1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kurzer Testbericht Savage Gear MPP Spin&Twitch bis 50 Gramm

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von pauli1701, 5. Mai 2015.

  1. pauli1701

    pauli1701 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Themen:
    18
    Beiträge:
    136
    Likes erhalten:
    6
    Ich habe letztes Wochenende die o.g. Rute zum ersten Mal ausgiebig gefischt, nachdem ich sie mir nach einem Tipp hier zugelegt habe. (Vielen Dank nochmal an buebue)!

    Gefischt habe ich sie am Edersee vom Ufer, mit 100er Pointern, Salmo Slidern und Sweepern in 7, 10 und 12cm (Floater), Lucky Craft Sammys 85 und 100er sowie Imakatsu Lots 100. Zielfisch waren Barsch und Hecht. Die Rute sollte nicht so lang sein, weil ich auch nicht der Längste bin :) und straff sollte sie sein. Das war das Anforderungsprofil an die Rute.

    In allen Punkten hat sie mich überzeugt, inklusive des Preises von 70 Euro (zzgl. Versand). Die Rute ist gut verarbeitet und kommt in einem "Ready to fish" Bag daher. Sie ist zweiteilig, 198cm lang und 143 Gramm leicht.
    Gefischt wird sie mit einer Spro Black Arc 10300, bespult mit einer Power Pro, 8kg Tragkraft (0,10mm?). Damit ist sie sehr gut ausbalanciert.

    Die Köder lassen sich ausgezeichnet animieren, besonders hat mir das einfache animieren zum "walk the dog" der Oberflächenköder gefallen. Da freut sich der Anfänger...Aber auch die anderen gefischten Köder liessen sich super fischen.

    Fazit: Eine wirklich gute Rute zu einem fairen Preis, die die Erwartungen an eine Rute in dem Preissegment durchaus übertrifft. Sie lässt sich ermüdungsfrei den ganzen Tag am Wasser fischen. Hervorragend geignet für das oben genannte Köderspektrum!! Und wenn sie mir dann demnächst noch einen Fisch bringt, wäre das die perfekte Rute für mich :grin:

    Beste Grüße
    Stefan
     
  2. eggerm

    eggerm Master-Caster

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    35
    Beiträge:
    651
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    Danke für den kurzen Bericht! Wäre cool, wenn du sie das nächste mal kurz mit gummifisch testen könntest. Würd mich interessieren, wie gut sie sich eignet. Da du schreibst, dass das Ding recht straff ist sollts ja auch funzen...

    MfG Matthias
     
  3. pauli1701

    pauli1701 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Themen:
    18
    Beiträge:
    136
    Likes erhalten:
    6
    Hallo Matthias,

    am Vatertag werde ich mal losziehen. Hast du vor damit zu jiggen oder zu faulenzen? Ich kann das gerne dann mal ausprobieren. Wenn du nen Gummifisch durchleiern willst, das funzt ohne Probleme z.B. mit 10cm Kopoyto und 14 Gramm Blei. Hab ich so auch schon ausprobiert...

    Beste Grüße
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen