Dienstag, 21.01.2020 | 07:27 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Polbrillen für Maulwürfe

Barsch-Alarm | Mobile
Polbrillen für Maulwürfe

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

waldgeist

Finesse-Fux
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
1.128
Punkte für Reaktionen
971
Ort
Berlin
Hey Leute! Wie so viele andere gehöre ich zu dem Teil der Bevölkerung, der auf eine Sehhilfe angewiesen ist. Seit nunmehr 10 Jahren trage ich statt Brille weiche Kontaktlinsen, was mir aber dank zunehmend trockener Augen immer mehr Schwierigkeiten bereitet - ein bekanntes Langzeitproblem. Also möchte ich zurück zur Brille, denn es gibt da ja mittlerweile auch Gläser, die diesen "Flaschenbodeneffekt" ganz gut retuschieren können, trotz meiner minus 8 Dioptrien. Laser-OP kommt für mich nicht in Frage, hab mich da schon in mehreren Kliniken beraten lassen. Und Linsen lasse ich mir nicht implantieren.

Nun kostet eine neue Brille mit meinen Anforderungen so viel wie 'ne neue Stella. Eine polarisierende Sonnenbrille mit Sehstärke kostet auch eine Stange Geld, zumal die Anforderungen an diese nur geringfügig niedriger sind. Da habe ich mir überlegt, ob es da nicht eine Polbrille zum Aufstecken auf das eigentliche Nasenfahrrad gibt, welche auch alltagstauglich ist. Oder muss ich in den sauren Apfel beißen und nochmal gut 300-400€ in eine Polbrille mit Sehstärke investieren?

Sollte letztere Option als einzige übrig bleiben: Habt ihr Tipps für gute Polbrillen, die dem rauen Angelalltag gewachsen, robust, schick (auch in der City im Alltag) und mit Sehstärke bestellbar sind?

Viele Grüße, Basti
 
Mitglied seit
3. Juni 2007
Beiträge
2.700
Punkte für Reaktionen
2.618
Ort
Löwenberger Land / Ex-Berliner
Also wennste keine großartigen Ansprüche stellst, besorgst Du Dir eine Fit Over Polarisationsbrille. Die ziehst Du einfach über Deine normale Brille drüber. Du musst nur darauf achten das die Poli-Brille auch richtig über Deine Brille passt. Ick habe seit zig Jahren so'n Teil von Behr und bin damit zufrieden.;)
 

chrix

Master-Caster
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
585
Punkte für Reaktionen
441
Ort
Freiburg
Hab mir ne Polbrille mit Sehstärke bei Apollo machen lassen. Da gabs ne Aktion dass man bei ner neuen normalen Brille ne 2. Gratis dazu bekommt.
So hab ich lediglich die Polaristation bezahlt. Hat mich 40€ gekostet.
Klar, ist zwar nix überaus Hochwertiges,
Bin insgesamt zufrieden mit der Brille.

Solche Aktionen gibts da ja immer wieder.
Viellicht wäre sowas in der Richtung was für Dich.
 

Old-Tom

Finesse-Fux
Mitglied seit
9. Juni 2015
Beiträge
1.360
Punkte für Reaktionen
1.431
Ort
Berlin
Die Fit Over gibs von Heger Cocoon in verschiedenen Größen.Meine hab ich von
Gerlinger.
 

Florian

Echo-Orakel
Mitglied seit
21. Mai 2003
Beiträge
207
Punkte für Reaktionen
45
Hab mir ne Polbrille mit Sehstärke bei Apollo machen lassen. Da gabs ne Aktion dass man bei ner neuen normalen Brille ne 2. Gratis dazu bekommt.
So hab ich lediglich die Polaristation bezahlt. Hat mich 40€ gekostet.
Klar, ist zwar nix überaus Hochwertiges,
Bin insgesamt zufrieden mit der Brille.

Solche Aktionen gibts da ja immer wieder.
Viellicht wäre sowas in der Richtung was für Dich.
Hab das ebenso gemacht und find sie auch ok.
Bei der nächsten Brille würde ich drauf achten, dass sie an den Rändern weniger Licht reinlässt. Meine ist vom Gestell eine normale Sonnenbrille und keine Sportbrille, die sich der Kopfform anschmiegt. Des Weiteren würde ich eher "hellere" Gläser nehmen, erscheint mir etwas universeller. Ich komme in der Dämmerung sehr schnell an die Grenzen wenn der Kollege mit nur leicht getönten Gläsern noch gut sieht.
 

elaphe

Finesse-Fux
Mitglied seit
24. Mai 2018
Beiträge
1.165
Punkte für Reaktionen
2.330
Ort
München
Ich hatte hier:
https://www.barsch-alarm.de/community/threads/polarisierte-brillen-was-nützt-ihr-so.42654/#post-592741
schon mal darüber berichtet. Auch ich habe mir eine Brille anfertigen lassen. Das war die hellste verfügbare Variante und ich bin noch immer sehr zufrieben. Zuvor hatte ich mir bei selbigem Optiker einen Klappaufsatz für meine normale Brille anfertigen lassen (ca. 20€). So hatten die Polarisationsgläser exakt die selbe Größe wie die normalen Gläser. Allerdings war diese Lösung bei seitlichem Lichteinfall extrem nervig.
Ich kann Dir nur die Lösung einer Polbrille mit Sehstärke empfehlen.

