1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

pezon michel vs illex ahsura

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von the_faster_one, 19. November 2006.

  1. the_faster_one

    the_faster_one Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    hätt hier mal eine frage an die spezialisten bzw erfahrenen baitcaster...

    ich fisch seit heur die combi von der Pezon Michel special casting mit ner daiwa viento...

    und wollt jetzt eigentlich mal so wissen wie die ashura casting ruten so im vergleich dazu sind und ob es sich auszahl upzugraden...
    die rolle werd ich wahrscheinlich auch wieder verkaufen und mir ne zillion oder wenn nicht sogar ne steez leisten..

    aber hier im vordergrund steht mal die ruten fragen.. natürlich wär ich auch über andere ruten in der klasse gern besser informiert bzw welche da so dazuzählen...

    danke schonmal

    lg, aus österreich
     
  2. Thymallus

    Thymallus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    Warum willst du die Rolle verkaufen?
     
  3. herrm

    herrm Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eberbach
    pezon o. die ashura kommen aus der gleichen rutenschmiede ,nur eine andere aufmachung farbe,ringe . bin der meinung die blanks sind gleich.
     
  4. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
     
  5. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Also ich warte auch sehnsüchtig auf die P&M.
    Ich glaube sie hat ein gutes Preisleistungsverhalten. Die Ashura ???

    Ich denke auch nur weil der eine Angler eine Ahsura hat fängt er nicht mehr Fische!
    Jemand der das Händchen hat, fängt seine Fische auch mit irgend einer Rute. (Ich twitche ja auch mit der Speedmaster 240 erfolgreich, obwohl die eigentlich dafür zu lang ist, ich aber mein ganzes ANgelleben immer ne 240er Gerte zum "Blinkern" benutzt habe, und deshalb.....)

    Ich lach mich halb krank, wenn ich die "Modepüppchen" mit dem gelben Stecken am Wasser rumhüpfen sehe. (Damit meine ich nicht die Leidenschaftlichen ANgler die aus Überzeugung das viele Geld für eine Ahsura locker gemacht haben).

    Falls ich mir so eine teure Rute zulegen würde, dann würde ich eher mal bei MEGABASS USA schauen.
     
  6. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    wenn du aus übersee bestellst, hat das halt nur den nachteil, dass du die rute vor dem kaufen nicht in die hand nehmen kannst. ich hätte ein merkwürdiges gefühl dabei, 3 wochen nur nudeln mit rahmsoße zu essen, um auf eine rute zu sparen und dann nicht mal zu wissen, ob die so geil ist wie ich sie mir vorstelle...
     
  7. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    @ DrGonzo

    Auch wieder war!

    Aber die Ruten von Megabass sehen schon toll aus.
     
  8. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    also ich hab zwar auf die nudeln in rahmsoße verzichtet, mir aber trotzdem auf gut glück die mittlerweile 2 megabass-rute blind bestellt und muss sagen, dass ich es nicht bereue. allerdings habe ich mich vorher ausgiebig informiert und schon mit dem ein oder anderen mb-besitzer geschnackt um möglichst viele infos einzuholen. auch ein anruf bei mb usa macht durchaus sinn. der kerl hört sich zwar selber gern reden, rückt aber doch jede menge, für den laien brauchbare infos raus.

    von einer bestellung in den usa würde ich aufgrund der preise jedoch absehen - da ist man in japan besser beraten.

    grüße,

    Ian.
     
  9. schroe

    schroe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rinteln/Nds.
    Jepp, die sind echt witzig. :D

    Fast so witzig wie die "Modepüppchen", die in irgendeinem Darstellerwahn herumlaufen, als wären sie Wildhüter in einem Kanadischen Nationalpark.
    Man, man, ....was krank witzig. :D Noch witziger wirds, wenn sie sich über die Erscheinung anderer lustig machen, diese Steinewerfer im Glashaus, diese. :lol:

    Natürlich nicht die, die sich mit der Kleidung nur gegen Wetterunbilden schützen wollen. :wink:

    Ashura vs. Megabass,
    ist schon aus optischen Gründen ein ungleicher Kampf bei ähnlichem Preis.
    Je mehr man über die MB´s liest, desto größer wird wird das "must have" Verlangen.
    Bleibt aber die grausame Vorstellung,.... der Zollbeamte steht vor einem, mit einem 7 Fuß Paket in der Hand, nur auf halber Länge wirkt der Karton einem ungewöhnlichen Materialtest unterzogen. Oder, nach dem Öffnen des Pakets lacht einen ein anderes Mod. an als das, was man bestellt hat. :lol:

    Egal, ......die Chaparral steht auf der Agenda. :D
     

Diese Seite empfehlen