1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mit Hering angeln!

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von Toni17, 18. Oktober 2006.

  1. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Hi

    Habe schon öfters gelesen das große Hechte Meeresfisch(Hering,Markrele) lieber mögen. Sie sollen ohne scheu drauf knallen.

    Jetzt die Frage, wie Köder ich den Fisch an?(Welches System) Denn der Fisch ist ja weicher!
    Und wo biete ich den Köder an? (Auf Grund, im Freiwasser oder kurz Übergrund)
    Wäre nett wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt.

    MFG und Petri Heil Toni
     
  2. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    meiner Erfahrung nach schnackelts mit Meeresfischen in der kalten JAhreszeit
    recht gut. Es ist allerdings gewässerabhängig. In manchen Gewässern schnackelts gut, in anderen überhaupt nicht. Woran es liegt, weis ich nicht.
    Es kann u. U. helfen, einige Brocken anzufüttern, um eine Duftwolke zu erzeugen und die Räuber auf den rechten Weg zu bringen - aber nicht zuviel füttern, sonst sind die Fische satt, bevor sie den KöFi am Haken gefunden haben.
    Bei Makrelen nehme ich meistens das letzte Drittel und ziehe es auf ein Vorfach mit 4er Drilling. Mann kann bei sehr weichen Exemplaren das ganze mit Geflecht umwickeln und am Vorfach sichern.
    Den Köder lege ich dicht über Grund oder auch leicht auf. Gut geht es an Stellen, wo die Hechte zum Fressen eh lang kommen - also flachere Bereiche, die ssich auch im Wnter schneller erwärmen. Flache Buchten, evtl. mit Schilfresten oder mit Unterständen sind gut. Aber auch Unterwassererhebungen können gute Stellen sein.

    Gruss
    Michael
     
  3. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    da fällt mir prompt die polnische hechtfalle ein.
    anstatt weissfischfutter kommt dann herings-gehäckseltes für die duftspur in den futterkorb...
     
  4. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    letztes jahr beim eisfischen habe ich einen ganzen hering angeködert und als ich gerade mal zu weit vom eisloch entfernt war wurde mir beim biss fast die ganze rute ins eisloch gezogen, so is der raufgeknallt! 8O :lol:
     
  5. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Vielen Dank für die Tipps!

    Ich hoffe nur das die Wollhandkrabben meinen Köder in ruhe lassen.
    @michael2005: Das ganze an der Posenmontage oder mit grundblei? Und wie stark sollte die Hechtpose sein.

    Denn ich möchte endlich mal ein großen Hecht fangen. Mein größter ist bisher 74cm klein.


    MFG Toni
     
  6. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    also, prinzipiell ist eine Posenmontage flexibler. Es reicht locker eine Pose von 8 - 11 g Tragkraft aus. Bebleie die Montage so, dass sie den KöFi gerade noch trägt. So siehst du sofort jeden zupfer und es gibt keinen unnatürlich grossen Widerstand.
    Bei starker Strömung ist die U-Pose das Mittel der Wahl - schnackelt nämlich nicht nur beim Wallerfischen. Hier reicht eine 10 g Pose. Allerdings nimmst du hier Grundbleie (Birnenblei, Laufblei, Hölzl) von 30, 40, 50 g oder mehr - je nach Strömung. Man sollte halt, damit es wirklich Spass macht eine Freilaufrolle verwenden.


    Gruss
    Michael
     
  7. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    U-Pose???
     
  8. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Achso, Unterwasserpose! :lol: upps
     

Diese Seite empfehlen