1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mal wieder "fremdgehen"?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Benny, 14. Oktober 2008.

  1. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Auch wenn mich die Räuber von A-Z seit Jahren in ihren Bann ziehen, will ich doch die Wurzeln des Angelsports bei mir nicht in den Hintergrund drängen... Für vieles bin ich nicht zu haben. Das Karpfenfischen ist mir zu wider. Stippen auf Weißfische tue ich nur, um für evtl. Ansitze (selten) oder die Deadbaitrute Material zu haben... Doch eine lässt mich immer noch nicht ganz in Ruhe, das ist Tinca tinca. Habe ich bis heute doch noch keine Schleie in beachtlicher Größe gefangen... Gejuckt hat es bei Beiträgen aus der Presse. Speziell von der Fisch & Fang CD... bei dem im Beitrag gezupften Wurm an der Pickerrute ist mir ganz anders geworden. Hätte es vorher nie für möglich gehalten, dass diese auf "bewegte" Wurmköder zu fangen sind. Die Chancen stehen laut einem Angelkollegen nicht schlecht. Ein Gewässer ist auserkoren, an dem er regelmäßig in kleinen Portionen füttert. Okay! Dann versuch ich es halt mal... Habe davon wenig Ahnung, aber zupfen kann ich!!! :wink:
     
  2. OsteRocker

    OsteRocker Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Ja die Tinca´s
    das ist auch interessant. Benny:ich wünsche dir viel erfolg
     
  3. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    würde dir aber emphelen in der früh zu fahren da gehts am besten und mit dem anheib warten !!! die schlucken extrem vorsichtig und spielen meistens erst mit dem köder
     
  4. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Super Tip! Schön die Tincas verangeln! Und weißt ja: Bei Köfiansitz mindestens eine Zigarettenlänge mit dem Anhieb warten!! :roll:
     
  5. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Die Strasse findet immer wieder jemanden der auf ihr ausrutscht :lol: :wink:
     
  6. Matze(S.F.Team)

    Matze(S.F.Team) Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    0
    Und ich würde dir mal raten ,dass du dich mal mit deiner Rechtschreibung beschäftigst.

    Schleien sind sehr schöne Fische habe damals auch des öfteren drauf gefischt, viel Erfolg.
     
  7. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    oh,mann.er hats doch blos gut gemeint...
    und viel erfolg benny!
     
  8. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    ...das mit den Schleien wird schon, ich habs auch geschafft :lol: Viel Erfolg!

    @Matze: das hat keinen Sinn... :roll:

    noch was: meine erste Schleie, die genau 40 hatte, hab ich mit nem 30g Festblei gefangen, sind also nicht IMMER so scheu...
     
  9. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    dendrobenas und mistwürmer in kombination mit einem maiskorn sind manchmal nicht schlecht.

    gruss + viel glück

    rené
     
  10. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Wir starten um sechs Uhr und machen ein paar Stunden... das muss für den Anfang reichen :roll: (muss ja gegen Mittag auch zum Dienst).
    Also Schleien gefangen habe ich schon etliche früher, nur war halt noch nie ein echter "Klopper" darunter! Wenn es morgen Früh nichts wird, dann im nächsten Frühjahr. Muss mir ja immer Ziele stecken... und wenn im nächsten Frühjahr Schonzeit ist? Was dann? Dann muss ich ja auch was zu tun haben! :wink: Danke Euch Jungs! Ich gebe alles morgen und verspreche einen umfassenden Bericht hier! Ob mit Fang oder ohne spielt dabei keine Rolle!
     
  11. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    was habt ihr mit meiner rechtschreibung ? es kann doch mal passieren das man ein paar wörter falsch schreibt oder nicht ? und das mit den schlucken bei mir hat noch nie eine geschluckt und ich sag ja nicht vom 3-5 min warten ,weil normal wenn die pose untergeht haut man ja an ,aber da warte ich immer so 30 sec - 1 min.
     
  12. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    :lol: :lol:

    Mal im Ernst, schlucken müssen die den Köder auch nicht, wichtig ist halt daß die Hakenspitze immer freiliegt, was bei Maden und Würmer nicht immer der Fall ist. Ich habe früher auch öfter auch Schleien gefischt und nie lange mit dem Anhieb gewartet, hat aber immer gesessen.

    btw. Anfüttern kann ich nur mit Hakenködern empfehlen, z.B. Maden pur, Grundfutter lockt immer zu viele Brassen an und die Grünen reagieren eh nicht richtig drauf...
     
