1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Major Craft Crankbait Rute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von janmarc, 20. April 2016.

  1. janmarc

    janmarc Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. August 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Miteinander.
    Ich möchte vermehrt mit Crankbaits Angeln.
    Bis jetzt habe ich eine BC Rute mit Regular Fast Taper Benutzt welche einem WG bis 15 gr. hat. Eine typische Barsch allround Rute halt. Diese Rute geht nicht schlecht aber bei Tieftauchern welche meistens 6-7 cm sind und schon an die 10-15gr. wiegen hört der spass auf.
    Daher überlege ich mir eine Rute zu Kaufen die ich in erster Linie für Cranks benutze.
    Die Rolle ist eine Scorpion 1001 xt mit 0.20 Stroft LS.
    Der Zielfisch ist der Barsch.
    Köder wären Cranks von 5-7 cm.
    Ich Fische vom Ufer aus, an allen Barsch verdächtigen Stellen.
    Nun hätte mein Tackledealer eine Majorcraft Corkrish CKC-64 HBS zum 1/2 Preis, eine BC Rute mit Regular Taper und einem WG von 7-21 Gr. Hat jemand Erfahrung mit diesem Model? Und wie eingeschränkt ist man mit so einer Rute wenn man ausnahmsweise doch mal was anderes dran hängen will? Das Angebot in der Schweiz ist eher Klein was Ruten dieses Typs angeht und im Internet bestellen ist auch lästig, da die meisten einteilig sind oder die Shops gar nicht erst in die Schweiz Liefern.

    Merci für die Hilfe

    Jan
     
  2. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    161
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Bis 21g ist glaub ich noch zu krass...ich habe eine mc volkey mit 21g und ein spro crank mit 5cm und 1,5m Tiefgang macht schon richtig Alarm. Mal sehen was noch für antworten kommen , vielleicht kennt sich jmd gut aus. Ich fische selten mit cranks
     
  3. golden_delicious

    golden_delicious Belly Burner

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    moin!

    also ich fische die corkish als ml rute und mag sie wirklich gerne für kleine wobbler, twitchbaits etc.
    grade beim cranken glaube ich, dass die vorlieben und meinungen zu der brauchbarkeit von ruten etc. extrem subjektiv sind und stark auseinander gehen. auch lassen sich die erfahrung vonner ml-rute mit sicherheit nicht 1zu1 übertragen, aber mich würde es wundern wenn die corkish das entspannt packt!
    selbst mit nylon fische ich auch kleine tiefläufer wie den diving chubby nicht besonders gerne an der ml-corkish und würde denken, dass es bessere ruten dafür gibt. wie gesagt, is mein persönlich eindruck der nur hinkend übertragbar ist. aber grade für das angeln mit tiefläufern wäre es zusätzlich vllt auch attraktiv ohne großen heckmeck ne dünne geflochtene fischen zu können ohne krämpfe zu kriegen?!

    für den halben preis vllt aber trotzdem ne schöne rute für alle anderen hardbait-angelegenheiten!

    du könntest dich vielleicht mal nach den crankbait-ruten von g.loomis umgucken, hin und wieder findet man welche preisreduziert im abverkauf ( hab meine cbr bis 1oz relativ günstig bekommen und fische an ihr bspw dd cherrys bis mb cyclones oder die bait-x) auch von lucky craft gibt es hin und wieder die deep strike irgendwo günstig, hab ich aber keine eigenen erfahrungen mit!
    ... schade eigentlich dass es auf dem deutschen markt kaum angebote neben "brettharten extraschnellen ultra-spitzenbetonten"-jiggen gibt
     
  4. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt Main
    Hallo,

    solche Tiefläufer von 6 - 7 cm fische ich auch gern. Die haben dann schon 14 - 21 gr. In meinem Fall sind das zB Gan Craft Bacra 400 und Mascle Deep 4+. Welche DD Crank Modelle willst du damit fischen?

    Die Rute kenne ich nicht, wäre aber auch skeptisch, zumindest, was einen Mascle Deep 4+ angeht. Eine genauere Beschreibung dieser Rute habe ich auch nicht gefunden. Du kannst versuchen beim Importeur de luxe fishing anzurufen. Oder du fragst den Händler, vielleicht darfst du sie ja zur Probe mitnehmen bzw. Rückgabe vereinbaren? Mir wäre 0,20 mm Mono für solche Kaliber zu wenig. Aber das hängt stark vom Gewässer und der Situation ab.

