1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

LC Shaker 6 und 8

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von steffen262, 2. Oktober 2013.

  1. steffen262

    steffen262 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wölfersheim
    Hallo,
    Ich bin jetzt die ganze Zeit schon mit beiden Ködern auf Hecht drausen und konnte jetzt nicht wirklich nen unterschied bei den bissen feststellen,
    bzw. denke ich nicht das es Fische gab die bevorzugt nur den 6 oder nur den 8 genommen hätten.
    Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    26
    Beiträge:
    535
    Likes erhalten:
    22
    Geworfern wie geschleppt gab es auf den 6er fisch! Den 8er wollte ich nur schleppen, läuft aber meiner meinung nach zu zu agressiv. Selbst mit 60 Gramm Kopf flankt das ding wie bekloppt.... Meiner Meinung nach zu viel...
    Lasse mich aber auch eines besseren belehren ;-)
     
  3. steffen262

    steffen262 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wölfersheim
    Ich hab beide nur geworfen bzw. gejigt
    Ich fand das taumeln in der Absinkfase beim 8 extrem aber da gab es dann auch meist die bisse.
     
  4. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Agressiver Lauf und flankende Gummis sind ja für Hecht auch nicht soooo schlecht, oder?
     
  5. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    26
    Beiträge:
    535
    Likes erhalten:
    22
    eigentlich nicht. Wenn die sich aber immer um fast 180° drehen, finde ich das zu viel des guten!
     
  6. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Also ich hab mit Shakern nur gute Erfahrungen gemacht...
    Die 8" werden in den nächsten Wochen intensiv getestet. Die schlummern schon ne Weile in der Box, aber jetzt geht's ja erstmal richtig los...

    Was ich allerdings kaum glaube ist, dass die Hechte einen Unterschied zwischen nem 6" und nem 8" Shaker machen... Denke, dass ist völlig egal.
    Kommt eher darauf an, wie und wo man die Gummis einsetzt...
     
  7. steffen262

    steffen262 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wölfersheim
    Ich muss sagen tagsüber hab ich die Dinger auch nie wirklich gefischt eher abends und vor allem nachts kamen die Bisse.
    Na ja meist werde ich sowieso belächelt wenn ich mit solchen Ködern fische, gestern Abend erst.
    Aber 2min später war das staunen nicht schlecht wo sich ein 50cm Hechtlein das ding rein gehauen hat :D
     
  8. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Ich fisch die Shaker seit Jahren in den unterschiedlichsten Gewässern...
    Für mich ist es ein eindeutiger Hechtköder - für Barsch und Zander gibt's andere/bessere Gummis.
    Am liebsten ist mir persönlich der 4,5" da ich viel jigge und die Größe noch angenehm zu handeln ist. Der 8" wird wohl ein reiner Schleppgummi werden, der 6" is so'n Zwischending für mich. Den kann man noch werfen, aber auf Dauer eher stressig. Zum Schleppen ist er gerade groß genug :-D
     
  9. fishingfreak

    fishingfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Berlin
    Der 6" provoziert bei mit deutlich mehr Bisse, rechne ich aber die Fische unter 65cm weg liegen beide auf gleicher Augenhöhe. Durch diese Selektierung hängt mittlerweile der 8er öfter im Einhänger als der lütte 6er.
    In den Anfangsjahren war der Shaker einer der Köder schlechthin in meinen Gewässern, jedoch wurde der Wunsch nach einer größeren Ausführung nie erhöhrt und wir stiegen teilweise auf den 10" Fin-S um.

    Nachteil beim 8er ist das er relativ viel Blei brauch um beim Absinken wunschgemäß zu arbeiten. Das Flanken beim "einleihern" war am Anfang schon gewöhnungsbedürftig aber den Hechten scheint es zu gefallen und das zählt. Durch die dadurch aufgebauten Druckwellen ein idealer Köder zum suchen.
     
  10. Der_Prior

    Der_Prior Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dietzhölztal
    Ich habe in den letzten 2 Monaten 3 gute Hechte bis 121cm mit dem 8" Shaker gefangen.
    Selbst ein Barsch von 40cm konnte dem nahezu 180° kippenden, 21cm großen Gummi nicht wiederstehen. Das war aber ganz klar ein Ausnahmefang.
    Mit der richtigen Combo lässt sich auch ein 20cm+ Gufi auch über einen längeren Zeitraum gut werfen. Das dies nicht so locker von der Hand geht wie die Angelei mit einer 60gr Rute und 16er Gufi liegt in der Natur der Dinge und bedarf keiner besonderen Erklärung.
     

Diese Seite empfehlen