VG elaphe
 

chrix

Master-Caster
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
585
Punkte für Reaktionen
441
Ort
Freiburg
Hab das ebenso gemacht und find sie auch ok.
Bei der nächsten Brille würde ich drauf achten, dass sie an den Rändern weniger Licht reinlässt. Meine ist vom Gestell eine normale Sonnenbrille und keine Sportbrille, die sich der Kopfform anschmiegt. Des Weiteren würde ich eher "hellere" Gläser nehmen, erscheint mir etwas universeller. Ich komme in der Dämmerung sehr schnell an die Grenzen wenn der Kollege mit nur leicht getönten Gläsern noch gut sieht.
Das mit dem seitlichen Lichteinfall stimmt schon, was man speziell aufm Wasser auch bisschen merkt.
Ich wollte aber auch ne Brille die ich auch auf der Straße anziehen kann. Deshalb auch nur ein normales Sonnenbrillen Gestell. Ein Tod muss man halt sterben...
 
Mitglied seit
3. Juni 2007
Beiträge
2.700
Punkte für Reaktionen
2.618
Ort
Löwenberger Land / Ex-Berliner
Genau wegen dem wenigen seitlichen Lichteinfall kann ich die Fitoverbrillen nur empfehlen.
So isset ! Verbunden mit 'ner Schirmmütze fungieren die Dinger so ähnlich wie die Scheuklappen bei einem Gaul. Man hat ein "seitlich und nach oben begrenztes" Blickfeld und auch so gut wie keine störenden Lichteinfälle.:)
Selbstverständlich sind diese Teile für den stylisch modebewussten Streetfischer weniger geeignt.;)
Aufstecker hatte ick auch mal probiert aber dit ging, für mich, überhaupt nich.:confused:
 

lamoscanegra

Angellateinschüler
Mitglied seit
21. Februar 2017
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
20
Ich verwende mittlerweile seit knapp vier jahren eine cocoon zum überziehen. Hat was von stubenfliege, ist aber alles in allem eine sehr zufriedenstellende lösung und preislich zweistellig.
 

blankmaster

Gummipapst
Mitglied seit
9. Juli 2007
Beiträge
966
Punkte für Reaktionen
1.814
Ich kann Dir nur die Lösung einer Polbrille mit Sehstärke empfehlen
So isses.
Wir sind bereit, für ne Kombi Hunderte von Euros auszugeben, aber eine mindestens genauso wichtige Brille soll möglichst nix kosten.
Lass Dir eine anfertigen, beiße in den sauren Apfel der Kosten und Du wirst zufrieden sein. Der Gerät hält ja ein paar Jahre, dann relativieren sich die Kosten. Eine "straßentaugliche" Brille kannst du ja auch im Alltag tragen. Bei Regen z.B. ist es sehr angenehm, mit Polbrille Auto zu fahren.

Gruß
BM
 

Cranky

Twitch-Titan
Mitglied seit
14. August 2019
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
80
Ort
Nordfriesland
Ich kann dir als vielleicht nicht gerade preisgünstige aber qualitativ sehr hochwertige Brillen „Maui Jim“ empfehlen. Wenn du einmal durch die Gläser geguckt hast, dann willst du nichts anderes mehr. Selbst wenn die Sonne nicht scheint ist es einfach ein extrem entspanntes gucken. Es gibt die allerdings nicht bei jedem Optiker.
 

donak

Finesse-Fux
Mitglied seit
27. Oktober 2012
Beiträge
1.431
Punkte für Reaktionen
1.304
Alter
38
Ort
Zetel
Ich kann dir als vielleicht nicht gerade preisgünstige aber qualitativ sehr hochwertige Brillen „Maui Jim“ empfehlen. Wenn du einmal durch die Gläser geguckt hast, dann willst du nichts anderes mehr. Selbst wenn die Sonne nicht scheint ist es einfach ein extrem entspanntes gucken. Es gibt die allerdings nicht bei jedem Optiker.
Definitiv, Maui Jim Polbrillen ganz weit vorne, ich nutze selber auch eine, kann ich nur empfehlen. Wobei ich nicht weiß, ob es die in Sehstärke gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oyabun

Forellen-Zoologe
Mitglied seit
21. Februar 2019
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
36
Alter
48
Ort
Mönchengladbach
Wobei ich nicht weiß, ob es die in Sehstärke gibt.
Zumindest auf dieser Seite kann man bei seiner Bestellung die gewünschten Dioptrien angeben.

https://www.selectspecs.com/de/sonnenbrillen/maui-jim/makaha-maui-readers/ss89.87.html

Sollte dann wohl auch allgemein gültig sein das man einige dieser Brillen beim Optiker seiner Wahl in seiner Sehstärke bestellen kann.

Gilt aber bestimmt nicht für jede Brille der Marke das es die mit Sehstärken gibt.
 

Oben