1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

knackende Steckverbindung !

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Angelkiste, 14. Februar 2007.

  1. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Hallo Alarmer!

    Habe mir vor ca. 4Wochen eine Rozemeijer S&T classic zugelegt.

    Habe nun bei der neuen Rute ein knacken in der Steckverbindung festgestellt.
    Das knacken, tritt immer nur dann auf, wenn ich die Rute "wippen" lasse oder sie biege.Bei der kleinsten Bewegung kommt anfangs das knacken und ist dann sofort wieder weg.Dabei habe ich das Gefühl, dass das eingeschobene untere Teil von innen gegen den Blank des oberen Teils schlägt.
    Das knacken nervt und ich weiß nicht, ob das vielleicht ein Verarbeitungsfehler ist.

    Was kann man da machen?
    Oder muss die Rute umgetauscht werden?

    Danke Daniel
     
  2. thebarschkiller93

    thebarschkiller93 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    köln weidenpesch
    also ich meine gehört zu haben das es immer so bei ruten von rozemeijer ist und auch das es vom blank kommt aber mehr kann ich leider nicht sagen
     
  3. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    benutze mal die suchfunktion.
    das problem gab es hier schonmal mit einer rozemeijer.
     
  4. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Habe ich!
    Bei der anderen Rute war es aber ein knacken am Ring oder sowas.....,
    aber nicht die Steckverbindung! :wink:

    Wäre euch für gute Tipps dankbar!!!
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    klingt wie Spiel in der Steckverbindung. Ist suboptimal. Theoretisch betrachtet führt das zu punktuellem Kraftübertrag, Schub, Zug und hastenichgesehen und dadurch zum Bruch. Praktisch wird die Rute an was anderem sterben, rein statistsch gesehen.

    Was man dagegen machen kann: einschleifen, aber damit kann man auch schön so richtig dolles Spiel einarbeiten. Also kritisch. Demnach eigentlich nicht so richtig viel.

    Wenn man Dir die Rute tauscht, dann tausch sie - für's ruhige schlafen vermutlich besser. Ansonsten mit leben.

    Gruß,

    Wolf
     
  6. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Probiers morgen mal bei denen im Laden, bloß ist die Rute nicht mehr in deren online-katalog erhältlich.
    Wäre es ratsam mal einen Rutenbauer aufzusuchen ?
    (möchte ungern selbst rumschleifen, ist schließlich neu das gute Stück)
     
  7. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Exakt! Super beschrieben!

    Nach einigen negativen Erfahrungen achte ich da bei meinen neuen Ruten bereits bei Erhalt bzw. beim Aussuchen im Laden drauf, das Problem ist nämlich gar nicht soo selten.
    Kann man ganz leicht feststellen, wenn man die Steckverbindung an verschiedenen Stellen zwischen Daumen und Zeigefinger nimmt und die Rute hin- und herschwingt - das Spiel merkt man dann deutlich. Knackende Ringlackierungen bei den Erstbelastungen als Alternativgrund lassen sich so ausschließen.

    Ich würde die Rute tauschen lassen bzw. zurückgeben. Die Steckverbindung ist eine supersensible Angelegenheit, wo bereits kleinste Abweichungen zu Problemen führen. Deswegen würde ich das mit dem Nachschleifen auch nicht empfehlen - die Gefahr, dass am Ende die Verbindung insgesamt zu locker ist, wäre groß.
     
  8. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... versuch mal, den steckzapfen zu wachsen ... bei wenig spiel hilft das
     

Diese Seite empfehlen