  13. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ja es is aber immer unterschiedlich wie vorsichtig die schleien sind bei uns sind die extrem vorsichtig
     
  14. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Der Tag begann heute Morgen um 7.30h, da der Kollege seinen Sohnemann noch zur Schule gefahren hat... Wenn es regnet, tut man das als Vater. So waren wir statt früher geplant, gegen 8h am Wasser. Die Kopflampe musste nicht mehr herhalten um den Platz vorzubereiten. Ein Spitzenplatz mit viel Bewuchs und einer tiefen "Rinne" mit Pflanzendschungel war mir am Ufer freigemacht und knappe 2qm für eine Posenmontage... Die Matchrute, vorsorglich mir einem Waggler bestückt, weil ordentlich Seitenwind, in die "Lücke" platziert und stehen gelassen. Monofilschnur mit 3,2kg Tragkraft, durchgehend ohne Vorfach, um im Notfall viel Druck machen zu können und starke Fische vom Kraut fernzuhalten. 16er Haken, bestückt mit drei Pinkies sollte es richten. Der zweite Platz lag in guter Entfernung für eine Montage an der Pickerrute. Dazu habe ich mich nach Suchen in der Gerätekiste des Kumpels für einen Futterkorb entschieden + Dreifachwirbel und `nem halben Meter Fluorocarbonschnur in 2,9kg (hatte ich noch in meiner "Spinntasche"). Einen 10er Haken angebunden, bestückt mit Dendrobena und nem Maiskorn, der praktisch auch mit als "Stopper" diente- zum Freihalten der Hakenspitze und Verrutschen des Wurmes. Den Korb habe ich mit Wurmerde und zerschnittenen Würmern befüllt... Dieses Schmankerl verschwand dann in den Tiefen auf der anderen Uferseite des toten Armes. Der Stecken stand am "Dreibein" steil nach oben, um die Schnur vom Pflanzendschungel vor meinen Füßen fernzuhalten. Auf meiner Seite rund um die Pose, schoß ich in Regelmäßigen Abständen ein paar Pinkies ein, um den Platz attraktiver zu machen, als er für mich ohnehin schon war. Der Kollege wusste um "gute" Schleien, die immer wieder dort gefangen wurden und die die tiefe Rinne als "Futterstrasse" benutzen... Der tiefe Abschnitt auf der anderen Seite war für mich eine Ergänzung. Platz 2. Ich versprach mir jedoch mehr vor meinen Füßen... Gut geschützt vom Uferbewuchs hatte ich gutes Sichtfeld auf die Pickerspitze der Rute und den Waggler. Nachdem Fische sich an der Oberfläche gezeigt hatten und ich den Griff zum Polarisationsaufsatz gemacht hatte, waren es zweifellos Schleien, in Gewichten, die ich... ganz ehrlich nicht gerne 8O an meiner Matchrute gehabt hätte, zumal ich immer im Kopf hatte, dass mir wenig Freiwasser zur Verfügung steht... Ich ertappte mich, wie ich den Kescher ab und an immer "eingefangen" hatte, um sicher zu gehen, dass sich dieser auch nah genug am Wasser befand, um ggf. fast guerillakommandomäßig nach Anbiss und Anhieb, den Überraschungseffekt für mich zu nutzen und eine völlig überrumpelte "Dick-Tinca" zu keschern... Nachdem sich die Fische an der Oberfläche gezeigt hatten, blieb mir nur noch `ne halbe Stunde. In der ich jedoch auch so schnell keine Lösung mehr gefunden habe, diese zu verführen und an den Haken zu locken. Abbruch. "Koffer packen" und ab zum Dienst. Ein wenig zähneknirschend schon... aber ich habe Spaß gefunden daran. War nicht das letzte Mal und jede Schonzeit im Frühjahr kommt mal :wink: ... Mal schaun wie es dann weitergeht.
     
  15. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    schön benny, hast es ja mal wieder durchgezogen mit dem fremdgehen :D
    zu welchem schönen fluss gehört denn der tote arm? ich will den spot nicht von dir wissen-nur interessehalber :wink:

    gruß
     
  16. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Ems, Phil... Ems!
     
  17. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    unglaublich vielseitiger fluss! und setzt glaub ich viel kenne vorraus-nix für schnelle erfolge :wink:
     
  18. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Na, ich bin mit der Ems eigentlich "groß" geworden... Meine ersten Plötzen habe ich aus der Ems gefangen...
     
  19. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    nimm dir das nächste mal am besten mehr zeit . ich kann mir vorstellen das wegen dem geräte hertragen auswerfen usw sie erst ein bisschen verschreckt sind und dann erst zum fressen kommen
     
  20. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    ...kannste Recht haben. Sollte mir ggf. mal einen "freien" Tag ausgucken zum Schleienfischen. Aber gehe ich dann nicht lieber los um die Zander zu ärgern? :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen