1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Palms Molla MSGS-65L+2MF

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Kaka, 22. Mai 2015.

  1. Kaka

    Kaka Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Themen:
    13
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    129
    Ich will hier mal mein Modell der Palms Molla etwas näher vorstellen, da mich die Rute doch schwer begeistert.

    Vorneweg:
    Ich suchte eine Rute (max. 200 €) für den Bach um dort hauptsächlich den Forellen nachzustellen. Als Köder verwende ich hauptsächlich kleine Wobbler (hauptsächlich Twitchbaits) um die 5 cm sowie Spinner der Größe 2. Nach etwas Recherche bin ich immer wieder auf die Palms Molla gestoßen, von der ja so viele begeistert sind. Nur welches Modell? Schlussendlich habe ich mich dann für die Palms Molla MSGS-65L+2MF entschieden!

    Daten:
    Wurfgewicht: 3-10g
    Rutenlänge: 196cm
    Teile: zweiteilig
    Rutengewicht: 104g
    Aktion: Regular-Fast
    Empfohlene Schnurstärke: 3-8lb

    Die Rute kam an und ich inspizierte sie penibel. Bis auf einen ganz minimal schiefen Ring konnte ich keinen Makel feststellen. Vor allem der Griff begeistert mich vom Optischen. Sieht schon sehr edel aus mit den ganzen Applikationen. Alle Ringe stehen in einer Flucht und sind nicht zu klein. Es sind nicht so kleine Micro-Guides wie z.B bei meiner Tailwalk BackHoo verbaut. Beim Trockenwedeln war ich überrascht wie straff diese Rute trotz Regular-Fast Taper ist. Das war zuerst etwas meine Angst, da ich auch beim Wobbeln und Spinnern auf nicht zu weiche Ruten stehe. Insgesamt ist die Rute für diesen Preisbereich top ausgestattet und super verarbeitet!

    Schließlich gings ans Wasser die verschiedenen Köder ausprobieren. Die Rute läd sich schon am unteren Ende des Wurfgewichts zufriedenstellend auf. Idealgewicht finde ich so um die 5-6 g, es geht aber auch etwas mehr. Selten fische ich auch Jigs an der Rute, auch das ist möglich trotz des etwas moderateren Tapers. Maximal fische ich 5cm Kopyto an 7 g Köpfen. Viel mehr würde ich auf Dauer nicht dranhängen.

    Bedenken hatte ich auch zunächst ob die Rute mit der sehr schnellen Strömung an meinen Stammbächen klarkommt. Die Angst war unbegründet. So lange man im angegebenen Ködersprektrum bleibt, ist auch das Einkurbeln kleiner Cranks (4 cm) gegen schnelle Strömung kein Problem! Im Drill arbeitet etwa das erste Drittel der Rute. Genau wie ich es wollte, gemäß Taper eben keine reine Spitzenaktion.

    Mittlerweile hat die Molla schon einige Forellen bis 50 cm souverän gemeistert, auch in wirklich strammer Strömung hatte ich immer Kontrolle über den Fisch. Kombiniert habe ich sie mit einer Biomaster 2500 FB sowie einer Daiwa Tournament 8 Braid und bin damit absolut zufrieden. Aussteiger hatte ich auch auf kurze Distanz und trotz Einzelhaken bisher nur sehr wenige!

    Wie man nur unschwer erkennen kann, bin ich mit der Rute bisher absolut zufrieden! Abschließend will ich noch ein paar Bilder zeigen. Auf einem Bild könnt ihr meine "Hauptköder" mit der Rute finden!

    Grüße
    Kaka
     

    Anhänge:

  2. Kaka

    Kaka Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Themen:
    13
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    129
    Nachtrag:

    Habe die Rute jetzt 2 Tage intensiv mit kleinen Gummies auf Barsch am See gefischt. Wie oben schon mal erwähnt 5cm Kopyto am 7 g Kopf. Und auch hier gibt sie ein super Bild ab. Trotz Regular-Fast Taper top Ködergefühl und Animation der Gummies möglich. Und auch beim Fischkontakt spürt man selbst die kleinsten Zuppler von 10-15 cm Barschen! Ich würde die Palms Molla MSGS-65L+2MF als absolutes Allroundtalent beschreiben, die neben dem vorhergesehen Zweck (Wobbler, Spinner) auch kleine Gummies perfekt meistert.
     
  3. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    schönes Review schöne Pics dazu , besten Dank dafür
     
  4. Larsen

    Larsen Angellateinschüler

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für deinen Erfahrungsbericht, speziell die Aussagen für das fischen mit Softbaits waren für mich interessant.
    Durch die Aktion eines bestimmten Angelshops hier im Forum, haben sich bestimmt viele u.a. auch diese Rute gegönnt - ich war leider zu spät.
    Nun muß man halt warten bis die Ruten wieder lieferbar sind.
     
  5. Kaka

    Kaka Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Themen:
    13
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    129
    Sieht gut aus diesen Monat. Wenn ich Lurenatic in ihrem Werbethread richtig verstehe, sollte die Rute noch diesen Monat wieder lieferbar sein!

    http://www.barsch-alarm.de/showthre...egungen-Thread&p=360921&viewfull=1#post360921
     

Diese Seite empfehlen