1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Luftdruck

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von eggerm, 5. April 2013.

  1. eggerm

    eggerm Master-Caster

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    35
    Beiträge:
    644
    Likes erhalten:
    353
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    Hallo miteinander!

    Man liest ja immer wieder dass es zum Zanderangeln super ist, wenn der Luftdruck über ein paar Tage stabil ist. Nun meine Frage, wann ist ein Luftdruck stabil, also in welcher Größenordnung bewegt er sich?

    Hier z.B. der Luftdruckverlauf für Wien:
    Luftdruck Wien

    MfG Matthias
     
  2. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    MV
    Grobe Orientierung wenn ein Hoch bzw. ein Tief für mehrere Tagen da ist.
    Sprich es keine grossen Temperaturschwankungen gibt.
     
  3. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Wat haben denn Luftdruck und Temperaturschwankungen miteinander zu tun ? :?
    Beispiel: Stabilet Hochdruckjebiet (wie jetze in letzter Zeit dit Miststück von Skandinavien-Hoch :evil: ) z.B. im Mai, wolkenloser Himmel, Nord bis Ostwind, am Tage um die 20 Grad und Nachts gegen Null. Also wenn dit nich schwankt. :lol:

    Ick halte die janze Luftdruckjeschichte für Spökenkiekerei und 'ne stets willkommene "Selbstbegründung" für 'n Schneidertag. :lol:
    Ick hab mal 'n Beitrag von olle Eastside in 'nem anderen Forum jeklaut. :oops: Er zitiert da 'n Artikel aus "Der Raubfisch". Ick habe die zwar alle, aber jetze keenen Bock den zu suchen. :wink:

    Dit Zitat vom Zitat:

    hier mal ein zitat aus der zeitschrift "der raubfisch"

    "Druck wird in Hectopascal oder Bar gemessen. Wir leben in einem Normalluftdruck von rund 1 Bar (fuer die ganz Genauen; durchschnittlich 1,01325 Bar auf Meereshoehe). Tauchen wir 10m ab, steigt der Umgebungsdruck um 1 weiteres Bar auf 2 Bar an, ungefaehr Autoreifenniveau. 40m Tiefe, also 5 Bar, sind fuer einen Normaltaucher uebrigens die kritische Grenze.

    1 Bar, der Normalluftdruck, sind 1000 Hektopascal (hPa). Durch Wetterschwankungen steigt und faellt dieser Wert. Der niedrigste, jemals in Deutschland gemessene Wert betrug 908 hPa (2007 in Cottbus), der hoechste 1058 hPa (1907 in Berlin). Die Differenz zwischen diesen Extremwerten betraegt 150 hPa. Sie koennen mir folgen? Gut! Was bedeuted das nun? Rechnet man diese Schwankung (150 hPa ) in Wasserdruck/-tiefe um (150 hPa = 0,15 Bar) entspricht dies einem sagenhaften Tiefenunterschied von 1,5 m. Noch mal deutlich:

    Die groesstmoegliche Luftdruckschwankung, die nicht mal in einem Schwung stattfand sondern Extremwerte in einem 100-jaehrigen Zeitraum an verschiedenen Orten darstellt, belastet eine Schwimmblase wie ein Tiefenwechsel um 1,5 m. Etwas das jagende Zander ohne Probleme innerhalb von Sekunden erledigen. Aber bei leichteren Luftdruckaenderungen sollen sie Stunden und Tage brauchen, um wieder Appetit zu haben. Wer soll das denn glauben?"

    Ende vom Zitat des Zitat's :D

    Ick pfeife uff Luftdruck und jehe zum Angeln wenn ick Frei habe.
    Bei Mondphasen sieht dit schon anders aus aber dit is ja ooch wieder 'ne andere Jeschichte. :wink:
     
  4. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    MV
    Es geht hier um Wien. Man kann daran ein Hoch oder Tief erkennen dass die Temperaturen in der Zeit wo ein Tief bzw. ein Hoch da ist von Tag zu Tag nicht stark abweichen. Sprich wenn es am Montag am Tag +10 und in der Nacht + 2 war und der Dienstag fast die gleichen Temperaturen aufweist dann herrscht noch der gleiche oder zumindest ein nicht großartig abgeweichter Luftdruck.

