1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Multi für's Vertikal Fischen gesucht!

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Barschloch84, 6. September 2016.

  1. Barschloch84

    Barschloch84 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Traismauer
    Hallo zusammen. Hab mir vor kurzem die Terminator V-jig Power Cast gekauft 14 bis 50 Gramm Wurf Gewicht.
    Hätte jetzt gern von euch gewusst was ihr mir dazu empfehlen könnt....
    Gefischt werden 30 Gramm jigs und Gummi's bis 20 cm....nicht geworfen nur vertikal!!
    Ein paar Sachen gab ich ja schon im Kopf.
    Aber mal schauen was ihr so auf Lager habt für mich.

    Greez Barschloch
     
  2. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Vertikal ist glaub ich Wurscht. Die Qualität der Baitcaster äußert sich sonst eher in der Wurf Performance. Für dich Hauptsache stabil und eventuell nicht zu hohe Übersetzung > bessere Dosierung & mehr Kraft beim Kurbeln. Und gut in der Hand liegen sollte sie.
     
  3. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    Ohne eine spezielle Empfehlung aussprechen zu wollen....es gibt kaum eine Angelart, die von einer Multi weniger Performance erwartet, als das Vertikalen. Hierzu kannst du theoretisch im Lowbudget-Bereich bleiben. Solltest du allerdings auch mal Werfen wollen, sieht die Sache anders aus...
    Hierzu findest du über die Sufu bestimmt schon ne Menge "Futter".
     
  4. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.361
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Was ist denn das für eine Frage!?

    Theoretisch gesehen kann man dafür doch nahezu jede Multi nehmen - wobei ich einer Lowprofile mit Alurahmen und einer relativ geringen Übersetzung den Vorzug geben würde.
     
  5. Barschloch84

    Barschloch84 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Traismauer
    Okay danke schon mal für die raschen Antworten.....so in etwa gen ich mir das eh gedacht.
     
  6. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Stimme dir grundsätzlich zu aber mit einer kompakten Round-Profile (z.B. Cardiff 201A) lässt es sich ebenfalls recht angenehm vertikal fischen und arg viel günstiger bei trotzdem ordentlicher Qualität geht es dann kaum noch. Allzu schwer ist die Rolle auch nicht.
     
  7. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Boris bevorzugt Lowprofile... ;-)
     
  8. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Ich kann dir gerade nicht folgen :)
    Ich stimme Boris zu, was Aluframe, Übersetzung und grundsätzlich auch Low-Profile angeht. Trotzdem gibt es auch gute und günstige Round-Profiles für den Einsatzzweck, mehr wollte ich nicht sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2016
  9. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.361
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Kein Problem. :) ;)

    Mir persönlich liegt eine Lowprofile fürs Jiggen&Riggen besser in der Hand - für Hardbaits hingegen finde ich auch eine schmale Roundprofile super.
     
  10. Lusso

    Lusso Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    17
    Umrüstbar auf Carbon Tex sollte sie noch sein, die Rolle. So ein wenig spielt die Bremse doch auch mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2016
  11. Stoney0066

    Stoney0066 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    31. Oktober 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    13
    Grundsätzlich ist es grad egal. Ich will allerdings den Freilaufschalter der Quantum Code oder Tour PTI beim vertikalen nie mehr missen! Wenn du diesen Schalter aktiviert hast, kannst du die Freilauftaste drücken, Schnur ablassen und wenn du den Schalter loslässt, ist der Freilauf sofort wieder zu. Perfekt wenn es tiefer wird, du musst also nicht mehr die Kurbel betätigen um den Freilauf auszuschalten.

    Die Code fische ich jetzt schon 2 Jahre, top Rolle, aber wird jetzt gegen die Tour PTI ausgetauscht, einfach nur weil sie etwas kleiner und deutlich leichter ist (151 g).
    Die Code kommt dann auf die tote Rute... Zudem kann ich die Tour PTI im Sommer auf ne leichte Barschrute schnallen und damit werfen...
     
  12. Barschloch84

    Barschloch84 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Traismauer
    Danke stoney

    Quantum hatte ich bis jetzt noch nicht am Schirm!
     
  13. Olli25

    Olli25 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    25
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    NRW
    Die Shimano Cardiff sollte alle deine Wünsche erfüllen können. Leider wird der Rolle warum auch immer sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt.
    Ich habe drei Stück davon. 201 und 301er die machen alles mit vom Küstenfischen auf Plattfisch , Spinnen auf Dorsch und Meerforelle , Gufi Jiggen bis hin zum Hochseeangeln .


    grüße Olli
     
  14. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hey Olli, wie fischst du denn auf Platte mit der Cardiff. Würde mich interessieren.
     
  15. Olli25

    Olli25 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Mai 2015
    Themen:
    25
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    NRW
    Vom Strand mit einer GLoomis Gl2 Für Meerforelle die hat glaub 330cm lang und mit einer normalen Vendetta bis glaube 45g. Ganz normal mit nem wir nennen es "Schollenvorfach" wie du es überall in Skandinavien bekommst. Zwei Haken mit Wattwürmwen übereinander, unten ein Blei. Ohne Klimbim.
    die Cardiff 201 wirft super gut ! Stehen die Schollen mal nicht zwischen der ersten und zweiten Sandbank dann geht es eben etwas raus mit der Wathose. Ansonsten eben vom Kleinboot hinter der vierten Sandbank gerade heruntergelassen. Ä

    Aufgrund meiner Verwandten in Dänemark bin ich 4-5 mal im Jahr unten und Fische seit ich lebe auf Die leckeren Platten.

    Hier ist immer ganz witzig zusehen das die Touris mit ihren Brandungsruten verzweifeln und die Einheimischen mit ihren 2,40 Spinruten eine Scholle nach der anderen an den Strand ziehen. Ich kann nur für "mein Revier " sprechen und da stehen die Schollen 10-30m vom Strand entfernt. Da gibt's eben viel Fisch & die Herren die weit draußen Fischen fangen dann eben nichts außer Petermännchen.


    Grüße Olli
     
  16. Sicho

    Sicho Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Moin Olli,
    Wenn dir die Plattenangellei Spaß macht, probiere es mal mit Wattwurmjigs. Dein Revier scheint dafür ideal zu sein. Schnapp dir eine Ml Barschrute, Statio oder Multi nach Gusto, 11 Gramm Wattwurmjigs und los geht es. Wirst überrascht sein über die aggressive Tocks und Drills an der Ml Rute, teils gehen die Jungs auch in die Bremse. Und das Beste, sie sind immer vorne im Maul gehakt! Keine Op, keine verangelten Minis, sondern sehr selektive Fischerei

    Für Puristen gibt es die jigs auch mit fake Wurm, oder du nimmst Gummi aka Reins Gtail oder Gulp. Natur fängt nach meinen Erfahrungen bis jetzt aber noch am besten.

    Staunende Blicke deiner dänischen und deutschen Mitangler sind dir gewiß

    Gruß Philipp
     
  17. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Abu Silver Max 3, auch mit Umschalter für den Freilauf. Billig und ideal für vertikal.
     
  18. Stoney0066

    Stoney0066 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    31. Oktober 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    13
    Ach die hat auch nen Umschalter? Cool! Und wieder was gelernt! :smile: Auf jeden Fall ne günstige Lösung und Gewichtstechnisch genau zwischen der Code und der Tour PTI! Top! Werd ich mir auch mal anschauen! Aber jetzt wird erst mal die Tour eingeweiht die ich gestern auspacken durfte!
     
  19. EnGroSSeWilli

    EnGroSSeWilli Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    43
    Ich werfe noch die Daiwa Megaforce und die Viento ins Rennen. Mit dem Twitchin' Bar System kann man den Köder bei ansteigendem Grund auch wunderbar einhändig nach oben bewegen ohne ständig kurbeln zu müssen. Preislich hält sich das bei der Megaforce bei aktuellem Neupreis von 70-75€ auch in einem überschaubaren Rahmen.
     

Diese Seite empfehlen