    Ich hänge mich mal hier mit einer Frage dran: Kennt einer eine zweiteilige Rute speziell für die oben genannten DD Cranks? Spinning oder Casting und Preis sind erst mal egal. Länge 7'1'' bis 7'6'', Aktion Slow, Material gern Glas, auf jeden Fall gaaanz weich. Ich finde immer nur die einteiligen á la Steez Flex Lite, G Loomis CBR, Lucky Craft Deep Strike, ... Da ich aber mit dem Rad unterwegs bin, haben einteilige aber eine unmögliche Transportlänge. Mein Problem ist, dass die dicken 45+ Barsche gerade im Hochsommer gut auf die Köder beißen, dann aber so agil sind, dass sie fast immer wieder aussteigen. Im Frühjahr und Herbst kann ich sie dagegen meist landen. Die letzten Jahre habe ich ein Spin System 3 60 genutzt, weil sie so universell ist. Dieses Jahr werde ich mal eine weichere Rute aus meinem Bestand (Spin Perfect 2 50) versuchen und statt PE Mono nehmen.

    Aber falls jemand eine zweiteilige DD Crank Rute oder Blank mit der Charakteristik kennt, wäre ich noch mal verführbar.
     
  5. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    161
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Zur Mono würde ich 0,20-0,25 nehmen Stroft Ls oder Gtm.
     
  6. golden_delicious

    golden_delicious Belly Burner

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    moin taxel!

    weiß nich ob du besonders rutenbau-affin bist, aber ich liebäugel auch schon länger mit dem gedanken mir mal ne alte zweiteilige glas-rute à la germina oder so mit moderneren komponenten aufzubauen... ein paar dieser alten stöcke findet man immer mal wieder für wenig geld & zumindest die alten germina-blanks sind meines wissens nach auch nicht allzu schwer

    zum aufbauen gibts sonst auch blanks von mhx oder phoenix, auch glas, bin mir aber grad nich 100% sicher ob die zweiteilig sind
    könnte ja aber sonst auch was für nen professionellen aufbau sein... nur wahrscheinlich auch ne ganze menge kohle für ne angelei, die zumindest ich nur betreibe weil sie mir extrem viel spaß macht und nicht unbedingt weil ich so viel damit fange... :mrgreen:
     
  7. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt Main
    Hi,

    Ein paar Ruten habe ich schon zusammengeschustert. Das ist nicht da Problem. Aber die Rute soll etwas für den speziellen Zweck optimiertes sein. Daher fällt Germina schon mal raus. Bei den einschlägigen Blank Herstellern habe ich auch nix gefunden. Da war ich schon. Eigentlich träume ich davon, dass mal jemand eine mittig gebrochene Steez Flex lite 7'1'' für kleines Geld verkaufen will
     
  8. golden_delicious

    golden_delicious Belly Burner

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    hehe ja ich weiß was du meinst, ich hab zum glück mal ne blitz günstig erstanden aber die is jetzt sowas wie meine sonntagsrute & dient vor allem dem anschmachten! :mrgreen:
    ... manchmal träume ich von dem reichtum mir nochma ne zweite gebrauchte an land zu ziehen und die professionell teilen zu lassen, damit sie irgendwann auch alltagstauglich wird!:)
     
  9. janmarc

    janmarc Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. August 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Also, ich habe günstig eine Graphiteleader Bosco Nuovo GLNBC-662M erstanden, die ist zwei Teilig was mir gut passt, da ich selten mit einem Auto unterwegs bin. Die meistert, die von mir gefischten Köder (DDCherry, Bait-x, Deep-x 100, Rapala Scatter Rap Crank usw) sehr gut. Was habt ihr für Erfahrungen wie stark der Einfluss der Schnurr (Stroft LS 0.20mm) gegenüber FC, bezüglich der Lauftiefe von Ködern ist? Stroft LS Nylon= Schwimmt und FC= Sinkt.
     
  10. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt Main
    Hallo,

    Mit der Schnurstärke habe ich noch nicht experimentiert. Wegen der Steinpackung fische ich aber ziemlich dicke Schnur. 0,32 mm GTM mit PE 2.0. Oder 0,38 FC.
     
  11. janmarc

    janmarc Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. August 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Hast du bei der GTM das Gefühl das es die Lauftiefe deines Cranks negativ beeinflusst? Hab mir auch schon überlegt, dass ich an die Stroft LS noch einen FC Leader machen könnte, FC ist halt wirklich um einiges abriebsfester als die LS. FC hatte ich auch schon als Hauptschnur, war Sche...se zum werfen aber evtl hatte ich auch einfach schlechtes FC.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2016
  12. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt Main
    Nein, ich nutze ja nur ein langes Vorfach von zwei bis drei Meter. Generell habe ich nicht den Eindruck, dass ein halber Meter mehr oder weniger etwas ausmacht. Entscheidend ist der Moment, wenn der Crank auf die Steinpackung trifft.
     
  13. janmarc

    janmarc Angellateinschüler

    Registriert seit:
    6. August 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ach so. Ich hab da was falsch verstanden. Dachte du fischt mit Mono als Hauptschnur.
    Du hast also für Cranks eine Geflochtene als Hauptschnur und 2-3 Meter FC oder GTM?
     
  14. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt Main
    Richtig. Ich überlege aber dieses Jahr mal durchgehend Mono 0,32 mm zu testen. Im Sommer habe ich ärgerlich viele Aussteiger.
     

Diese Seite empfehlen