    Davon wovon der schlotter spricht nennt man tagestemperaturschwankungen davon war aber nie die rede...
     
  5. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.163
    Likes erhalten:
    147
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube zwar es gibt optimale und weniger optimale Wetter , aber solange es nicht lebensgefährlich ist , fahr ich auch immer raus. Sonst hieße es ja , ich ginge nur noch angeln , wenn ich garantiert was fange , und das stimmt nachweislich nicht ... :wink:

    Grüße Morris
     
  6. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Na komm, dann jebe ick Dir mal 'n bißchen Nachhilfeunterricht wat 'n Hoch und wat 'n Tief bedeutet. Klick mal hier und klick mal da. :wink:

    Tschuldigung für OT :oops:
     
  7. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    wieder mal nen hammer post vom schlotti :wink:

    ich hätte ja getippt das de jetzt nen wiki link hier einfügst aber

    ........was is was........


    geil :lol:
     
  8. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    MV
    Ich weiss schon was ein tief bzw hoch ist nur haette ich das mit dem luftduck anders erwartet...
     
  9. eggerm

    eggerm Master-Caster

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    35
    Beiträge:
    644
    Likes erhalten:
    353
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    Danke für die Antworten. Also es geht mir hier ja nicht nur um Wien sondern allgemein.(Wien hab ich deshalb im Link, weil ich in Wien wohne...)
    Ob der Luftdruck den Unterschied macht, darüber kann man streiten. Angeln werd ich trotzdem gehen... Nur frag ich mich immernoch wie ich den oft gepriesenen konstanten Luftdruck erkennen kann.
    Nach schlotterschätt gehts nicht um den Luftdruckkurvenverlauf(aus meinem ersten Link) sondern um eine Luftdruckkarte. Wenn jetzt das Hoch mehrere Tage über meinem Gebiet verweilt gut sonst, trotzdem fischen. Hab ich das so richtig verstanden schlotterschätt?
    Sprich mit dem hier:Karte

    MfG Matthias
     
  10. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Na pass mal uff :!:
    Da klickste mal die Seite hier an (dann klickste bei "Temperatur" uff Luftdruck) und da kannste dann kieken wie der Druck in der Schnitzel-City in den letzten Tagen so jewesen is.
    Wenn dit so wie da vom 1.April bis 4.April is, war der Luftdruck stabil ( in den schlauen Büchern steht ja so 3-4 Tage ) und dann werden sich die Glasoogen hoffentlich um Deinen Köder prügeln. :wink:
     
  11. eggerm

    eggerm Master-Caster

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    35
    Beiträge:
    644
    Likes erhalten:
    353
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    Super Sache! Werd ich heuer mal verfolgen ob das Prügelverhalten der Schnitzelzander sich mit dem Luftdruck ins Verhältnis stellen lässt.

    MfG Matthias
     
  12. ?schneider?

    ?schneider? Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Achim bei Bremen
    Moinsen!
    Bzgl des luftdrucks ist es allgemein wohl so, dass ein schnell sinkender luftdruck ein ausgasen der im wasser gelösten gase (sauerstoff!!!) bewirken soll. Ein teil des gelösten o2 geht daher in die luft, der sauerstoffgehalt sinkt. Das soll den fischen auf den appetit schlagen. Klingt für mich logisch - wenn ich zeit habe, würde ich aber trotzdem fischen gehen :)
     
  13. eggerm

    eggerm Master-Caster

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    35
    Beiträge:
    644
    Likes erhalten:
    353
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    Klingt plausibel! Ist ja nicht so, dass ich nur bei perfektem Wetter fschen gehe, nur ists auf jeden Fall eine Motivation wenn der Luftdruck passt, und wenn er nicht passt, dann ists eine Motivation, deshalb zu fangen :wink:

    MfG Matthias
     
  14. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    DANKE DANKE DANKE.. endlich wird dieser LuftdruckHumbug endlich mal relativiert.
    Überall faselt jeder von diesem dämlichen Luftdruckphänomen und damit einher gehende Schneidereien oder Goldstunden.
    Ich kenne tatsächlich einen Knallkopp, der hat glaube 4 oder 5 elektronische Wetterstations und liest sich da Tag für Tag das Goldene vom Ei ab.

