1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Nachläufer

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Basshunter94, 17. Mai 2011.

  1. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    moin,

    Ich angel seit kurzem an einem relativ großen See auf Hecht mit wobblern, bzw " Twitchbaits.
    Der see ist an den Uferzonen schon 1,5-3 meter tief, und dann werf ich halt die schilfkanten an.
    Nun folgen relativ heufig hechte meinem köder bis kurz vor meine füße, sie beißen nur eben nicht, könnt ihr mir nen tipp geben wie ich die Fische verhaften kann?

    Als köder kamen der Bomber long a und der Rapala x Rap zum einsatz...
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
  3. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    das dürfte fürs erste helfen, vielen dank ;)
     
  4. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    den köder ggf mal ruhen lassen und dann beschleunigen
     
  5. Boerschti

    Boerschti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hessisch Lichtenau
    Wenn du im Oberflächenbereich fischst versuch doch mal Softjerks, die kann man gegebenenfalls extrem langsam führen. Funktioniert bei mir im Uferbereich sehr gut.
     
  6. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    ich werds heute einfach mal probieren...
     
  7. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    also, ich hab jetzt nen 62er hecht gefangen:D

    allerdings ein anderes Gewässer.
    Ich hab einfach nen Gummifisch genommen und stumpf aber relativ zügig eingeleiert. war voll super:D
     
  8. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Na, Petri aber auch!!! Wird schon werden...
     
  9. Boerschti

    Boerschti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hessisch Lichtenau
    Geht doch es müssen nicht immer die super Techniken sein. :D
     
  10. steffen262

    steffen262 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wölfersheim
    Ja vorallem im Mai und Juni sind die einfachen Techniken meist Überlegen
     
  11. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    hallo,
    könnte dir den illex squirell empfehlen,da du ihn durch gekonntes twitching rückwärtslaufen lassen kannst,was für nachläufer tödlich sein kann. :wink:
     
  12. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Probier mal n bisssicheres Carolina Rig (Bissspitze montieren), passt von der Geschwindigkleit momentan ganz gut. N SQ 61-79 vergiß lieber schnell , das sind Barschköder und Schniepelkiller. Der Fat Swing Impact (3,8")am sehr leichten Jigkopf ist auch nen Versuch wert , nebst ein paar Wobblern , die du ja schon einsetzt , könntest du auch mittlere Jerks einsetzen. Salmo Slider oder Buster Jerk 2 etwa. Wichtig bei der Köderführung jetzt bei Hecht , nicht so hurtig , er muß sicher sein das er die Beute bekommt und wird sie ohnehin erstmal in Augenschein nehmen. Ein Spinner ala Vibrax Firetiger wäre auch n Versuch wert , entsprechend dimensioniert. Alles Köder die auf ner Kurzstrecke mäßig schnell und maximal auffällig sind. Wenn Wobbler mit Sound(Rasseln) nicht gehen , probiere welche ohne(Salmo Perch, Nils Master , Hybrida etc.)Variiere den Stil von verhalten bis agressiv , bei Twitchbaits und Wobblern alles träge animieren. Manchmal aber , da wollen sie einfach gar nichts aus dem Kunstköderregal , bleib einfach dran! Reicht erstma wa? :wink:

    Grüße Morris
     
  13. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Joo danke leute..
    Der SQ ist auch mein lieblingsbarschwobbler..auf hecht kann ich den vergessen..weil sich die hechte das ding sonstwohin atmen..
    Mitlerweile hab ich den dreh raus..Jerks laufen bei uns ziemlich gut und wenn gar nichts mehr geht kommt ein Spinnerbait zum Zug
     
  14. TobiAngler

    TobiAngler Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    wenn du es auf Barsche oder Zander angeln willst empfehle ich dir den Joker von Quantum ist ein richtig geiler Köder konnte letztens damit am Kanal nen 70er Zander auf die schuppen legen und etliche barsche und kleinere Zander im 40-50er bereich die bisse kommen echt brachial das ist einfach mega.

    sonst an der stelle war nie was los immer mein 12cm gufi geschmissen was das zeug hielt dann mach ich den joker dran genau die stelle wo ich vorher mit nem 12cm twister drüber gejiggt etc. habt und nach dem zweiten wurf kam der ersehnte biss. und wie der kam [marq=right] Brachial.

    also ich kann dir nur den Joker von Quantum wirklich für launische räuber empfehlen wenn nichts mehr geht bringt er die Fische.

    hier ist noch der link zu dem video.
    http://www.youtube.com/watch?v=cTUmINFRt_c&feature=related

    Gruß

    TobiAngler
     
  15. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Der Joker ist das lächerlichste, was ich jemals gefischt hab, Es gibt viel bessere Gummifische, aber das wirst du auchnoch feststellen, außerdem ging es in diesen Thead um hecht und nicht um barsche oder zander

    Mfg.
     
  16. Fidde

    Fidde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    428
    Likes erhalten:
    87
    Ich weiss nicht ob es noch von Interesse ist, aber bei mir kommt bei Nachläufern der Real Jerk oder seine Klone ans Band und wenn ein Hecht nur nachläuft, dann wird kurz Gas gegeben und der Köder wird mit einem kurzen Ruck umgedreht, so dass er den Hecht anschaut... absolut tödlich.
     

Diese Seite empfehlen