Sonntag, 16.05.2021 | 22:38 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Neue Zander/Hechtrute

Barsch-Alarm | Mobile
Neue Zander/Hechtrute

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

joschi24

Barsch Simpson
Mitglied seit
8. März 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Alter
22
Ort
Linz
Hallo! Ich suche eine neue Hecht/Zanderrute WG von ca. 15-50g. Sie sollte relativ hart und schnell sein, da ich gerne Jiggen möchte. Budget bis ca. 150-160€.
Vielen Dank für euere Rückmeldungen
 

Holo-Hecht

Echo-Orakel
Mitglied seit
25. November 2020
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
627
Ort
Franken
Auf dem Markplatz ist zZ eine Del Sol H und zu dieser Rute gibt es hier einige Beiträge.
 

joschi24

Barsch Simpson
Mitglied seit
8. März 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Alter
22
Ort
Linz
Ich hab etwas von der Zeck Jigsaw 50 und der Lieblingsköder Ultraboost gehört. Kann mir dazu jemand mehr sagen?
 

BAndre

Twitch-Titan
Mitglied seit
27. Dezember 2019
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
206
Alter
36
Ort
Berlin
Was hast du denn von denen gehört?
Ich habe eine jigsaw in 270 bis 50g... der blank ist zum jiggen geeignet, finde die Rückmeldung ab 14g tatsächlich ganz gut, die Verarbeitung (rollenhalterung) ist bei meiner leider nicht so dolle, stört aber beim fischen selbst nicht. Da ich aber selten an größeren Fließgewässern bzw. in der Gewichtsklasse auf Zander gehe ist meine Beurteilung mit Vorsicht zu genießen, weil bis dato max 30-40 std. gefischt. Alles in allem: Kann man machen, muss man aber nicht ;) brauchte damals eine weil ich nichts geeignetes für den Rhein hatte und nen Kumpel die nicht mehr nutzte, seit dem steht sie auch bei mir nur rum.
 

forellenkind

Twitch-Titan
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
69
Alter
37
Ort
Stolberg
Man liest meist was über die Akilas oder die Del Sol hier im Forum, ich selbst habe aber im angegebenen Bereich eine Palms Lurkshooter H+ und bin sehr zufrieden.
 

yoshi89

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. Oktober 2019
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
64
Alter
31
Ich habe in einem ähnlichen Bereich gesucht, allerdings rein zum Zander fischen.
Die Del Sol war auch in der Auswahl jedoch wurde die als etwas mehr allround als als jigge beschrieben weshalb ich Abstand genommen habe. Die Zeck hatte ich auch in der Hand und Probe gewedelt aber die war mir dann doch viel zu straff. Bin bei der Akilas 80H gelandet und super zufrieden. Wenn dir 240 reicht ist die wirklich top. WG Obergrenze ist für mich aber bei ca 34g (Zander pro shad 14cm + 13g kopf). Wenn dir das zu wenig ist wäre die 80XH vielleicht was, die gibt's gerade auch bei Hecht und Barsch 36% günstiger;)
 

joschi24

Barsch Simpson
Mitglied seit
8. März 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Alter
22
Ort
Linz
Ok danke für die Tipps !
Ich werde mich jetzt wohl nach einer Del sol oder Akilas umsehen.
Hätte noch jemand eine gute Empfehlung für eine Rolle??
 

yoshi89

Echo-Orakel
Mitglied seit
9. Oktober 2019
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
64
Alter
31
Was mir noch einfällt: die fox rage terminator pro jigger. Schau mal im biete Forum da hat die einer fast neu angeboten. Hab ich mir damals nur nicht geholt weil mir der Neupreis zu hoch war
 

joschi24

Barsch Simpson
Mitglied seit
8. März 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Alter
22
Ort
Linz
Am Besten bis 100€, wenn es eine sehr gute gibt, die ein bisschen teurer ist, macht das auch nichts.
 

Hannoverpike

Bibi Barschberg
Mitglied seit
25. August 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
1
Alter
38
Moin, in Sachen Zander benötige ich für die kommende Saison unbedingt ein Update.
Hier ein paar Eckdaten, die meine neue Rute abdecken sollte:
Angeln vom Ufer an Steinpackungen (Elbe und Mittellandkanal) sowie Stillgewässer.
Daher eine bevorzuge ich eine Länge von ca 2,70m um auf Wurfweite zu kommen und mir nicht allzuviele Hänger einzufangen.
Die Rute sollte ein Wurfgewicht von 10-45 bzw 15- 50 Gramm haben. Für 4' oder 5' max. 6' GuFis mit 7 - 20g Jigköpfe oder Wobbler (zum Zanderangeln).

Folgende Modelle habe ich ins Auge gefasst:
Westin W6
Gamamatsu Akilas 90 h
Gamamatsu ITM 90 h
Daiwa Luvias 2,7 15-50

Was denkt ihr, habt ihr schon Erfahrungen mit den o.g. Ruten gemacht. Mich interessieren insbesondere die Gamamatsu Modelle. Wo liegt hier der Unterschied von der Akilas zur ITM? Wie ist die Daiwa Luvias? Oder habt ihr noch Alternativen?

Dazu benötige ich noch eine 4000er Rolle. Am liebsten Daiwa oder Shimano.
 

Dreamer

Angellateinschüler
Mitglied seit
14. April 2021
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
19
Alter
30
Ort
Karaganda
Ich habe eine Fox Rage Terminator pro Jigger 275 cm bis 50 gr Wurfgewicht abzugeben.
Hätte gerne 150€ dafür. Die Stradic 4000 ci4 ist drauf und ebenfalls technisch in einwandfreiem Zustand. 1 Sommer gefischt worden. Für die hätte ich gerne 120€.


Bei Interesse gerne melden
 
Zuletzt bearbeitet:

Hannoverpike

Bibi Barschberg
Mitglied seit
25. August 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
1
Alter
38
Ich habe mich für die Daiwa Luvias mit der passenden 4000er Caldia entschieden
 

Oben