1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Leichte Allrounder Rute gesucht

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von xbuster, 13. Juni 2016.

  1. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Servus,

    ich bin momentan auf der Suche nach einer leichten Rute zum Twitchen, will damit zum Großteil kleine Twitch- und Crankbaits bis 10 cm führen, Spinner werd ich auch daran verwenden und ab und an mal mit Twister oder GuFi daran Jiggen, ein Allrounder zum Barsch ärgern, aber nichts womit man ernsthafte Probleme bei einem 60er Hecht bekommt.
    Werde vlm Boot sowie vom Ufer aus damit fischen.
    Mehr als 100 wollte ich nicht dafür lassen.
    Hab mal folgendes rausgesucht:

    Konger Stallion Hybrid Light:
    http://www.clickbaits.de/ruten-rolle...-195cm-2-14-g-

    WFT Penzill Nano Spin 7-28g:
    :RUYAAOSwAuNW6HS8" target="_blank">http://www.ebay.de/itm/WFT-Penzill-N...YAAOSwAuNW6HS8

    Savage Gear Bushwacker XLNT 10-30g:
    http://www.gerlinger.de/savage-gear-...ushwacker-xlnt

    Sportex Black Pearl 4-16g:
    http://www.gerlinger.de/sportex-stec...page-category1

    Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit den genannten Ruten, mir ist etwas unklar was sie voneinander unterscheidet.
    Über Antworten und Anregungen würde ich mich freuen :)

    Petri, xbuster
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2016
  2. F3lix

    F3lix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Themen:
    22
    Beiträge:
    488
    Likes erhalten:
    69
    Die Penzills sind wunderbar hellhörige Blanks, die aber vollkommen underrated sind. Meine 2.5 bis 7er wirft 4-13g entspannt... Da nimmst dann am besten eine klasse drunter.

    Gruss, Felix
     
  3. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Über die Konger gibt es ja schon einige Berichte, in der Preisklasse sehr schwer zu toppen.
    Ich habe gerade eine Sword Strike hier stehen die ich für einen Freund der auch begrenztes Budget hat besorgt habe.
    Das sind wirklich tolle Ruten für das Geld.
    Ich denke die Hyper Light ist eine gute Wahl für dich!
    Und mach dich mal frei von dem Gedanken, große Fische sind nicht mit leichten Ruten zu fangen.
    Wenn alle anderen Parameter deines Setup passen (gute Bremse an der Rolle, vernünftige Schnur, Platz zum drillen und der Fisch dankbar gehakt) ist das kein Problem.
    Ich habe schon einige Hechte um einen Meter mit solch leichten Ruten gefangen, natürlich soll das nicht das Ziel sein, aber wenn ein Hecht als Beifang kommt, musst du mit einer L Rute keine Angst haben.
     
  4. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Kleine Twitchbaits und Crankbaits bis 10 cm passen nicht so ganz zusammen! Wie groß sind denn Deine kleinen Twitchbaits ... Arnaud-Größe ... oder sprechen wir von 4 bis max. 6 g und bei um die 6 cm?
     
  5. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Hallo Lars,
    ich will Köder wie den Illex chubby oder den squirrel damit führen (also Baits mit min ~4cm max. 6-8cm), aber gufis mit 10g Kopf sollten eben trotzdem gehen. Mir ist klar, dass ich mit einer Rute nicht alle drei Köderarten absolut perfekt fischen kann, aber es geht mir eben eher um gute Allroundeigenschaften, kann mir aktuell einfach keine 3 Ruten leisten.
     
  6. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    244
    Ort:
    Hamburg
    Musst du auch nicht xbuster.
    Klar gibt es für jede Präsentation ne spezielle Rute, aber du kannst auch alles mit einem rütchen machen.
    Bin selbst grosser Fan der penzill und empfehle die auch gerne weiter.
    Aber die penzill bis 28 Gramm ist definitiv zu schwer für dein Vorhaben.
    entweder die bis 7 Gramm ( hat real tatsächlich mehr wg)
    oder die Rute bis 18 Gramm.( hat Real so 25 vielleicht)
    Die 18er ist dann eben noch ein bisschen breiter aufgestellt, wirft dann aber die ganz leichten Köder nicht mehr ganz so toll.
    penzills sind sehr straff, das muss man mögen.
    die bushwhacker hatte ich auch.
    ebenfalls ein feines rütchen, nicht ganz so straff wie die penzill, aber auch eine etwas schlechtere Rückmeldung.
    Falsch machst mit der auch nichts.
    zur sportex kann ich nichts sagen, die kenn ich nicht.

    du könntest das Internet auch mal nach der shimano yasei aori ( die weiße) durchforsten.
    die Rute hatte auch jede menge Fans, aber wird nicht mehr vertrieben bis auf Restbestände.
    ansonsten fällt mir noch die pezon Michel gunki yurai ein. Da hatte ich nur die Variante 25 g wg in der Hand und fand die klasse, aber mehr als trockengewedel war da nicht.
    Evtl gibt es die ja noch ne Nummer leichter.
     
