• Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Timosdef

Keschergehilfe
Registriert
25. Februar 2004
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Servus!

Für die Angstdrillingmontage möcht ich gerne einen Knoten anstatt der Quetschhülse machen. Kann mir jemand so einen Knoten empfehlen oder ratet ihr mir davon ab? Danke im vorraus,

Timosdef
 

b-fiftytwo

Echo-Orakel
Registriert
24. September 2003
Beiträge
154
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neustadt/ Pfalz
die knoten, die du meinst, stammen aus fliegenfischerkreisen. kannst ja mal gucken, ob da google was bereit hält. konnte dir ja leider nicht weiterhelfen,

mfg
alex
 

DozeydragoN

Finesse-Fux
Moderator im Ruhestand
Registriert
24. November 2003
Beiträge
1.431
Punkte Reaktionen
3
Alter
46
Ort
Lunkerville
Hi!

Einige twizzeln ja ihren Stahl, hab ich aber noch nicht probiert. Von Knoten würde ich abraten, auch bei fenen Seilen. Ich hab mit Klemmhülsen (UND guter Klemmzange) bisher nur gute Erfahrungen sammeln können.

Gruß, DD
 

MoritzSt

Belly Burner
Registriert
4. Juli 2003
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
hatte noch nie probleme mit ganz normalen knoten bei weichen stahlvorfächern wie das supra dress von chanelle
 

angleraken

Echo-Orakel
Registriert
10. April 2004
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
1
Ort
Aken/Elbe
also von knoten würde ich auch die finger lassen bei stahl ,da nimm mal lieber Klemmhülsen (UND gute Klemmzange) :!: diese utensielien soltendich nicht zu arm machen und dann bist du auf der sicheren seite :!:

das mit den knoten ist eher unprofesionell und erscheind mir auch nicht viel sinn zu machen .


du kannst ja mal den grund nennen warum du keine hülse nehmen willst :idea: :arrow:

gruß angleraken :wink:
 

Oben