1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Qual der Wahl

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Barschlars, 6. August 2013.

  1. Barschlars

    Barschlars Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Themen:
    22
    Beiträge:
    217
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moinsen

    ein Jahr ist mal wieder fast rum und ich möchte meine beiden Rollen neu Bespulen.
    Auf die MGX an der M Rute sollte eigentlich die Nogales Dead or Alive in 8Lbs rauf.Nun habe ich aber noch die Varivas Ganoa Stout gefunden. Kann wer was zu den beiden sagen, unterscheiden die sich stark in der Dehnung?

    Bei der L Rute bi ich mir noch gar nicht sicher was ich nehmen soll. Mit der Rute fische ich ausschließlich Hardbaits, und muss diese als Uferangler auf Weite bringen. Nun kann ich mich nicht recht etnscheiden, ob ich hier die 4Lbs Nogales aufspule oder doch eher dünnes Braid. Die 8 Braid finde ich ganz nett, da diese ja sehr rund ist und gut durch die Ringe fliegt.

    Würde mich über ein Paar Tips freuen.

    PS:Mit der Nanofil konnte ich mich noch nicht anfreunden :)
     
  2. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Soweit ich mich noch erinnern kann, ist das stout der Vorgänger vom dead or alive
    Ich würde nie unter einem 6lb fc fischen weil es mir dann doch zu dünn wird.
     

Diese Seite empfehlen