1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rarenium kaputt gewartet

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Mr.Redfish, 16. Juli 2012.

  1. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Moin,
    Ich wollte vor kurzem meine Rareniums warten, d.h. zerlegt, entfettet usw. um den ganzen Schmodder zu erneuern. Heute hab ich sie dann wieder zusammengesetzt, aber leider hab ich plötzlich kein Rücklaufsperre mehr 8O Die olle Kurbel lässt sich fröhlich sowohl vorwärts, als auch rückwärts drehen, egal wie der Rücklaufhebel steht....Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte? Ich hab definitiv keine Teile verloren (glaub ich :roll: )

    Falls also schonmal jemand das selbe Problem hatte und mir helfen kan, bin ich sehr dankbar, denn in ein paar Tagen gehts endlich los nach Schweden und ich würd mich totärgern, wenn ich da nur zwei Rollen am Start hätte -.-
     
  2. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    762
    Likes erhalten:
    40
    Hatte mal ein ähnliches Problem bei einer ABU Cardinal. Ich hab vergessen eine Feder einzuhängen, die am Schalter in der Rolle sitzt, wo man die Rücklaufsperre ein- und ausschalten kann. Nachdem die eingehängt war ging wieder alles einwandfrei. Habe es gemerkt, als man den Hebel der Rücklaufsperre ziemlich leicht bzw. ohne "schnackeln" bewegen konnte. Vielleicht bei Dir das selbe?
     
  3. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Wo sitzt denn diese Feder normalerweise? Bzw. wie klein ist die? Hab grad n bischen Panik, dass die mir weggehüpft sein könnte.. :eek: .Könntest du von dem Teilbereich der Rolle MIT Feder mal ein Foto für mich machen?
     
  4. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ggf überfettet, sodass der Hebel nicht mehr schalten kann!
     
  5. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  6. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    762
    Likes erhalten:
    40
    Die Feder ist sehr klein, kleiner als der Hebel zum schalten der Rücklaufsperre. Die Feder sitzt direkt unter dem Hebel bzw. am Ende einer kleinen Schaltstange bei der ABU. Mit Foto kann ich leider nicht dienen dann die Rolle ist im Moment 200 km von mir weg bei meinen Eltern.
    EDIT: Genau so wie bei der Exlplosionszeichnung ists auch bei der ABU. Das Teil 11080 war bei mir nicht eingehängt.
     
  7. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Ich sollte vielleicht erwähnen: Der Hebel rastet nach wie vor sowohl rechts als auch links ein, also sollte da doch eigentlich die Feder noch da sein?
     
  8. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    überfettet!
     
  9. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Da hab ich oben was falsch beschrieben. Hab sie eben nur testweise zusammengesetzt, gefettet ist sie noch nicht wieder, wollt nur sehn, ob ich die wieder zusammengesetzt kriege...Überfettet kanns also nicht sein...
     
  10. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    762
    Likes erhalten:
    40
    Dann kann ich Dir leider nicht helfen. Ich hatte einfach die Feder nicht eingehängt und der Umschalthebel war "lose".
     
  11. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Feder istz noch da und drin...
     
  12. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.077
    Likes erhalten:
    447
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Oha, Panik uff der Titanic..... 8O
    Also dit kleene Federchen sitzt ordnungsjemäß an seinem Platz und rastet vorschriftsmäßich ein.
    Ick schätze mal, der Hund liegt im Walzen-oder Rollenlager (Part 11120) begraben.
    Mach nochmal den Rotorkopp ab und jebe 1-2 Troppen von dem Shimpanso-Öl in dit graue Teil mit den 3 Schrauben watt uff der Rollenachse sitzt. Dann steckste den Rotorkopp wieder uff und drehst den mal 'ne Runde mit der Hand durch. Dit müsste eijentlich schon reichen.
    Und jetzt, setzte den janzen Schmadder wieder zusammen.
    Funktioniert dit dann immernoch nich, kommt Plan B. 8)
    Finale Furioso ! :twisted:
    Du musst dit janze Lager säubern und dit funktioniert so.......HIER KLICKEN (Ick weeß, is 'ne Technium aber der Uffbau is so ziemlich derselbe)
    Aber wenn die Rolle nich schon total versifft is, müssten die zwee Troppen Öl schon reichen.
    Rinjehauen !!! :lol:

    P.S. Vorausjesetzt Du hast da nich etwa schon Fett (wird nur jeölt) rinjeschmiert, dann hätte Viper mit der Überfettung Recht .
     
  13. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Ist schwierig zu erklären, aber es gibt eine Position bei dem kleinen Hebel (der mit der Feder) bei der die Sperre nicht funktioniert, er greift dann ins Leere. Wenn du die Rücklaufsperre wieder einsetzt, bedien den Hebel am Gehäuse um zu sehen ob der kleine Hebel in der Position eine Bewegung auslöst.
    Hört sich blöde an....aber wie soll man das auch ohne Bilder erklären.
     
  14. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    MV
    Ich hatte heute dasselbe Problem mit der Rücklaufsperre, und es lag tatsächlich daran, dass zu viel Fett am grauen Teil mit den 3 Schrauben dranne war. Habs auseinandergebaut, gereinigt und schon war das Problem behoben.
    Ansonsten empfand ich es als relativ einfach, die Rolle auseinander und wieder zusammenzubauen.
    Hatte da auch erst meine Bedenken, aber mithilfe der Explosionszeichnung ging es sehr gut.
     
  15. Mikey3110

    Mikey3110 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    1
    Falls noch nicht gelöst...
    Weiß nicht mehr genau, wie die Rücklaufsperre bei der Rarenium aussieht, aber habe das "Problem" schon bei ner Daiwa und Quantum nach dem Warten gehabt. Die Rücklaufsperre besteht idR aus kleinen Walzen, die im Außenring "verkeilen" und somit die Spulenachse klemmen. Wenn das Ding mit Öl höherer Viskosität oder gar Fett geschmiert wird, dann verkleben die Sperrzylinder quasi. dünnflüssiges Öl, bspw. Nähmaschinenöl funktioniert dagegen 100%ig.
     
  16. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Hier eine Rücklaufsperre einer 3000 Rarenium ;)

    ImageUploadedByTapatalk1420362530.657635.jpg

    Gruß
    Marcel
     
  17. simmi321

    simmi321 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Themen:
    16
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Ich hatte bei meiner mal den Metallring/Buchse an dem die Sperre greift falsch zusammengesteckt da ging sie auch nimmer
     
  18. RATZE

    RATZE Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hessen
    das ist auf jeden Fall die Feder, ich hatte das Problem leider auch
     
  19. barschnut

    barschnut Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Steinmauern, Germany
    Genau das gleiche ist mir vor Jahren auch mal passiert! Seit dem scheiss ich auf Wartung und Co....
     

Diese Seite empfehlen