1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Padua sammelthread

Dieses Thema im Forum "Süßwasser im Ausland" wurde erstellt von TinAleX, 10. Januar 2011.

  1. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Seeeeeeeers

    Ich habe wirklich gesucht aber es scheint wirklich noch keinen thread zum thema padua zu geben...vll könnten diejenigen die schon da waren mir einige tipps geben....
    Ich plane dieses jahr dort hinzufahren...wohne selbst in süddeutschland und die letzten 600km sind ja gleich runter gerauscht...!
    Meine Fragen:
    Die gewässer in den Videos sehen sehr verwachsen aus...leider habe ich kein belly...macht es überhaupt sinn als uferangler dort hinzufahren?
    wann ist die beste jahreszeit um auf barsch zu angeln?
    erzählt einfach ein wenig!


    Danke

    AleX
     
  2. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Auf Barsch? Meinste jetzt Schwarzbarsche oder etwa unsere Barsche?
     
  3. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    natürlich schwarzbarsche.
     
  4. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.082
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Anscheinend ja !!! Guckst Du hier ein wenig !!! :wink:
     
  5. daniels25

    daniels25 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo
    Ich möchte ende März auch nach Padua zum angeln fahren.
    Möchte schwarzbarsche in denn Kanälen und Flüsse fangen.

    Woher bekommt man eine angellizenz? wo sind gute fangplätze in
    Und um Padua. Welche Flüsse und Kanäle könnt ihr empfehlen
    würde mich sehr über Tipps freuen!

    Gibt es einen bootsverleih in der nähe ?

    Mfg daniel
     
  6. golden_delicious

    golden_delicious Belly Burner

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    hey!

    auch wenn der informationsgehalt dieses beitrag irgendwie immernoch ziemlich überschaubar ist wollte ich trotzdem versuchen ihn nochmal wiederzubeleben...

    ich bin anfang bis mitte august in venetien mit nem wohnmobil unterwegs und wollte, auch über padua hinaus, mal nachfragen wer vielleicht noch ein paar infos zum angeln in der region hat?

    august scheint selbst laut der reiseführer nicht die geeigneteste reisezeit sein da die hitze erschlagend sein soll und lange anhält... so ganz persönlich hab ich damit eigentlich kein problem aber sind kanäle in denen die sonne kontinuierlich den wasserstand dezimiert noch gut zu beangeln?

    mit nem groben blick auf die karte macht es außerdem den eindruck als gäbe es in ganz venetien hauptsächlich flüsse und kanäle, überhaupt scheint es die meisten seen an den italienischen alpenausläufern zu geben... ist dieser eidnruck richtig oder sind viele seen und teiche einfach zu klein um auf karten erwähnung zu finden?

    die frage nach der uferangelei würde mich auch interessieren, auch wenn ich persönlich mittlerweile sicher bin dass eine schwimmfähige unterlage irgendwie mitmuß... macht es trotzdem sinn ein paar kanäle abzulaufen oder sollte ich mich von vornherein darauf einstellen dass das eher ein frustrierendes unternehmen wird?

    die bekannten bilder und videos zum schwarzbarsch-angeln um padua kenn ich mittlerweile auch, aber meistens sind da ja auch mindestens belly-boote zu sehen..

    der zielfisch soll natürlich auch eigentlich schwarzbarsch sein aber trotzdem würden mich andere vielleicht lohnenswerte möglichkeiten auch interessieren! wie siehts beispielsweise mit zandern im po-delta aus? hat da schon jemand erfahrungen sammeln können?
    in der rute und rolle gabs vor einiger zeit mal nen artikel zum hechtangeln in italien der ziemlich interessant war, hat diesbezüglich vielleicht auch jemand noch ein paar persönliche eindrücke?

    zum gezielten angeln auf blackbass hab ich mich bis jetzt hauptsächlich auf softbaits konzentriert, senkos, creature baits und craws wie die jackall cover craws am t-rig oder skirted jigs...hauptsächlich natürliche farben... is das passend und ausreichend für die jahreszeit oder sollte ich mich eher umorientieren? gibts eigentlich irgendwo in der region nen guten shop?

    sind ganzschön viele fragen und die zu beantworten is sicherlich nervig, wär aber trotzdem toll wenn jemand mit erfahrung zeit und lust dazu hätte, denn die kurze zeitspanne die im urlaub zur verfügung steht wird wohl nicht ausreichen um selbst genügend erfahrungen zu sammeln... außerdem solls ja um spaß und erholung gehen nicht um derbe frustration!=D

    freu mich auf eure antworten!=)
    (geht natürlich auch per pn!)
     
  7. Miya

    Miya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ich fange gleich mal mit dem Shop an in Padua gibt es einen kleinen Shop mit großem Ködervorkommen. Du bekommst dort eignetlich fast alles was Rang und Namen hat und zwar nicht nur aus Japan sondern auch USA.
    Habe die Addresse leider nicht mehr.
    (Jackall, OSP, Imakatsu, Gary Yamamoto etc.)

    Angellizenz kauft man soweit ich weiß auf der Post - für 10 Euro/3 Monate.

    Auf eigene Faust würde ich nicht losziehen, die Kanäle sind teilweise mit Schwarzbarsch voll - teilweise ist aber auch garnichts drin und so kann frust vorprogrammiert sein. Zudem ist die Uferbewucherung i.d.R. ziemlich stark und man kann evtl die Spots nicht richtig anwerfen.

    Bellyboat ist auf den Seen selbstverständlich von Vorteil. Ob man Boote mieten kann weiß ich nicht, ich empfehle nach wie vor ein Guiding.

    Ich weiß das hier im Forum auch bereits kritische Beiträge zu Matteo gefallen sind aber für mich ist er immer noch Nummer 1 wenn es um Angeln rund um Padua geht.

    Wir haben im July 5 Tage gebucht und jeder von uns hat über 100 Bass gefangen, ich kann mich nicht beschweren wobei man klar sagen muss - Köderpräsentation und geziehltes Anwerfen muss sitzen - 10 cm entscheiden hier schon oft über Erfolg und Misserfolg (besonders bei hohem Fischdruck).

    Für weitere Infos würde ich Matteo direkt anschreiben www.Zetabass.com evtl. 1 Tag guiding mit Tips für die folgenden Tage.
     

Diese Seite empfehlen