1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neuer See!

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von Esox2711, 23. Mai 2005.

  1. Esox2711

    Esox2711 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Verl
    Moin,
    ick hab da mal wieder nen problem:
    Wir haben in unserem Angelverein einen neuen Baggersee dazu bekommen .Super klares Wasser ,Monster Karpfen und Brassen Sonnen sich an der oberfläche , viel Schilf und gute versteckplätze für jungbrut.
    Einfach nur Natur pur...
    Der See geht 3-5 m rein und ist dort 30-50cm tief und dann gehts runter wie in einer Badewanne biss etwa 30 m!
    Spinnkoffer und Rute in die Hand und los gings.Erst mal klein anfangen und mit Spinner auf barsch losgeangelt -aber 2 std. lang nichts.
    Dann meinen favoriten den Löffelblinker von "Blinker",wieder nichts!!!
    Und das ging die ganze letzte Woche so und jetzt weiss ich nicht mehr weiter ...
    Was würdet Ihr tun oder was für Ködertipps könnt Ihr mir geben? Soll ich weit raus angeln oder lieber sogar im ganz flachen versuchen !?!

    Mfg esox2711
     
  2. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    hört sich doch nach einem spannenden projekt an! ein klarer see mit steil abbrechendem ufer!
    haste denn schon infos von anderen anglern bekommen? interessant wäre da z.b. infos über den bestand und den besatz der letzten jahre. manchmal haben so baggerseen einen guten zanderbestand...
    auf zander würde ich zuerst mit gummis fischen. erst die löcher abklopfen und dann die kante hoch jiggen. könnte einige hänger geben, doch wenns fisch bringen sollte vergisst man die schnell!
    auf hecht würde ich mit wobblern und jerks angeln. evtl kannste die ersten flachen meter mit einer wathose überbrücken und so besser an die kante kommen.
    ist auf dem teich ein echolot bzw boot erlaubt? würde damit erst mal interessante unterwasserstrukturen suchen.
     
  3. Esox2711

    Esox2711 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Verl
    Leider dürfen wir nicht mit Booten raus, aber die Bestände sind im Zanderbereich eher mager , ich glaub dafür ist das Wasser zu klar. Aber Hechte sind richtige Ballermänner drin und vor allen viele , aber die wollen einfach nich!
    Welche Wobbler könnt Ihr mir empfälen und bringens vieleicht auch Blinker ? Das problem ist auch das das Wasser so klar ist das man auf 5m runter gucken kann!
     
  4. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Fisch Deine Köder doch einfach mal eine Runde schneller! Dann haben die Hechte nicht so viel Zeit, zu überlegen, ob sie zuschnappen sollen...

    Gruß, DD


    :idea:
     
  5. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... aufgrund des klaren Wassers würd ich eher auf Hecht und Barsch setzen ... ansonsten schließ ich mich da godfather an ...
     
  6. Jigga

    Jigga Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    In der Pfalz kenn ich auch son See...Sichtweite ist beinahe unbegrenzt. versuchs mit Gummi mit leichten 7 Gramm Köpfen direkt an der Kante entlang in ein bis 2 -Meter Wassertiefe mit unauffälligen Farben (weiß, weiß -schwarzer Rücken) oder Barsch/Forellen-dekor... darauf hab ich da immer gut gefangen.Wenn du Glück hast angeln da nicht viele mit Gummi und du kannst echte Sternstunden erleben. Hechte im glasklaren Wasser auf Sicht!- nur Geil Vieleicht lässt es sich übertragen...

    lass mal hören womit du letztendlich fängst..

    Petri

    Jigga
     
  7. Esox2711

    Esox2711 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Verl
    Danke erstmal für Tipps ...
    Wochenende gehts buz los!!!
     
  8. mepps

    mepps Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    63
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    torgelow
    hallo,

    versuchs mal mit dem wild eye swim rotauge von storm! hab hier nen ähnlichen baggersee und da geht das richtig gut! :twisted:
    zum anschauen musst einfach mal unter fachversand-stollenwerk.de
    einfach unter gummiköder spezialitäten schauen!
     
  9. Barschjäger

    Barschjäger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    257
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    Esox 2711

    Ich hab dein Beitrag gelesen und mir kommt der Bagersee bekannt vor.
    Bist du zufällig im Angelverein SFV Verl-Sürenheide ?????????????

    wenn ja schick mir ne pn

    mfg: Barschjäger
     
  10. das101

    das101 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Themen:
    19
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    würde natürliche farben einsetzen... und vlt keinen blinker, da er zu aggressiv "blinkt" (wenn eher gedeckte farben)
     

Diese Seite empfehlen