1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

PE Schnurstärken

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Fidde, 27. Januar 2015.

  1. Fidde

    Fidde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    424
    Likes erhalten:
    82
    Moin,

    kann jemand mir bitte die PE Schnurangaben erklären, ich stehe da gerade etwas auf dem Schlauch.
    Die mm Angaben die ich z.B. zu PE 0.8 gefunden habe schwanken erheblich.

    Danke!
     
  2. Fischer Hans

    Fischer Hans Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    563
    Likes erhalten:
    304
    Ort:
    Herford / OWL
    Wenn ich das richtig verstanden habe, bezieht sich die PE Schnurklasse doch eben auf einen garantierten Durchmesser laut IGFA Standard und wird von selbiger zum auswerten von LB-Class-Records herangezogen ( was natürlich komisch ist, erst Durchmesser, dann wieder Bruchlast... :-| )
    Bei der IGFA findet sich aber leider auch nix wirklich verständliches dazu.
     
  3. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.358
    Likes erhalten:
    1.454
    Ort:
    Berlin
  4. Fischer Hans

    Fischer Hans Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    563
    Likes erhalten:
    304
    Ort:
    Herford / OWL
  5. Fidde

    Fidde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    424
    Likes erhalten:
    82
    Danke Euch ! Jetzt sehe ich wieder klar :grin:.
    Könnt Ihr mir auch eine Empfehlung geben, ob besser die Daiwa 8 Braid in 0,10 mm oder die Varivas Avani Eging PE 0,6 (müsset ja in etwa die gleiche Stärke sein) zum Barsche Twitchen und leichten Wolfsbarschfischen (vom Boot) geeignet ist. Rolle ist eine 2000er Caldia X. Die Daiwa hatte ich bisher und war sehr zufrieden. Sie ist rund, glatt und sehr geschmeidig.
    Auf meiner mittleren Wolfsbarschcombo habe ich eine Varivas 1,0 PE , welche auch eine top Schnur ist.
    Aber hin und wieder muss auch mal was neues probiert werden.
     
  6. sam1000-0

    sam1000-0 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Recklinghausen
    Zum Barschangeln hab ich ne 0.4 aber es kommt sehr auf
    die Gewässer und die vorkommenden Arten an.
    Sind große Barsche oder Hechte zu erwarten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2015
  7. Lurenatic

    Lurenatic Master-Caster Werbepartner

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    433
    Die Tabellen oben passen leider nicht so ganz, zumindest ist das was sie beschreiben nicht das, was der Wert "Line Size" bedeutet. Ich denke das sind Tabellen, die sich auf Mono beziehen und einfach 1:1 übernommen wurden.

    Line Size beschreibt eher, wie viel eine bestimmte Menge an PE Schnur wiegt, damit man einen eindeutigen Wert erhält. Aufgrund der allgemeinen Verwirrung (zugegeben mich eingeschlossen) habe wir uns das von Sunline ein mal genauer erklären lassen und niedergeschrieben.

    Findet ihr hier: http://www.lurenatic.de/blog/geflochtene-angelschnur-durchmesser-n6
     

Diese Seite empfehlen