1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kompakt Camera mit Selbst oder Fernauslöser?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von LucioLoco, 29. Juli 2013.

  1. LucioLoco

    LucioLoco Belly Burner

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Moers
    Hallo zusammen,
    ich spreche hier mal die fotografierenden BA ler an.
    Ich suche eine Kompact Camera am besten für die Hosentasche,
    (man schleppt ja genug Angelzeug mit, da muss nicht auch noch eine Fotoausrüstung mit Stativ mit).
    Sie sollte einen Selbstauslöser oder noch besser einen Anschluss für einen Fernauslöser (Infrarot) haben.
    Hintergrund ist: Ich bin heute wie so oft allein unterwegs am Rhein und fange
    einen super Zander von 78 cm. Ich habe zwar eine kleine Kamera dabei aber weit und breit kein Mensch, kein Angler kein Sonnenanbeter nix,
    Und mein Versuch den Fisch mit mir auf den Sensor zu bannen sind kläglich gescheitert.
    Resümee super Fisch sch..... Foto.
    Wer hat Info´s ob es eine solche Kamera gibt und wenn ja welche.

    Gruß
    Volker
     
  2. Decki

    Decki Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Themen:
    7
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Ich verwende dafür die sony nex 5n. Es ist zwar eine systemkamerar aber trotzdem superklein. Ausserdem kann sie locker mit einiegen spiegelreflex mithalten. Dazu verwende ich ein dreibein stativ (so ein kleines gorillapod) und eine fernbedienung. Das mit der hosentasche kannst du vergessen. Nicht wegen der grösse, sondern du musst die cam schon aufgebaut haben bevor du den fisch dran hast. Ich habe am anfang dadurch ein paar fische verloren, da ich den fisch nicht im dreck ablegen wollte und er sich bei lockere schnur sich losschüttelte. Ich mache am jeden spot ein testfoto und dann fang ich an zuangeln. Alles andere ist nicht schonend, und der fisch liegt unnötig im dreck und ist zulange aus dem wasser.
    Gruss
     
  3. DerHille

    DerHille Gast

    Kauf dir doch gleich eine GoPro Hero3 Black Edition. Das war meine beste Investition in 2013 bis jetzt. Du kannst mit ihr nicht nur Fotos machen sondern auch gleich beim angeln filmen. Fernbedienung hat sie und mithilfe einer App und einem Smartphone kannst du die Kamera per Handy steuern und sie ist kleiner als eine Zigarettenschachtel.

    http://de.gopro.com/products/?gclid=CNvB-sOo1rgCFYRP3godLA4Axg
     
  4. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    26
    Beiträge:
    535
    Likes erhalten:
    22
    @Hille: Bei mir bisher, neben dem Boot, ist es ebenfalls die beste Investition 2013 ;)

    Das mit der Fernbedienung und der App lasse ich mal da hingestellt.... Die Akku Leistung leidet doch schon ganz schon darunter. Bei mir ist nach Maximal 2 Stunden Schluss....

    Die Quali allerdings.... der Hammmer für das kleine Teil!
    Nimm doch einfach dein Smartphone und ein Stativ ;)
     
  5. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    Die GoPro finde ich nicht optimal. Das Handy als Live-Preview funktioniert bei Serienbild nicht.
    Also auch eher auf gut Glück in die Linse halten...
    Dafür wird allerdings bei 10-20 Fotos schon was brauchbares dabei sein.

    Es gibt aber kompakte Kameras mit schwenkbarem Display und Fernbedienung, das wäre optimal.
     
  6. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    ick mach dett immer mit der gopro,..und drücke auf filmen,
    dann filme ich das ganze und cutte es später zu nem Foto raus,...so kann man sich sicher sein das alles im Kasten is
     
  7. LucioLoco

    LucioLoco Belly Burner

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Moers
    Ich habe mich jetzt mal mit den vorgeschlagenen Kameras beschäftigt.
    Die Gopro vereint viele von mir gewünschten Vorzüge wie die Fernbedienung
    und die Unempfindlichkeit gegen Witterungseinflüsse da Sie ja bis 60 m Wasserdicht ist. Als Nachtteil denke ich ist der fehlende Blitz.
    Da ich meist gegen Abend bis in die Nacht hinein fische ein nicht gerade unerheblicher Nachtteil.
    "Der Hille" wie händelst Du das?
    Der Preis ist auch sehr heftig.
    Ich bin bei meiner Recherche auf die Rollei Bullet 4S 1080p gestoßen.
    Hat bis auf den kleineren Sensor (8 mio Pixel) die gleiche Ausstattung wie die Gopro und kostet 200 Euronen weniger.

    Die Sony nex 5n kommt für mich nicht in Frage da ich ja was kleines Suche,
    sonst könnte ich auch meine Spiegelreflexkamera mitnehmen.
    Trotzdem Danke.

    Auf eine weitere Möglichkeit bin ich durch den Hinweis meines Händlers gestoßen.
    Es gibt von Samsung eine App(kostenlos) die sich mit dem Smartphone (natürlich auch von Samsung) nutzen lässt, wenn die Kompaktcamera über wi-fi verfügt.
    Man kann dann laut meinem Händler die Kamera über das Smartphone steuern.

    Wenn sonst noch jemand eine Idee hat, ich bin für alle Vorschläge offen.

    Gruß
    volker
     
  8. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    Damit habe ich mich auch schon beschäftigt.

    Richtig gut wäre eine Canon G1X oder Vergleichbares mit Fernbedienung.
     
  9. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Mich würden mal eure Bilder mit der GoPro interessieren....
     
  10. LucioLoco

    LucioLoco Belly Burner

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Moers
    Welches Programm nutzt Du um deine Bilder aus dem Film zu cutten?
     
  11. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Hätte da eventuell noch eine Alternative mit der BeastVision
     
  12. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    Ich nutze Premiere Pro dafür..

    Folgendes Bild ist nicht aus einem Video geschnitten sondern aus einer Time-Lapse Aufnahme mit 8MP und 120° Winkel.
    Stelle ich meistens so auf 1 Bild pro Sekunde.

    Früher mit Digicam und Selbstauslöser war das alles komplizierter.
     

    Anhänge:

  13. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    @ nordenrockt, das Foto ist ja wohl mal der Hammer!
     

Diese Seite empfehlen