1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Luftdruck beim Barschangeln

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Stadi, 20. November 2008.

  1. Stadi

    Stadi Master-Caster

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    624
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Untergriesbach
    Hallo,

    ich wollte schon länger mal wissen ob der Luftdruck beim Barschangeln eine große Rolle spielt?? :roll:



    Tight Lines,

    Stadi
     
  2. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Meiner Meinung nach interessiert das die Barsche nicht so wie Hecht und Zander, ich hab schon oft bei krassen Wetterwechseln Barsche gefangen :)
     
  3. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    is überbewertet , der lichteinfall im gewässer und der sonnenstand spielen meiner meinung nach eine grössere rolle ....
     
  4. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    Im Großen und Ganzen gibt es meiner Meinung nach sehr viele Einflüsse auf das Verhalten von Fischen. Luftdruck, Mondphasen, Wind, usw, aber für mich zählt nur eins:

    Ich gehe zum Angeln wann immer es die Zeit erlaubt und da ist mir das Wetter egal. Klar gibt es bessere und schlechtere Bedingungen, aber es kommt mir vorallem darauf an, abzuschalten vom Alltag. Klar will ich fangen und zwar viel und immer größer, aber in der heutigen Arbeitswelt muß ich, wie wahrscheinlich fast jeder von euch, mir die Zeit einteilen.

    LG Kelle
     
  5. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das würde ich auch gerne mal wissen, hört sich doch interessant an
     
  6. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    ....dann müsst ihr mal MSH ansprechen der führt ein Fangbuch mit allen Wetterbedingung inkl. Luftdruck.

    Ich würde sagen, das die Barsche auf jeden Fall eine über mehere Tage gleichbleibende Wetterlage bevorzugen...wozu ja auch der Luiftdruck gehört.
     
  7. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    @firefreckel

    Also geleichbleibene Wette bedingung sind für alles Fische ideall...
    Es ist ja bewiesen, dass Luftdruckveränderung, auf die Schwimmblase der Fische "schlägt" und das sich diese Veränderung auch negativ auf die Beißlust de Fische auswirken.

    Aber wie gesagt, wenn ich nur bei 100% super tollen, ideallen "Angelwetter" losgehe, fisch ich nur noch die Hälfte von dem was ich jetzt angel...

    LG Kelle
     
  8. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0
    Gestern war ich am barsche zuppeln und es war ein Luftdruck von 750 hpa . Wetter war sehr bescheiden und die Fänge mega geil.

    Konstanter Luftdruck ist immer das beste, egal ob hoch oder tief.

    Meine Erfahrung
     
  9. Stadi

    Stadi Master-Caster

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    624
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Untergriesbach
    okay... das ist doch schon mal was 8)

    Danke ;-)


    Stadi
     
  10. wildthing

    wildthing Angellateinschüler

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hi.
    @Angelteam
    Leider Quatsch
    Also wenn du gestern diesen"750hPa" Luftdruck gemessen hast gehst du in die Geschichte der Wetteraufzeichnungen ein oder du mußt dir mal ein neues Barometer kaufen.,oder sogar ne Brille 8) .
    Gestern ist der LD von 1004 auf 999 hPa gesunken und heute noch mal auf 994.
    MfG Sascha
     
  11. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi alle,
    das wollt ich auch grad schreiben!750 hPa gabs wohl hier noch nie.Vielleicht im Zentrum eines Taifuns oder so, keine Ahnung.Nichts desto Trotz, ich bin auch ein Luftdruckjunkie.Hatte auch schon mal eine ähnliche Frage gestellt, aber so richtig erhellende Antworten gabs nicht.
    Meine persönlichen Erfahrungen bisher:
    Konstanter Luftdruck (oder Wetterlage, egal ob gutes oder schlechtes Wetter) sind meist ok.
    Plötzliche, gravierende Luftdruckänderungen (egal, ob hoch oder runter)sind negativ.Wobei dies so ungefähr 15 hPa im Tagesverlauf bedeutet.Je schneller desto schlechter.
    Aber SICHERE Vorhersagen des Beißverhaltens, sind nur auf Luftdruckbasis auch nicht möglich.Es ist eben nur EIN Faktor!
    Petri
    effzett
     
  12. wildthing

    wildthing Angellateinschüler

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hi.
    Eine wirkliche "alles Erklärende" Antwort wird es wohl auch nicht geben.
    Sicher ist nur das das Wetter(speziell der Luftdruck)den Räubern sozusagen auf den Magen schlägt,wegen dem Druckausgleich der Luftblase über den Magen.Alles andere ist dann eigentlich nur logische Schlussfolgerung und Erfahrungswerte.Habe schon sehr gut gefangen direkt vor nem Wetterwechsel(zum schlechten hin) bei schon fallendem Luftdruck(Zander und Barsch) und Hecht meißt bei schlechtem Wetter.

    Aber wie heißt es so schön" Ausnahmen bestätigen die Regel"oder "Zur richtigen Zeit am richtigen Ort".

    MfG Sascha
     
  13. moritzaner

    moritzaner Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Kann der Barsch die Luftdruckschwankungen nicht einfach durch wechseln der Wassertiefe ausgleichen?
     
  14. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0
    @Wildthing,
    ja gut dann waren es 950 hpa
     
  15. rumtreiber

    rumtreiber Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    17. November 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Habe mir abgewöhnt bei sinkenen LD zu angeln. Bingt kaum was.
    Gruß roland
     

Diese Seite empfehlen