1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Krebsbestimmung

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von AssAssasin, 16. September 2010.

  1. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Hi,
    ich habe gestern ein paar Barsche entnommen und beim Ausnehmen ausschließlich Krebse gefunden.
    Mich würde mal interessieren welche Art das ist:
    [​IMG]


    Ich hab von den Viechern nämlich null Ahnung.
     
  2. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Sieht mir nach nem amerikanischen Kamberkrebs aus. gibts hier schon seit jahren und ham den edelkrebs fast völlig verdängt.... :roll:
     
  3. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Die Problematik ist mir bekannt....nur irgendwie hab ich das Viech nicht auf den Bestimmungsbildern wiedererkannt....die Merkmale waren alle nicht eindeutig.
    Kann natürlich auch daran liegen dass es ein Jungtier ist, Körperlänge ca.3-4cm.
     
  4. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    @AssAssasin

    Region und Gewässertyp könnten hilfreich sein.
    Ich tipp mal auf Steinkrebs .
    Wie groß war denn der/die Barsch/e ?
     
  5. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    @lala theoretisch könntest richtig liegen, die Scherenfärbung stimmt überein, aber am Thorax meine ich erkennen zu können dasses n Camberkrebs is.Orconectes limosus Ausserdem wäre es ne verdammte Rarität nen Steinkrebs zu finden... :roll: leider...Auch das Größenverhältnis von Scheren zum Thorax sagt mir, dasses n Camberkrebs ist.
     
  6. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    kleiner Kamper- findet man bei uns in fast jedem raubfischmagen bzw. werden ausgespuckt
     
  7. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.080
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    @ Ass

    Also dit Foto is ja nich so dolle :p . Unterscheidungsmerkmale findeste HIER ( is Sachsen und deren Dialekt versteht eh keener :wink: )
    Denke mal ooch, das dit der Ami-Krebs is.
    Von 10 bei uns, ääääh, "entnommenen" (also der persönlichen Ernährung zugeführten) Bärschen, haben so mindestens 8 davon den Wanst mit Krebsen jefüllt. Andere als den amerikanischen Fluß-bzw. Kamberkrebs sind mir in unserer Gegend noch nich über'n Weg jeloofen.
    Obwohl, der deutsche Edelkrebs hat sich in letzter Zeit in manchen Gegenden wieder janz schön vermehrt.
     
  8. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Die Barsche bzw. Krebse stammen aus einem großen Baggersee in NRW.
    In meiner Jugend gab es da Edelkrebse, wurden auch gefördert.....in einige Bächen hier in der Gegend gibt es sie auch. Ich kenne aber nur die adulten Tiere und die sind ja schon an den Scheren gut zu unterscheiden.
    Ich habe auch am ehesten auf den Kamberkrebs getippt, nur waren die Zeichnungen an den Scheren irgendwie anders als auf den Bildern die ich gefunden habe.
     

Diese Seite empfehlen