• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

carpguru

Angellateinschüler
Registriert
22. Mai 2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

kennt jemand von Euch den o.g. See? Bewirtschaftet wird er von der Fischerei Aurora in Kolberg. Lohnt es sich dort zu angeln oder sind die Aussichten ähnlich schlecht wie am Wolziger See?

Gruß
Carpguru
 

carpguru

Angellateinschüler
Registriert
22. Mai 2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo Nobo,

erläutere mal bitte etwas näher!! Ich wollte dort ein paar Tage urlaub machen. Was gibt es denn noch an guten Gewässern im Dahme Gebiet.

Gruß
 

perchman

Echo-Orakel
Registriert
29. Januar 2004
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Website
Website besuchen
hallo carpguru,

ich war am we u.a. am hölzernen see und hab mich im dortigen anglerheim etwas umgesehen. der verein hat 450 mitglieder und die anlage hat 189 parzellen. am ufer liegen mindestens 50 angelboote. kormorane habe ich da nicht gesehen aber es gibt recht regen motorbootverkehr. Nach bekunden der ansässigen angler hat der see ganz gute barsche >30cm und auch einiges an zandern. hechte gibts eher weniger auch wenn man ja meistens die wichtigen dinge nicht erzählt bekommt. mir wäre das da zu voll und zu hektisch zum angeln aber ich bin da sowieso etwas komisch und vielleicht kannst du da ja was reissen. wie dein nickname impliziert vermute ich mal, daß du auch karpfen angeln willst. da müsstest du dann einen see weiter südlich gleich in der ersten bucht links dein glück versuchen. die ist schön mit seerosen bewachsen und sieht aus wie ein gutes friedfischrevier...sagen die einheimischen angler.

petri
 

barschheini

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
5. Juli 2003
Beiträge
870
Punkte Reaktionen
656
Ort
Spandau
hallo carpguru,

ich weis ja nicht so recht, was für dich ein gutes gewässer ist. sag doch einfach mal, was du für ansprüche an ein urlaubsgewässer hast. vielleicht kann ich dann ja mehr erzählen :wink:
 

carpguru

Angellateinschüler
Registriert
22. Mai 2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo Nobo,

bin mit Familie im Urlaub und gehe abend meine 3-4 Studen angeln !!
Meistens lege ich eine Rute mit Köfi oder Fetzen aus und eine auf Aal oder je nach Gewässer auch mal auf Karpfen. Wenn es mal nicht beißt, ist auch nicht so schlimm aber wenn ein Gewässer derartig überfischt ist, wie der Wolziger See, macht es auch keinen Spaß. Bisher bin ich in den Urlaub meistens nach Bayern gefahren, an den Regen (Fluß). Von der Artenvielfalt ein toller Fluß. Dieses Jahr wollte meine Gattin jedoch mal in der Berliner Ecke Urlaub machen und da habe ich beim Fischer Böhnke (Aurora) in Kolberg gebucht. Ein Bekannter war mal vor 2 Jahren dort, der Fischer soll ein hübsches Ferienhaus haben und angeltechnisch gesehen gingen wohl Aale, Zander und Karpfen an den Haken.

Gruß
Guru
 

carpguru

Angellateinschüler
Registriert
22. Mai 2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
So, ich bin wieder zurück von meinem Urlaub am Langen See.
Was soll ich sagen, so eine Sch***e habe ich in über 20 Jahren noch nicht erlebt. Habe auf dem Langen See und auf dem Dolgensee gefischt. Gebissen hat nichts, einfach gar nichts. Bin stundenlang die Kanten und Schilfbuchten abgefahren, nichts. Die Seen sind wie ein Spiegel, man sieht im Wasser überhaupt keine Bewegung. Kein raubender Hecht oder Zander, keine Karpfen, nur Weissfische. Komorane habe ich keine gesehen, die wissen schon warum, dort ist eh nichts mehr zu holen. Mein Vermieter jedoch bezeichnete den dort ansässigen Fischer als den größten Komoran. Ich glaube da hat er recht!!

Gibt es denn im Dahme-Seen Gebiet keine vernünftigen Gewässer?
Ich habe mal einen Ausflug zur Fischerei Köllnitz am Groß Schauener See gemacht. Das machte einen recht ordentlichen Eindruck. Hat da jemad Erfahrung?

Gruß
Carpguru
 

barschheini

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
5. Juli 2003
Beiträge
870
Punkte Reaktionen
656
Ort
Spandau
hei carpguru,

tja siehste, ich habs ja gleich gesagt. :lol:

köllnitz hat auch seit einiger zeit beim dav geld kassiert und hat die mitglieder dort angeln lassen. ob es immernoch so ist, sollte mit einem anruf beim köllnitz zu klären sein.
ich habe dort jedenfalls hervorragende aal- und zanderfänge machen können. karpfen sind dort auch sehr zahlreich vorhanden.
zumindest war das noch vor ein paar jahren so. ob es dort nun immernoch so gut ist, kann ich nicht mehr beurteilen, weil ich ja einige zeit nicht dort war.
 

carpguru

Angellateinschüler
Registriert
22. Mai 2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo Nobo,

bei Köllnitz ist ein abgesperrter Steg, wo die DAV Boote liegen.
Als ich dort war, kam gerade ein Urlaubsgast mit einem 93er Aal von seiner Angeltour zurück. Er sagte, dass auch Zander gut gehen würde.
Auch die Anlage machte einen gepflegten Eindruck!

Hast Du sonst noch einen Gewässertip für die Gegend? Wäre Dir sehr dankbar!

Gruß
Carpguru
 

barschheini

Gummipapst
Moderator im Ruhestand
Registriert
5. Juli 2003
Beiträge
870
Punkte Reaktionen
656
Ort
Spandau
hei carpguru

wenn im schauener nochwas geht, dann ist es mit abstand das beste gewässer in der ganzen gegend. alle anderen seen der umgebung sind kaputtgefischt!!
 

Oben