  7. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.194
    Likes erhalten:
    809
    Ort:
    Lörrach
    Ich kann Dir die Daiwa Ballistic-X wärmstens weiterempfehlen. Schnell, leicht (100g), hübsch, sehr dünner Blank, unter 100€. Ich hab die 662 MLRS (5-20g, 198cm) und bin damit super zufrieden. Ich fische damit 3-4" Gummis mit Köpfen/Bullets bis 14g, Squirrels und kleinere Cranks. Alternativ kann ich auch die Berkley Pulse 632 ML empfehlen, ebenfalls eine sehr tolle Rute.
     
  8. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Dann würde ich die Penzill mit bis 18 g (?) und knappen 2 m, 2-geteilt, in Betracht ziehen! Falls keine mehr bekommst, ich habe noch eine neuwertige hier, rein 1-mal genutzt. Habe sogar noch die alte einteilige und nutze diese öfters.
     
  9. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Habe mir eben die Penzill nochmal genauer angesehen, die Rute hält anscheinend echt mehr als sie verspricht. Hier im Forum wird sie ja auch immer wieder empfohlen, hat mich also vollends überzeugt, auch wenn ich die Konger sehr gerne mal testen würde, ist ja eher eine Seltenheit in deutschen Angelgeschäften.
    Danke an alle für die schnellen Antworten,
    auch an Lars für das Angebot, aber ich kaufe lieber neu einfach wegen der Garantie, nicht persönlich nehmen ;)
     
  10. Kaka

    Kaka Master-Caster

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Themen:
    13
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    129
    Also ich würde zu Hybrid Light oder Hybrid Medium von Konger greifen. Habe mir vor kurzem mal eine Penzill Black Spear mit 7-28 g bestellt. Das sind absolute Bretter. Für mich war das gar nix. Ging wieder zurück. Die Hybrid Light und Hybrid Medium sind da deutlich sensibler und weniger Besenstil. Aber die Geschmäcker sind verschieden.
     
  11. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Überhaupt kein Problem und so soll es sein!
     
  12. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    244
    Ort:
    Hamburg
    Kaka, die 28er ist tatsächlich ein Brecher. Die hat meiner Meinung auch eher was von ner 40gramm vertikalrute.
    Die Variante bis 18 Gramm vor allem die Nano ist da schon angenehmer in der Aktion. Barsche Schlitzen dir da im Regelfall schon nicht mehr aus und trotzdem hat die Rute genug bums fürs hooksetting sowie grossfische.
    In seinem Fall würde aber evtl tatsächlich noch die 7g wg Variante ausreichen eben weil die eher so auf 15 Gramm Real ist.

    Xbuster
    Die abu garcia Veritas kannst dir auch mal anschauen.
    da kann evtl auch etwas passendes dabei sein.
    Ausser du hast ein Problem damit ne Rute zu fischen die mit V2 beworben wird :)
    ich hatte ne Weile ne v1 und war recht zufrieden.
     
  13. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Eine straffe Rute bin ich von meiner Jerke gewohnt, das passt also ganz gut.
    Die Veritas hatte ich im Laden schonmal in der Hand, auch ein netter Stock, glaube aber die anderen sind etwas besser verarbeitet und mir gefällt schwarz etwas besser.
     
  14. pauli1701

    pauli1701 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Themen:
    18
    Beiträge:
    136
    Likes erhalten:
    6
    Hallo,

    nimm die Penzill Nano Spin 5-18 Gramm. Ich habe sie mir hier nach Empfehlungen auch gekauft. Passt super in dein Köderspektrum. Einfach eine tolle Rute für den Preis...Mit einer Daiwa Ninja 1500 super ausbalanciert und eine klasse Kombo für nen kleinen Taler...
     
  15. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Hallo Pauli,
    werde mir definitiv genau diese Rute holen, als Rolle verwende ich eine Penn Sargus 2000.
     
  16. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Passt gut!
     
  17. O_Weser

    O_Weser Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    99
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Beverungen
    Hallo xbuster!
    Schau doch mal hier...
    Vielleicht wäre das dann die passende Gelegenheit :-D

    Gruß
    Olaf
     
  18. xbuster

    xbuster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    0er Neckar
    Hallo Olaf,
    der nette Herr hat sich soeben bei mir gemeldet, habe ihm aber schon mitgeteilt, dass ich eigentlich lieber mit Garantie kaufe.
    Selbst bei 1000 perfekt produzierten Ruten kann eine mal einen Mangel haben, auch wenn das Risiko minimal ist, ist es mir das bisschen Geld nicht wert.
    Trotzdem danke für die Aufmerksamkeit ;)
    Gruß
     
  19. LeoHH

    LeoHH Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Ich kann die Aussage nur bestätigen. Extrem helle Rückmeldung und die Leistung überwiegt meiner Meinung nach den Preis auf jeden Fall. Obwohl die Serie schon etwas länger auf dem Markt zu bekommen ist, ist es für das etwas leichtere immer noch ein Stock der mit vielen Ruten die danach noch von anderen Herstellern produziert worden locker mithalten kann.

    Für das Vorhaben würde ich dann die bis 18 g empfehlen. Hast du wenigstens n bisschen Luft und kannst auch mal n 4' Gummi mit nem 12 - 14g Jig werfen, falls die Gestachelten mal Bock auf etwas größere Baits haben..
     

Diese Seite empfehlen