Montag, 18.10.2021 | 22:41 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

M-Klasse gesucht

Barsch-Alarm | Mobile
M-Klasse gesucht

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Angler68

Twitch-Titan
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
26
Hallo liebe Baitcaster-Gemeinde,

Auf meinen Wunschzettel steht eine M-Klasse. Habe schon eine A-TEC Crazee Bass Game C662ML, welche ich in kleineren Gewässern einsetze und sie etwas mehr als "MML" empfinde, aber natürlich nicht stark genug um eine M zu sein. Finde auch, dass die A-TEC Crazee Bass Game C662ML nicht soviel Gefühl hat. Vielleicht bin ich es aber auch...

Features wären:

- Allrounder
- Feinfühligkeit - kein Besen
- mind. 2 m oder lieber länger ( bis 2,10 ) - bin Uferangler und möchte etwas mehr Weite in den Seen machen
- Rigs ( Texas, Carolina, Chebu ), Skirted Jigs - 7-14 g + 3-4 inch Trailer
- Cranks bis max 6 cm und Twitchbaits bis max. 10 cm
- Nutzungs-Verhältnis Gummi zu Hardbaitliebt bei 60:40 bzw. 70:30
- 2-teilig mittig - einfacher Transport
- Budget geht von 100-300€ für die Rute

Bin für Eure Erfahrungen und Empfehlungen sehr dankbar. Ja, es gab sicher schon einige Themen über die Auswahl einer M-Rute, aber die Suche ist sehr schwer...

Schönes Wochenende,

Angler
 

balu1988

Finesse-Fux
Mitglied seit
13. Januar 2015
Beiträge
1.286
Punkte für Reaktionen
2.987
Würde ganz einfach mal ne Shimano Zodias M einwerfen. Cooles Teil, kommt mit genannten Ködern gut zurecht. Hab nur das alte Modell gefischt, glaub aber die neue wird da jetzt nicht der Unterschied sein.
 

Angler68

Twitch-Titan
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
26
Danke balu1988. Leider finde ich die Zodias M etwas kurz...habe es lieber etwas länger als Uferangler bei größeren Seen
 

balu1988

Finesse-Fux
Mitglied seit
13. Januar 2015
Beiträge
1.286
Punkte für Reaktionen
2.987
Ok, weil sie wäre ja eigentlich 2,08m die
1610 M-2.
was für ne Länge suchst du ?
 

alexp

Bigfish-Magnet
Gesperrt
Mitglied seit
30. Juni 2019
Beiträge
1.796
Punkte für Reaktionen
1.172
Falls eine wirklich spürbar längere Rute als die üblichen Zahnstocher gewünscht ist, könnte die Dialuna B86M interessant sein. Eigenimport ist leider teurer und wird ca. 300€ kosten. In D wäre sie etwas günstiger, wird man aber wohl nicht finden können.
 

HunteShowdown

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
1. März 2020
Beiträge
1.673
Punkte für Reaktionen
1.854
Alter
37
Ort
Varel
Del Sol S672m! Sehr geile Rute und ein "Allrounder" Ist sie. Klingt eigentlich wie gemacht für deine Anforderungen, hat 3,5g bis 21g WG aber imo Luft nach oben raus. 14g plus Trailer geht auf jeden Fall auch gut! Ist meine Eierlegende Wollmilchsau und die Immer-dabei-Rute. Wenn ich mein Line-up auf eine Rute reduzieren musste, dann auf diese.

Aber ebenfalls "nur" 2,04m lang. Liegt ja eigentlich in deiner Angabe, aber unten nanntest du die Zodiac zu kurz?!

Edit: sorry, nicht gesehen dass du eine Casting suchst. Die gibt es leider nicht in der M Klasse. Alternativ in deinem Budget wäre auch eine Tailwalk Fullrange, evtl. mal Nippon tackle anrufen, die beraten wirklich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marc@BA

BA Guru
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
3.032
Punkte für Reaktionen
4.400
Alter
32
Ort
Laichingen
Del Sol S672m! Sehr geile Rute und ein "Allrounder" Ist sie. Klingt eigentlich wie gemacht für deine Anforderungen, hat 3,5g bis 21g WG aber imo Luft nach oben raus. 14g plus Trailer geht auf jeden Fall auch gut! Ist meine Eierlegende Wollmilchsau und die Immer-dabei-Rute. Wenn ich mein Line-up auf eine Rute reduzieren musste, dann auf diese.

Aber ebenfalls "nur" 2,04m lang. Liegt ja eigentlich in deiner Angabe, aber unten nanntest du die Zodiac zu kurz?!
Es geht um eine Casting Rute
 

Angler68

Twitch-Titan
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
26
Mein Katalog ist von Nov 2019 - hier habe ich nun die 208cm gefunden

SHIMANO Zodias 1610M-2 Casting Two-Piece 2,08m 7-21g
Artikelnummer: Shi-20ZODIAS1610M2

  • Länge: 2,08 m
  • Transportlänge: 109 cm
  • Anzahl Teile: 2
  • Wurfgewicht: 7 - 21 g
 

Angler68

Twitch-Titan
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
26
Wie empfindlich ist das Carbon Handteil versus normale Handteile bei der Zodias bzgl. auf den Boden abstellen, Hinfallen etc. ?
 

Honza

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
8. Juli 2020
Beiträge
383
Punkte für Reaktionen
742
Ort
Linz
Bekommt halt leichter Kratzer, aber durch Kratzer wird die Funktionalität nicht eingeschränkt.
In diesem Preissegment macht man sich ja um den Weiterverkauf weniger Sorgen.
Die Rute ist recht straff. Bei 7g geht noch nicht viel.
 

PM500X

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19. Juni 2015
Beiträge
3.787
Punkte für Reaktionen
13.514
Ort
Lörrach
Ungewöhnlicher Vorschlag: Wie wäre es mit einer Megabass Levante F4-68LV? Erfüllt alle Anforderungen, sieht gut aus, liegt im Budget und ist....vierteilig. Und damit auch perfekt für den Urlaub. Bin gerade in Italien und bin super zufrieden mit der 68LV. Klar, sie ist durch die Vierteilung minimal schwerer als ein- oder zweiteilige Ruten, aber man schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich habe mittlerweile gar keine andere M / MH Rute mehr, nur noch die Levante.

DA2E31D7-2CDA-4F29-8208-022A2B62793B.jpegCCA119B7-7DF0-4749-AF36-F4001FB007B7.jpeg8F74D1EB-9CD0-49BC-ACB1-64DB55DD418B.jpeg
 

PM500X

BA Guru
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19. Juni 2015
Beiträge
3.787
Punkte für Reaktionen
13.514
Ort
Lörrach
@Angler68 > Das kommt immer ein bisschen auf den eigenen Geschmack an. @StefanK. und ich sind einstimmig der Meinung, dass sie eher regular-fast ist und auch Gummis gut bedient. Ich fische beides damit gleichermaßen. Gerade Cranks lassen sich nicht an jeder Rute gut fischen und die Levante schafft den Spagat zwischen Hardbait- und Softbaittauglichkeit sehr gut.

Grüße aus Italien ;-)

10CD11A9-1A39-400F-9CAA-2A07F851138D.jpeg
 

lars1079

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
2. Mai 2009
Beiträge
1.851
Punkte für Reaktionen
744
Die üblichen Verdächtigen in der um die 200,- € Klasse wären:

SHIMANO Zodias 1610M-2 (gibt ja auch das alte Modell vielleicht noch irgendwo zu ergattern)
Major Craft Days 692M
Tailwalk Fullrange C68M/CC

Vielleicht wäre ja auch eine NS Blackhole Dark Horse 682M etwas.

Schöne Blanks haben auch die Gunki Chooten Serie, Westin oder auch ABU.

Viele schwören seit neustem auf Zeck oder Bulls Eye.

... um es kurz und knapp zu sagen, solltest Dir selbst die Zodias etwas näher bringen, da das Gesamtpaket inkl. Preis einfach stimmt.
 

Nomec

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
10. April 2016
Beiträge
1.976
Punkte für Reaktionen
3.584
Ich fühle mich da indirekt angesprochen, da ich gerade 2 Bullseye Ruten erworben habe( Surgeon und Cherry Picker).

Von "auf Bullseye schwören" kann aber in keinster weise die Rede sein! Jedoch bin ich der Meinung, wenn mir ein Produkt gut gefällt, darf ich mich gerne im Forum dazu äussern. Schreibt jeweils jemand etwas zu einer Evergreen Rute kommt das scheinbar besser an und wird nicht als Werbung angesehen;-)

Ich kann nur für mich sprechen und sagen, dass die Bullseye Cherry Picker und auch Surgeon ein hervorragendes P/L Verhältnis haben! Von der Optik gibt es wesentlich schönere Stöcke und ich betrachte das Ganze auch relativ neutral, wie ich finde! Was ich aber sagen kann, ich habe hier JDM Ruten welche 500 Euro kosten und leider, gerade was die Sensibilität betrifft, definitiv nicht besser sind als eine Cherry Picker für 335 Franken.

Ich habe auch zwei Kollegen welche meinten "Hau ab mit dem Bullseye Zeugs, ich kaufe nur JDM!" Ich kann dir nur sagen, ich kaufe von JEDEM Hersteller, wenn es eine oder mehrere Ruten hat, die mich interessieren.

Auch ich mag meine ganzen Evergreen's und Steezen, es ist durchaus nicht so, das ich nur Bullseye kenne. Das gute daran ist, dass ich völlig unabhängig bin und all meine Ruten Bezahlt sind. Von daher darf ich auch schreiben was ich gerne möchte.

Aber in sachen Preis/Leistung ist z.B ne Cherry Picker für mich ganz weit vorne! Ich habe ja schliesslich die Möglichkeit zu vergleichen von A bis Z! Daher kann ich dir auch sagen, dass eine Cherry Picker definitiv Feinnerviger/Filigraner daher kommen wird als z.B eine M zodias;-) Bei der Zodias wird mit 7 Gr noch nicht wirklich viel gehen, das kann ich sagen.

Und laut meinen Info's wurde die 1610m2 Zodias hauptsächlich für Hardbaits/ Moving baits entworfen.(oder liege ich da wirklich falsch)Ich weiss nicht ob ich die jemandem empfehlen würde, wenn ich weiss, dass die Person grossteils Gummis fischen möchte.


Hiermit beenden wir das Wort zum Sonntag;-) Ich wünsche euch einen schönen Abend
 
Zuletzt bearbeitet:

Marc@BA

BA Guru
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
3.032
Punkte für Reaktionen
4.400
Alter
32
Ort
Laichingen
Und laut meinen Info's wurde die 1610m2 Zodias hauptsächlich für Hardbaits/ Moving baits entworfen.(oder liege ich da wirklich falsch)Ich weiss nicht ob ich die jemandem empfehlen würde, wenn ich weiss, dass die Person grossteils Gummis fischen möchte.
Das ist bei Shimano so ne Sache... die neue 1610M Adrena z.B. eignet sich wunderbar für Softbaits und ist gefühlt sogar straffer als die 166MH :D
 

Oben