1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kurztrip nach Dänemark - Tip wohin?

Dieses Thema im Forum "Süßwasser im Ausland" wurde erstellt von perfect_wave, 4. September 2012.

  1. perfect_wave

    perfect_wave Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. August 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!

    Wir fahren am nächsten Dienstag spät abends los und wollen 3 Tage Dänemark beangeln. Plan ist bisher nur nachts zu Bekannten nach Nordborg zu fahren, und am Mittwoch in der Ecke zu bleiben.
    Mittwoch abend / Donnerstag früh wollen wir dann weiter, haben aber noch nicht so wirklich eine Idee wohin.

    Wir würden gern: Spinnangeln auf Hecht und Zander (hat jemand Erfahrungen mit dem Nordborg See, oder kennt Alternativen in der "Nähe"?)
    Evtl. 1 Tag Spinnangeln im Meer (Kein Boot geplant)

    Wir haben kein Problem damit einfach auf gut Glück loszufahren, aber vielleicht hat ja jemand den ultimativen Tip wo wir unbedingt hin müssen?

    Als Dankeschön gibts einen schönen, bebilderten Bericht für Barsch-Alarm.de :D

    edit: Übernachtungsmöglichkeit haben wir dabei (Bulli), zurück soll es Freitag nachts gehen
     
  2. sepp1973

    sepp1973 Belly Burner

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fridolfing
    Solltet ihr nach Fünen kommen würd ich die Gegend um Nyborg empfehlen. Sollte jetzt ne gute Zeit für MeFos sein, am besten früh morgens oder zur Abenddämmerung. Beim Leuchtturm Knudshoved (Ausfahrt ist auf der Autobahn E20 angeschrieben, Parkplatz beim Kursuscenter) konnte ich abends auch immer Dorsche bis ca. 50cm vom Ufer aus fangen, der Hauptfisch ist aber klar: MeFo. Durch das tiefe Wasser dicht unter Land kommen hier auch wirklich grosse Fische in Ufernähe, ich Fisch dort meist mit der Fliege, es wird aber auch mit Blinker gut gefangen.
    Nur n paar Meter daneben, im Slipshavn (auch ausgeschildert, Sperrzone um den Marinestützpunkt beachten) werden erfahrungsgemäss mehr, dafür aber eher kleinere Fische gefangen.
     
  3. sepp1973

    sepp1973 Belly Burner

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fridolfing
    Noch n gutes Gewässer auf Fünen, zumal wenn ihr nur im Süsswasser angeln wollt wär der Odense-Au. Ist der grösste Fluss auf Fyn und mündet im Hafen von Odense in die Ostsee. Gibt dort Hecht und Barsch, vor allem aber Bach- und Meerforellen. Tageskarten sind recht günstig bei "Go-Fishing" in Odense zu haben, dort gibts auch ne Streckenbeschreibung und auf Wunsch auch einiges an Tipps.
    PS: Man spricht dort zur Not auch Deutsch (Dänisch ist für mich als Oberbayer recht unverständlich...)
     
  4. perfect_wave

    perfect_wave Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. August 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Hey, wir sind zurück. Liederjane ich Deinen Tip mit Odense jetzt erst gesehen. Wir hatten überlegt in die Ecke zu fahren... Nu ist's zu spät
    Ergebnis der 3 Tages Tour: 5 Hechte, 2 Barsche, 1 Meerforelle. Alle leider sehr klein, aber Spass hat die Tour trotzdem gemacht (zumal ich meine erste MeFo gefangen habe :) )
    Wir haben uns auf Als rumgetrieben, was ich allerdings nicht noch einmal machen würde. 1 außerordentlich tolles Gewässer (sehr sehr versteckter See) den uns ein Einheimischer verraten hat. Sonst alles irgendwie 0/8/15, und für meine Verhältnisse keine schöne Gegend :/ Aber es war nicht das letzte Mal DK - ist ja auch nicht so weit weg ;)
    Danke nochmal für den Tip, Odense probiere ich beim nächsten Besuch!
     

Diese Seite empfehlen