1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Penn Sargus 2000 + dünne Geflecht....passt das zusammen?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von schnappihecht, 6. September 2009.

  1. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    kann jemand über Erfahrungen berichten mit der Penn Sargus 2000 in Verbindung mit dünner Geflochtener, zB. Crystal <0,10mm?

    Die Rollenserie an sich ist ja eher fürs Grobe auf den Markt geworfen. Aber wie sieht's beim feinen Fischen aus? Verlegt die kleine 2000er dünne Schnüre ordentlich?

    ps.: Ich möchte die Rolle übrigens unter eine Asio hängen.



    mfg
    Schnappi
     
  2. Schlcuhseeangler

    Schlcuhseeangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Schluchsee
    Re: Penn Sargus 2000 + dünne Geflecht....passt das zusammen

    hatte mal ne 3000er, mit 0.11er Jigmaster bespult, was soll ich sagen, es war nicht schlecht! und die 11er Jigmaster ist wirklich sau dünn!

    gruß Jogi
     
  3. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Re: Penn Sargus 2000 + dünne Geflecht....passt das zusammen

    Hallo,

    ich habe meine 2000er mit 12er Spiderwire bespult. Das schnackelt hervorragend.
    Die Schnurverlegung ist klasse und die Wurfweiten sind bärenstark.
    Tüddel gab es noch keinen und nach vielen. vielen, vielen..... Würfen schnacket
    immer noch alles, wie frisch bespult.
    Ich wüsste keinen Grund, warum das nicht auch mit 10er Schnur oder auch 08er
    genauso schnackeln soll.
    Also mit der Sargus Reihe hat Penn echt etwas ganz feines herausgebracht.
    Endlich mal wieder Ganzmetall und dazu noch gute Technik. Und vor allem endlich mal ein
    schickes Design und nicht das furchterregende Aussehen einer Slammer (was zweifelsohne eine gute Rolle ist).

    Gruss
    Michael
     
  4. JimmyEight

    JimmyEight Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Moin,

    fische die 2000er Sargus mit ner 0.06er - funktioniert einwandfrei und macht viel Spaß. Bin echt sehr zufrieden mit der Rolle bzw. der Kombination.
     
  5. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Re: Penn Sargus 2000 + dünne Geflecht....passt das zusammen

    Danke für das viele positive Feedback von euch. Hab ja insgeheim schon gehofft, dass das Ergebnis so ausgeht für die kleine Sargus.

    Ich fische bisher die größere 4000er Sargus in Verbindung mit einer Savage Gear Extreme Spin <80g, im härteren "Off-Road"-Einsatz, seit etwa einem Jahr...allerdings da mit einer 0,20er Ultracast, weil dort beim Hechtfischen auch ab und an mal Welse reinknallen.
    Jedenfalls bin ich bisher mit ihr auch voll und ganz zufrieden.
    Ich hab schon einige Stationärrollen mit Jerkbaits gekillt, aber die Sargus schluckt das prima wech.

    Nun bekommt die kleene Asio halt auch noch ne Full-Metal verpaßt..... :lol:
     

Diese Seite empfehlen