1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kunstköder auf Zander in Rot

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von CatchAndReleaseIt, 14. Februar 2004.

  1. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute ...
    :arrow: ... würde gerne mal wissen , wie Eure Erfahrungen mit roten Twistern , Shads, Wobblern etc auf Zander sind.
    Barsche findens ja bekanntlich klasse ... konnte jedoch noch nie, selbst bei wahren Zanderfestivals, einen dieser Burschen mit einem roten Kunstköder überlisten ...
    Sollte Rot eventuell eine Antifarbe für Zander sein?? :?:
    Kann er diese vielleicht nicht wahrnehmen? :?:
    Was meint Ihr :?:
     
  2. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi,

    mit direkt rot hab ich auch noch nicht all zu viele Zander landen können, aber ein Quentchen gelb dazu, sprich orange, bringt bei trübem Wasser recht gute Ergebnisse!

    Gruß, DD
     
  3. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich hab meinen größten z (88 cm) und noch 2-3 weitere mit einem im jugendlichen eifer knallrot angemalten big s gefangen. is aber ne ganze weile her ... auch mit einem hilo redhead ein paar erwischt - aber da is ja auch weiss mit bei. meine beiden letzten z bissen auf eine grandma weissfisch 19 cm (!). ich glaub, dass die bewegung eher ausschlaggebend ist, danach erst die farbe.
     
  4. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    Mit roten Gummiködern habe auch ich bisher noch keinen Zander ins Boot gebracht.
    Allerdings habe ich mit tieflaufenden roten Wobblern und Barschstreifendekor schon einige gefangen.
    Ich vermute, das es wahrscheinlich mit der Köderführung zusammenhängt.
    In dem amerikanischen Angelbuch "The Freshwater Angler - WALLEYE" aus der Reihe "The Hunting & Fishing Library" (ISBN: 0-86573-013-X) gibt es eine Untersuchung des Sehvermögens der amerikanischen Zander (Walleyes). Dabei kam heraus, das der Zander folgendes Sehvermögen hat:
    steil nach oben: nur schwarz und dunkle blautöne
    schräg nach oben: alle grüntöne
    geradeaus: gelb
    schräg nach unten: orange
    steil nach unten: rot bis dunkelrot

    Von daher muß er die roten Köder sehen.

    Aber vielleicht verbindet er in unseren Breiten mit dieser Farbe nichts fressbares, aber beim Wobbler spürt er dann noch die gewohnten Schwimmbewegungen und beißt zu.
     

Diese Seite empfehlen