, die 2,50er wiegt 140g, die 2,85er 155g
    hochwertig verarbeitet und Komponenten---- Passt, sauber verarbeitet, fuji sic ringe, fuji rollenhalter, IM9 blank. Dezent, edle Farben
    keine Ruten die aufgebaut werden müssen---- Passt, auspacken-zusammenstecken-rolle drauf-fertig
    feinfühlig wie Hölle---- Passt, starker,straffer,extra-fast blank, sensible Spitze. Tock vom Grund und Bisse, sehr gut zu fühlen
    gerne auch mal ein Korkgriff---- Passt teilweise, Korkgriff mit Duplon am foregrip und Abschluss des Griffs

    Schau sie dir einfach mal an!
    Kann sie guten Gewissens empfehlen.
    Falls du Fragen hast, her damit.

    Gruß Chris

    Edit:
    Wo am Rhein gehst du Fischen? Falls du mal den Weg Richtung Duisburg einschlägst, sag Bescheid.
    Hab kein Problem damit, falls du sie mal testen willst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2014
  5. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Danke für den Tipp und das Abgebot. Gibt es noch weitere Ruten?
     
  6. sonny76

    sonny76 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    46047 Oberhausen
    Hi

    Hab gerade nochmal nachgeschaut. Mein größter Gummi den ich verwende ist 16 cm lang und 29g schwer.
    Wenn zB der 8" shaker wirklich schon um die 70g alleine, ohne jig wiegt, dann müsstest du doch eher nach der Big Bait Spin schauen.
    Sorry, ich hätte nie gedacht das 2" Unterschied, mehr als 40g Gewicht ausmachen.
     
  7. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Kein Ding. Danke dir für deinen Mühen!
     
  8. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ich fische seit Jahr und Tag die Rocke in diversen Ausführungen am Rhein.
    Ich habe mir aber vor einiger Zeit für das von dir angegebene Spektrum die Daiwa Shogun 40-100g geholt.
    (In den meisten Shops steht 50-100g, aber auf der Rute 40-100g)
    Wobei ich 35-90g für realistisch halte, aber 50g erst so richtig Spaß macht.

    Momentan fische ich hauptsächlich 15-20g Köppe und 6"-8" Köder (selten 10").
    Die Bisserkennung ist absolut TOP! In den letzten Wochen konnte ich mehrere Zander um die 60cm, inkl. 48er Barschmurmel fangen und alle Fische haben noch gut Laune gemacht.
     
  9. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Danke dir, kannst du sie etwas beschreiben? Wie lautet die genaue Bezeichnung der Rute? Hat sie ähnlich der Rocke eine Spitzenaktion?
     
  10. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Daiwa Shogun 27XHS
    Vor nem Jahr hat die noch ca. 400 Euro gekostet, aber momentan gibt es die "relativ" günstig bei Zesox.

    Die Rute sieht mit dem Kork und dem Blank etwas "britisch oldschool" aus.
    Ich hätte sie lieber schwarz mit duplon, aber bei Stangenruten ist es halt kein Wunschkonzert.

    Die Steckverbindung sitzt bombenfest, da das System mit Unterdruck funktioniert.
    Auf dem geformten Griff kann man wunderbar seinen Daumen beim fischen ablegen.

    Ich glaube die Shogun ist sogar leichter als die 2,74er Rocke.
    Mit einer 4000er Fireblood ist die Shogun halbwegs ausbalanciert. (wenn man vor den Griff fasst)
    Eine Rolle mit 50g mehr würde aber auch nicht schaden...

    Eine reine Spitzenaktion hat sie nicht soooo.
    Die Rute ist ein extrem straffes Brett, aber im Drill arbeitet der Blank selbst bei einem u70er Zander schön parabolisch.

    Die Wurfweiten sind überragend!
    Je leichter du fischt, je schlechter ist halt der Bodenkontakt.
    Ich habe die Rute auch schon mit 12g und 8cm Köder (in der Not) gefischt.
    Werfen geht gut, Bisserkennung ist super, nur Bodenkontakt kaum gegeben.
    (Aber alles andere wäre auch nicht normal)

    Wir haben die Shogun letzte Woche mit der SS3 15-95g vom Kumpel verglichen.
    Die Shogun ist tatsächlich filigraner. Und auch mein Kumpel als eingefleischter SS3 Fan, fand die Shogun Bombe!

    Wenn noch Fragen sind, frag.
    Gerne auch via PN, da wir wohl den selben Bereich am Rhein/Waal befischen.
     

Diese Seite empfehlen