1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Release Clip für Planer Boards (ähnlich Finnland-Planer)

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Carphunter81, 1. November 2015.

  1. Carphunter81

    Carphunter81 Nachläufer

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lindau / Bodensee
    Hallo Leute,

    bräuchte mal Eure Hilfe.

    Baue mir über den Winter einige Planerboards zum Schleppen auf dem Bodensee.
    Länge ca. 40cm. Bringen also ordentlich Druck auf die Schnur.

    Bin nun auf der Suche nach passenden Release-Clips für die Planer.
    Hinten werden sie ja festgeklippt und könnten somit frei auf der Schnur laufen.
    Die Fixierung erfolgt somit über den forderen Clip.

    Ich möchte diese jedoch fest auf der Schnur fischen.
    Clip sollte somit nicht beim Biss und Drill auslösen, sondern fest auf der Schnur bleiben,
    bis der Planer beim Einholen/Drillen von Hand gelöst wird.

    Hatte nun die Off-Shore OR-14 Clips bestellt, welche mir eigentl. vom Handling her gut gefallen.
    Auch sind sie relativ klein und leicht und sollten den Lauf des Planers nicht stören.
    Leider ist die Schnurspannung für meinen Geschmack zu gering und somit möchte ich sie gerne zurückschicken.

    Hatte nun alternativ die größeren OR-16 oder OR-19 ins Auge gefasst.
    Die OR-16 haben einen Dorn im der Klemmfläche, welche ein Auslösen sicher verhindert.
    Die OR-19 sollten noch größeren Druck ausüben (jedoch ohne Dorn).

    Gibt es sonst noch gute Alternativen für die Planer-Clips?
    Preislich möchte ich nicht mehr als max. 10€ ausgeben (außer es wäre die 1.000% Lösung :) )

    Wäre super, wenn Ihr mir helfen könntet.

    Danke
    Claus
     
  2. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hy Claus.

    OR19. Ist glaube der, welcher auch an den OffShore Boards verbaut ist. Fischen die Dinger auf Ostsee auch bei straffer Welle (bft3-4).
    Selbst wenn die über die Wellen springen, halten die i.d.R..
    Einfach Schnur bei starkem Druck tief hinten einklemmen.

    Nachteil sind einfach die Ruten die Du vermutlich fischst. Planerruten haben zumeist einen relativ flexiblen Tip. Desweiteren fischt man OffShore oft oder zumeist Monofil. Das System puffert somit allgemein schon ordentlich. Straffer Hechtknüppel und geflochtene Strippe ist für Boards, gerade bei rauhem Wetter nicht unbedingt das beste Setup. ;)

    Gruss
    Bastian

    Wenn die Gummis in den Clips schnell verschlissen sind, was bei Multi halt geschieht, kannste bevor Du neue Gummis kaufst, die alten zuvor nochmal mit scharfem Messer strukturieren.
     
  3. Carphunter81

    Carphunter81 Nachläufer

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lindau / Bodensee
    Vielen Dank.
    Nee, fische nicht mit speziellen Planer Ruten, sondern mit Downriggerruten (Rhino Rigger Witch II in 2,1m) und 40er Mono.
    Kumpel fischt dieses Setup und ist sehr zufrieden. Ruten sind daher um einiges weicher und federn schön ab.

    Er hat jedoch andere Auslöseclips, die mit nicht so gefallen.

    Gruß
    Claus
     
  4. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hy Claus.

    Ja, DR-Ruten gehen natürlich auch. In Verbindung mit dickem Mono sowieso. ;)

    Viel Erfolg
     

Diese Seite empfehlen