    Aber so ist der Mensch nun mal... irgendwer muss ja Schuld haben, wenn nichts geht. Im Zweifel das Wetter und garantiert nicht die alles-tothauende-Freundesschar des Schneiderfredis.

    Genauso ein Hirngespinst wie die Saga vom “verblinkerten Hecht“.
    Da kräuselt sich einem so manches, wenn man den Käse hören muss.
     
  15. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    In der Tat, so ist der Mensch. das ist glaube ich oftmals der verzweifelte Versuch, in dem Chaos, das sich Leben nennt und von Moment zu Moment sich komplett ändern kann, eine gewisse Konstante ausmachen zu wollen, eine Kausalität. Eine Berechenbarkeit, die dem Unsicherheits-geplagten Geist eine gewisse Insel der Sicherheit gibt.

    Und sowas treibt unter Umständen ja die dollsten Blüten:

    "Wenn ne schwarze Katze von rechts kommt, muss man sich über die Schulter spucken, alle Spiegel abhängen, um 7 Jahren Heuschreckenplagen zu entgehen"..... "Ich lasse meinen ersten Köder immer von nem Kumpel aufziehen, da fängt er mehr"..... "Im Winter stehen die Zander immer in den tifsten Löchern und beissen nur auf No-Action-Shads"... oder auch : "Wenn ich brav bin, komm ich in den Himmel" :roll:
    Wie oft werden solche Pseudokausalitäten verbreitet!! Und die Gemeinde steht staunend da und denkt sich :"unser Held!! der weiss Bescheid"

    Blöd halt nur, wenn der Nachbar von sowas nix hält und trotzdem im Winter in 1m tiefem Wasser auf "viel zu grosse" Schaufeln was fängt. Oder der Brave eben auch einfach nur stirbt, aber ohne Arsch in der Hose, weil er seine Verantwortung und seinen Mut, Dinge neu zu probieren irgendwann mal an der Garderobe abgegeben hat.... :wink:
     
  16. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Und was ist wenns windig ist und Welle herrscht denn sinkt der sauerstoffgehalt auch?!
    Solche schönen pauschalen irgendwoher Zitate sind der Hammer, wie man sieht halten sie sich dann hartnäckig und es glauben sogar Leute dran.....
    Aber umso besser wenn diese Leute dann zuhause bleiben, ist mehr Platz und fisch am Wasser für die anderen da..... :wink:
     
  17. ?schneider?

    ?schneider? Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Achim bei Bremen
    Du hast meinen letzten Satz nicht beachtet: ich würde trotzdem Fischen gehen!
    Das mit dem Ausgasen des Sauerstoffs ist kein "irgendwoher zitat" sondern schlichtweg logisch (siehe Wasserflasche beim Öffnen des Deckels bzw. bei sinkendem Druck).
    Allerdings hat ein schnell fallender Luftdruck ja oft auffrischenden Wind zufolge, der wieder Sauerstoff einträgt. Im (Hoch-)Sommer knallts dann bei solchen Verhältnissen teilweise richtig - wenn der Wind da ist und man am rechten Ufer steht!!!!
    Abgesehen davon gehe ich sowieso Fischen wenn ich Zeit und Lust habe. Von der Zander Kohldampf schiebt und ihm ein Köder direkt vors Maul fällt ist ihm ein ggf. etwas geringerer O2-Gehalt auch wurscht...
     

Diese Seite empfehlen