1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Problem mit X125 - Scheibe beschlägt bei Sonneneinstrahlung

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Cazando, 8. September 2007.

  1. Cazando

    Cazando Angellateinschüler

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NDS
    Seit Oktober 2006 besitze ich ein Lowrance X125, dass ich im Dezember
    2006 im Austausch zurück erhalten habe, weil beim ersten
    Gerät die Scheibe bei Feuchtigkeit und Regen beschlagen hat,
    neue Software war dann auch drauf.
    Jetzt beschlägt die Scheibe schon wieder, und zwar nur bei folgenden
    Klimabedingungen:
    Ca. 25-27°C und mehr Aussentemperatur, direkte Sonneneinstrahlung,
    etwa 30-45min. im Einsatz. Die Bereiche auf denen Wasser ist/war,
    beschlagen.
    Nach 3-4 Std. bei gleichen Klimatischen Bedingungen beschlägt nichts mehr.
    Beim Einsatz im Regen oder bei ca. 10-22°C Aussentemperatur mit Regen
    und auch mit Sonneneinstrahlung passiert nichts. Ich habe das Gerät auch
    schon eine Nacht bei Regen auf dem Balkon stehen lassen, war auch nichts!
    Mit dem X125 bin ich eigentlich sehr zufrieden, bis auf dieses Dilemma!

    Können durch die Erwärmung Spannungen in der Dichtung entstehen,
    dass somit Feuchtigkeit eindringt?
    Die Geräte sind doch mit Stickstoff abgedichtet, sowas darf doch normal
    nicht passieren, oder doch?
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp parat?
     

    Anhänge:

    • x125.jpg
      x125.jpg
      Dateigröße:
      68,6 KB
      Aufrufe:
      21

Diese Seite empfehlen